Viele Fragen

1.2K 43 4

Ich bin auf dem Weg ins Krankenhaus, ich meine ich bin die einzige die ihm vielleicht helfen kann. Meine Schallwellen kann man leider nicht mehr so leicht aus einem Körper  heraus bekommen. Gut das mir meine Mutter damals viele Medizinische Jutsus gezeigt hat... Ich lief auf die Rezeption zu. "Hallo Entschuldigen sie bitte ich würde gerne wissen in welchem Zimmer Maito Gai liegt." "Natürlich, einen Moment bitte." die Frau blätterte in den Unterlagen umher bis sie dann auch endlich fand was sie gesucht hat.  " Ah, hier hab ich es er liegt in Zimmer 365." "Super vielen dank. Können sie mir bitte auch seinen aktuellen Status erläutern?" "Aber natürlich. Er ist im Moment bewusstlos und eine aktuelle Diagnose haben wir noch nicht bloß das er seinen Körper nicht richtig unter Kontrolle hat." "Gut, dachte ich mir schon. Schicken Sie bitte zwei Medi-Nin in seinen Raum ich bin die einzige die ihm in diesen Zustand helfen kann." "Aber natürlich. Würden sie mir aber bitte ihren Namen verraten?" "Kyoha Hatake." Und so ließ ich sie stehen und lief zu dem Zimmer. Dort angekommen klopfte ich kurz und trat ein. Auf dem Bett lag ein bewusstloser Gai und neben dem Bett stand noch so ein grüner Frosch... Der sieht ja so aus wie Gai in klein... gruselig! Er drehte sich zu mir um. Ach du scheiße sind seine Augenbrauen gigantisch! Aber jetzt muss ich mich auf was anderes konzentrieren. "Hallo wer bist du und was machst du im Zimmer von Sensei Gai?" "Hallo ich bin Kyoha Hatake. Ich bin hier um Gai zu helfen. Und wer bist du?" "Ich bin Lee!" Ok noch schräger geht es wohl auch nicht mehr wenn er dich jetzt nur nich ein bisschen nach vorne streckt habe ich seinen Daumen im Gesicht na super... In dem Moment kamen die Artzt Ninjas herein gestürmt. "Warum sollten wir denn so schnell wie möglich hierher kommen?" meinte der eine nun. "Ganz einfach ich brauche etwas Hilfe. Ich werde unseren Patienten heilen." "Das brauchen sie nicht Miss wir haben es schon versucht aber es hat keine Wirkung gezeigt." " Ja ich weiß, aber ich benutzte auch andere medizinische Jutsus. Außerdem bin ich mit Meisterin Tsunade im Moment die einzige die ihm helfen kann. Jedenfalls war ich ja auch die jenige die dieses Jutsu ausgeführt hat weswegen er jetzt hier im Krankenhaus liegt. Also machen sie sich an die Arbeit und halten ihn gut fest." Sie nickten nur und hielten ihn schnell fest. Ich ging auf ihn zu. "Lee nimm bitte etwas Abstand zu ihm. Warte bitte vor der Tür." Er wollte schon protestieren aber ich schaute ihn böse an und er rannte schon aus dem Zimmer raus. Und ich machte mich an die Arbeit. Meine Hände fingen an grün zu leuchten und ich begann die Schallwellen aus seinem Körper zu ziehen. Um sie mit anderen Schallwellen aus zu tauschen. Es war anstrengend aber letzendlich hatte ich es geschafft und Gai war jetzt wieder wach. Die Medizin-Ninjas applaudierten. Ich winkte ab. Und ging aus dem Zimmer raus um erstmal in eine Horde von Lees Freunden und Ärtzten hinein zu rauschen. Sofort rannten alle auf mich zu und bombardierten mich mit Fragen... Na super wenn das so weiter geht bin ich ja morgen noch nicht fertig... "Entschuldigt mich bitte aber ich bin jetzt ziemlich müde und würde mich gerne hin legen also lässt mich bitte durch. Ich quetschte mich einfach zwischen ihnen hindurch. Doch einige folgten mir noch. "Hey! Kyoha!" ein blondschopf rannte auf mich zu. "Was du da für Gai gemacht hast war genial! Echt jetzt!" "Naja Naruto aber ich war ja auch die jenige die ihn ins Krankenhaus befördert hat." "Ach komm ist doch nicht so schlimm." "Naja ok du Naruto ich würde jetzt gerne etwas alleine sein ich bin müde." "Ja alles klar wir sehen uns dann morgen beim Training wieder." Und schon war er wieder weg. Endlich! Ruhe! Ich ging zu einem Baum und setzte mich darauf. Ich beobachtete die langsam untergehende Sonne. So schön dieser Übergang, von Orange zu Lila und dann zu dunkelblau. Ich beobachtete den Himmel noch etwas und sprang dann aber vom Baum und machte mich auf um nach Hause zu kommen. Mein Bruder wartet bestimmt schon. Ich lief gechillt durch die Straßen und klopfte etwas später auch schon an unserer Haustür, weil ich meinen Schlüssel vergessen hatte... Mein Bruder öffnete mir die Tür und ich kratzte mir verlegen am Hinterkopf. "hehe sorry Bruder ich hatte meinen Schlüssel vergessen..." Ich schaute ihn unschuldig an und er lachte. "Komm schon rein. Ich hab schon was gekocht. Ach ja und wunder dich nicht, ein Freund von mir ist auch hier." "Yo, alles klar." Wir gingen in die Küche wo auch schon der Freund meines Bruders stand. Er begrüßte mich und ich ihn ebenfalls. Wie sich heraus stellte war es Asuma. "Und wie geht es Gai?" fragte mich Kakashi.  "Ihm geht es jetzt soweit wieder gut ich habe ihn geheilt aber danach war ich ziemlich erschöpft." "Du kannst also auch noch heilen... Du bist wirklich gut." meinte Asuma. "Hehe danke." " Was kannst du eigentlich noch so. Wie ich ja bereits erfahren habe hast du ja auch ein Kekkei Genkai." "Ja genau ich besitze das Schallversteck das ist das Kekkei Genkai das ich von meiner Mutter geerbt habe. Außerdem beherrsche ich das Blitz- und Wasserversteck." "Sehr beeindruckend. Wirst du nicht sogar die Furchtlose Kämpferin genannt?" "Ja genau unter diesem Namen bin ich bekannt." "Du bist also Gebäude berühmt und gesucht wie dein Bruder... Wahnsinn und das in deinem Alter." "Haha danke. Naja seit mit jetzt bitte nicht böse aber ich bin extrem müde, wir sehen uns."  "Willst du nichts mehr essen?" "Nein danke Bruder bis morgen früh." Ich ging nach oben und schmiss mich auf mein Bett. Ich war eigentlich schon so müde das ich mich gar nicht mehr fertig machen wollte aber ich wusste das ich es sonst morgen früh bereuen würde. Also stand ich nochmal auf und verschwand im Bad. Ich macht euch in Rekordzeit fertig und ging dann schlafen. Ja Endlich mein Bett! Wie ich es vermisst habe!

Also erstmal sorry das ich in letzter Zeit nichts mehr hochgeladen habe aber es ging mir nicht so gut. Ich hoffe ihr könnt mir verzeihen. Ich werde in nächster Zeit wieder mehr schreiben. Viel Spaß weiterhin mit der Story. 😊

Die furchtlose Kämpferin  die kleine Schwester des Kopierninjas (Naruto FF.)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!