Wenn alles gut läuft, wirst du im Koma liegen. Das Herz muss sich an dich gewöhnen und an deinen Körper. Wir gehen davon aus das du Sieben bis Acht Wochen im Koma liegst, vielleicht auch länger.

 Es hängt dann an dir. Du wirst für ein Paar Tage auf der Intensiv Station sein, bevor du hier her zurück verlegt wirst. Jeremy wird ein Auge auf dich haben. Hast du noch Fragen?" 

Lia schüttelt den Kopf. Damit kommt Cole rein und gibt Lia die OP Klamotten. Sie bekommt ein Band um den Arm, dann atmet sie tief durch. "Ich habe keine Fragen mehr. Tuen sie mir den gefallen und versauen sie es nicht. Nochmal warte ich nicht Zwölf Jahre." 

Dr. Black grinst. "Keine Angst, das wird schon." Damit geht er und Jack nimmt Lia in den Arm. "Pass auf dich auf. Ich trete dir in den Arsch wenn du nicht widerkommst." Damit geht er. Bryan und Tailor nehmen sie in den Arm.

"Nicht schlapp machen. Dafür hast du nicht gekämpft. Bleib schön bei uns und Heiraten Liam Payne." Damit gehen die beiden. Lia lächelt mich an und verschwindet im Bad. Sie kommt umgezogen in OP Kleidung wieder.

Sie lächelt und legt sich ins Bett. Ich mache ein Foto. Die Tür geht wieder auf und ihr Vater steht drin. Er nimmt seine Tochter wortlos in den Arm. "Jetzt wird alles gut. Alles wird gut und du wirst Leben." Lia nickt. 

"Ich schaffe das Dad." Er nickt. "Ich weiß, ich weiß. Ich will nur dich nochmal sehen. Ich werde die ganze Zeit hier sein. Ich gehe nicht weg." Sie nickt und damit kommen Zwei Pfleger rein. "Bereit Lia?" sie nickt.

Damit laufe wir aus dem Zimmer und Lia geht mit ihrem Vater in den Aufzug. Ich winke und sie lächelt. Dr. Black kommt zu mir. "Auf geht es Harry." Ich schaue ihn an und laufe neben ihm her. Als wir im Eingangsbereich sind, springt Liam auf, Niall und Louis sind auch dabei. 

Wir folgen alle Dr. Black. Wir betreten einen Raum, wo schon Jack, Bryan und Tailor sitzen. Wir setzten uns schweigend in die erste Reihe. "Für was ist dieser Raum gut?" Fragt Niall. 

"Das ist ein Zuschauer raum. Hier sitzen Studenten und schauen den Ärzten zu um zu lernen. Wir sitzen hier um heute Lia kraft zu geben." Erklärt Tailor.

Wir schaue einfach durch die Scheibe. Schwestern und Pfleger bereiten alles vor. Wir können sie hören, aber sie uns nicht. Die Tür geht wieder auf und Miss Sanchez betritt den Raum. Sie setzt sich schweigend hin und dann kommt eine Frau rein. Sie ist wohl die Stiefmutter von Lia.

Ihr Vater ist noch nicht da. Leise schauen wir alle zu. Dann kommt Dr. Collins rein. "Bringen wir Lia zurück ins Leben." Die Schwestern nicken sowie die Pfleger. 

"Wo ist das Herz?" Fragt eine Schwester. "Im Helikopter. Das Mädchen starb in Manchester, als man ihre Familie fragt ob sie einen Organ Test machen können, willigten sie ein und Lia passte perfekt. Die Familie hat nicht gezögert. Jetzt soll das Mädchen in Lia weiterleben." 

Damit wird leise Musik eingespielt. Zwei Schwestern bringen Lia rein. Ihr Vater gibt ihr noch einen Kuss, dann lässt er sie los und geht. 

Lia wird hingelegt und dann kommt die Narkoseärztin. "Endlich ist Lia dran. Wir werden dich nach der OP ins Koma versetzen. Nicht wundern, alles wird gut." Lia nickt. 

"Hast du große Angst?" Höre ich Alex fragen und sehe sie nicken. "Alles ist gut. Niemand versaut hier etwas. Wir werden da sein, wenn du aufwachst. Jetzt genieße aber erstmal den schlaf. Noch einmal tief durchatmen. Wir sehen uns wieder." Damit wird sie an Maschinen angeschlossen. 

Ich schaue zu Liam, seine nerven liegen blank. Ich drücke seine Hand. Er atmet tief durch und dann kommt ihr Dad rein. Er setzt sich zu der Frau und sie drückt seine Hand. "Leon ist bei seinen Großeltern. Alles ist gut, sie wird wieder zu uns zurück kommen." 

Damit hören wir ein gleichmäßiges Piepen. Dr. Black kommt rein. "Meine Damen und Herren, holen wir sie Gesund zurück." Damit schaue ich zu Tailor der die Hand von Bryan drückt. "Wie ist die Narkose?" Fragt Dr. Black und die Ärztin nickt. 

"Gut, sie driftet ab. Langsam, noch Fünf Minuten und sie können anfangen." Damit machen sich alle bereit. "Wo ist das Herz?" Fragt Dr. Black. "Über Holmes Chapel fliegen sie gerade drüber." Damit nickt die Ärztin und dann geht es los. 

