Tek Aşkım

25.1K 271 2

Kapitel 1 Hallo also ich heiße Gülay, bin 17 Jahre alt braune lange Haare und richtig dunkel grüne Augen wie fast schwarz. Es ist bisschen eigenartig, aber ich mag meine Augen. Ich besuche zurzeit die 12 Klasse des Gymnasiums, und mache mein Abi. Mein Traum ist in Spanien als Designerin zu studieren. Noch ein halbes Jahr, dann bin ich in Spanien und verwirkliche mein Traum. Morgens stand ich auf und zog mir Leggins an mit einem langen T-Shirt und ein Strickjacke, weil wir Winter haben. Ich schminkte mich noch, und sprühte Parfum drauf und schon war ich fertig. Ich ging nach unten, und sah meine Mutter und mein Vater, und nicht zum vergessen mein Prinz Burak er ist 4 Jahre alt ich liebe ihn. Ich begrüßte meine Eltern, und setzte mich ans Tisch. Annem: kizim heute kommt deine Tante zu uns (Meine Tochter)Ich: aiiii ich glaub es nicht wie ich alle vermisst habe 5 Jahre sind schon umAnnem: ja kizim und wir gehen mit dein Vater und Burak einkaufen Ich: okey Anne bende okula gidiyorum hadi görüsürüz (Okey Mama ich gehe zur schule auf Wiedersehen)Ich stand auf, zog meine Schuhe an und lief zur Bushaltestelle. Da traf ich Numan, er ist ein Freund von mir er ist wie mein Bruder.Dann kam der Bus, wir setzten uns rein und redeten. Da stieg auch Evin ein mein, ein und alles ich liebe sie. Und nicht zum vergessen, sie ist mit Numan zusammen. Als wir an der schule ankamen gingen wir rein, und dann fing der Quall an. Als wir Pause hatten gingen wir raus Numan war mit Evin irgendwo und ich musste alleine den Pause durchmachen da kam Kaan zu mir.Kaan: Gülay askim wie geht es dir? (Schatz)Gülay: Kaan wir sind nicht zusammen, verstehe es.Kaan Packte mich am Arm und zog mich zum Hinterhof, und dort war keine Menschenseele.Kaan: Gülay versteh es endlich, ich kann nicht ohne dich. Ich liebe dich Mädchen, ich will dass du mir gehörst.Gülay: Du Kaan, Du liebst mich. Deswegen gehst du jeden Abend feiern und vergnügst dich mit Bitches, dann kommst du zu mir und sagst dass du mich liebst. Sag mal was verstehst du unter liebe?Kaan: Ich kann mich ändern sobald du mit mir zusammen bist höre ich auf zu trinken und gehe nicht mehr feiern ich mache alles für dich bitte Gülay bitteGülay: Kaan du weißt, ich liebe dich nur als ein Freund. Als mein ehemaliger bester Freund!Kaan: Irgendwann wirst du mich lieben, da bin ich mir sicher. Ich werde immer für dich da sein mein Engel wenn du mich brauchst ruf mich an okey!Gülay: Du bist der besteIch gab ihn ein dicker Kuss auf die Wange, und umarmte ihn. Er ist mein bester Freund bevor Numan da war, war Kaan immer für mich da. Als er mir seine liebe gestanden hat, habe ich Abstand gehalten damit er mich vergisst. Als Pause zu Ende war, ging ich mit Kaan rein. Er legte sein arm um mich, und zog mich zu sich. Ich glaube jeder dachte dass wir zusammen sind, weil paar ex-Freundinnen von Kaan und die Bitches mich mit Killerblick anguckten. Haben die Pech, er ist mein bester Freund. Er wird immer neben mir sein. Kaan ist ein sehr hübscher junge, er war mit jeden in unsere Schule zusammen, nur nicht mit mir und Evin. Nach 6 Stunden durften wir gehen, ich lief mit Evin und Numan zur Bushaltestelle und stieg anschließend in den Bus ein. Als meine Haltestelle kam stieg ich aus und lief nachhause, vor unsere Türe standen zwei Leute. Ich ging näher dran und erkannte meine Tante, nach 5 Jahren sehe ich sie wieder wie ich sie vermisst habe. Gülay: Teyze? ( Tante)Teyze: Gülay?Gülay: evet benim Teyze (Ja ich bins Tante)Teyze: sind deine Eltern nicht zu Hause?Gülay: sie wollten einkaufen, aber müssten längst da sein.Kommt lass rein gehen, sie kommen bestimmt gleich. Jetzt bemerkte ich auch den jungen, der neben meiner Tante steht. Er guckte mich geschockt an, ich gab ihn meine Hand und stellte mich vor.Gülay: hallo ich bin die Gülay Junge: Gülay tanimadin mi beni? ( Gülay hast du mich nicht wiedererkannt)Gülay: nein sorry Junge: ich bins Okan Gülay: Okan sen misin (Okan, du bist es)Dann umarmte ich ihn, Okan ist mein Cousin. Der ist ja richtig gewachsen, und hübsch ist er auch geworden. Er ist älter als ich, der muss jetzt 20 sein.Ich schloss die Türe auf, und wir gingen rein. Setzten uns ins Wohnzimmer, ich fragte nach ob sie was trinken wollen.Teyze: nein meine hübsche dankeGülay: kein Problem Gülay: und Okan was machst du so Okan: ich habe ein eigenes Autoladen, und du?Gülay: nach 6 Monaten habe ich mein Abi in der Tasche, dann will ich nach Spanien Designerschule ich will Designerin werden.Okan: du willst alleine nach Spanien, und deine Eltern erlauben es dir?( Okan ist ein typisch türkischer junge also ein Macho)Gülay: Ja, meine Eltern erlauben es.Plötzlich fing unser Haustelefon an zu klingeln Gülay: ich geh kurz ranIch nahm den Haustelefon und ging ins Wohnzimmer zu meiner Tante ich ging ans Telefon ran Gülay: hallo

Tek Aşkım (Gülay & Okan)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!