Mit dem ersten Schnitt schaue ich weg. Sowas ist echt nicht meins. "Wieso brauchen sie dafür Drei Stunden?" Frage ich und Tailor schaut mich kurz an. "Wegen der ganzen Trennung von Adern und Gefäßen. Sie müsse ja auch alles für das neue Herz vorbereiten. Das dauert." 

Ich nicke und höre der Musik zu. Liam drückt meine Hand und schaut gespannt auf den OP. Ich konzentriere mich lieber auf die Musik bevor ich kotzen muss. Ich bewundere jeden Medizin Studenten, der das aushält. 

Ich höre immer wieder Anweisungen, wie Arterienklemme oder absaugen. Die Musik ist ruhig und ich schaue auf Lias Herzschlag. "Sie sind über Birmingham." Höre ich eine Schwester sagen. "Gut, danke." 

Ich schaue zu Lias Gesicht. Sie hat einen schlauch im Mund und wird beatmet. "Sir, ihr Puls." Dr. Collins nickt. "Ganz ruhig Lia." Flüstert Cole ihr zu. Die Narkoseärztin legt wieder die Maske mit dem Narkosemittel auf ihre Nase. 

Ihr Puls beruhigt sich. Leise läuft Piano Musik durch den OP. Wir können alles hören und so weiß ich auch, das Lia dieses Stück gespielt hat. Ich schaue nach hinten, ihr Vater hat schwer zu kämpfen und ich kann ihm nicht mal helfen. 

Jetzt hängt es an Lia. Liam drückt meine Hand. Für ihn ist es schlimm. Er sieht das Mädchen das er liebt durch eine Scheibe im OP liegen. Ich würde durchdrehen wenn es meine Freundin wäre. Niall und Louis schauen Stumm zu.

Beide bewundern Liam für seine Stärke und Lia für ihren Kampfgeist. Ich schaue neben mich. Bryan drückt Tailor fest an sich. Dieser drückt einfach seine Hand. Schweigt und schaut Stur zum OP.

Dann hören wir es alle. Ein durchgehendes Piepen. Liam zittert. "Alles gut, das Künstliche Herz übernimmt. Sie lebt, hat aber keinen Puls." Liam nickt. Die Maschine wird stumm gestellt. "Jetzt heißt es Hoffen." Höre ich Dr. Black sagen. 

"Lieber Gott, lass sie da raus kommen." Höre ich Tailor flüstern. "Wieso ist das jetzt so eine schwere Phase?" Fragt Louis. "Weil wir jetzt nicht mehr wissen ob sie aufwachen wird oder nicht. 

Man nennt das ganze auch Gray Phase. Jetzt schwebt sie zwischen Leben und Tod. Keiner kann jetzt sagen ob sie das Herz annimmt oder nicht. Sie ist jetzt im Grunde genommen Tod, aber Lebt auch. Lia würde es als Lebender Toter beschreiben." 

Louis nickt Tailor zu und wir hoffen. Ich schaue auf die Uhr. Neunzig Minuten sind um. "Wo ist das Herz?" Fragt Dr. Collins. " Sie sind gerade über Oxford hinweg geflogen." Sagt eine Schwester. 

Damit schaue ich zu Lias Gesicht. Sie sieht friedlich aus, hat keine Denkfalten im Gesicht und wirkt als würde sie schlafen. Als würde sie schön Träumen. Mein Song Sign of the Times wird gespielt. Alle im OP entspannen sich ein wenig. 

Die Zeit vergeht so schnell und dennoch habe ich das Gefühl sie vergeht nicht. Ich schaue zu Louis und Niall. Beide haben mit den Tränen zu kämpfen. Lias Vater sitzt angespannt da und schaut zu seiner Tochter. 

"Sie sind über Wembley. Wir sollen uns bereit machen." Höre ich eine Schwester sagen. Liam drückt meine Hand. Ihm laufen die Tränen. Ich sehe wie Schwestern vor dem OP sich bereit machen. 

Cole und Alex sind angespannt wie ein Brett. Dann sehe ich das Herz von Lia. Ich halte mir die Hand vor den Mund. "Das ist ihr Herz?" Fragt Niall und Tailor nickt. "Ja, das ist das verpfuschte Herz von Lia." Liam schaut still zu, wie es entnommen wird. 

"Sie sind gelandet." Höre ich eine Schwester sagen. Ich bin erleichtert. "Jetzt kommt Phase Drei." Höre ich Tailor sagen. "Was ist Phase Drei?" Frage ich. 

"Phase eins ist, dass Künstliche Herz, dann Phase Zwei ist die Entnahme vom kaputten Herz und dann Phase Drei ist das einsetzten.

 Phase Vier ist das ganze zum laufen zu bringen und Phase Fünf ist entscheidend. Da entscheidet sich nun ob Lia das Herz annimmt oder es wieder abgestoßen wird. Da zeigt sich ob sie Lebt oder stirbt."  

Damit sehe ich Sanitäter und die Tür geht auf. Zwei Jugendliche und ein älteres Paar kommt rein. Alle setzten sich schweigend zu Miss Sanchez. Jetzt kommt die entscheidenden Phasen. 




Briefe von Liam PayneWo Geschichten leben. Entdecke jetzt