Oh Gott. Ich alleine in Strasbourg. Ich rannte durch die kleine Innenstadt und suchte mein Hotel. Echt ne Kack Idee denn es war unauffindbar. Ich ging an dem großem Münster vorbei und sah einen jungen alleine sitzen. Ich lief hinüber. "Bonjour...Parlez-vous anglais?" Der junge lachte und nickte. "Oh perfect! I search the Hotel Cap d'Europe...?" "Ich spreche auch deutsch!" Grinste der junge und ich schaute verwirrt drein. "Hä?" "Dein süßer deutscher Akzent ist unüberhörbar!" Ich lachte und er stand auf. "Hayes!" "Johanna!" Ich lächelte und er grinste schief. "Soll ich dich zum Hotel bringen? So ein hübsches mädchen kann mal nicht alleine nachhause lassen!" Ich wurde rot und strich mir meine braunen Haare aus dem Gesicht. "Du hast schöne Grün-blaue Augen!" "Danke ich find deine aber schöner!" Seine stahlblauen Augen leuchteten auf. Sie waren blauer als der hellblaue Himmel. Ich strich mein lila Kleidchen glatt und Hayes schaute nach vorne. "Bevor wir zum Hotel gehen lad ich dich auf ein paar Macarons ein ok?" Ich nickte einfach nur denn ich wusste nicht was Macarons sind. Wir gingen in einen kleinen Laden und Hayes bestellte Macarons. Die kleinen Runden Gebäcke sahen himmlisch aus. "Schoko? Erdbeere? Banane? Pistazie? Zitrone? Kaffee?" Hayes überforderte mich richtig mit seinen vielen Sorten also griff ich nach Braun. Schien mir schoko zu sein. Ich biss hinein und staunte nicht schlecht. Die Teile waren übelst lecker. "EY die sind ja mal Mega!" Er lachte und schaute mir in die Augen. "Du hast da was!" Er beugte sich vor und küsste mir sanft einen Krümmel aus dem Mundwinkel. Der geht aber ran. Ich schaute leicht geschockt und Hayes schlug sich vor die stirn. "Schuldige man das tut mir leid aber du bist so hübsch und...!" Ich legte meine Hände an seine wange und küsste ihn. "Wenn du mir versprichst dass das mehr als nur ein Ferienflirt ist dann ist das in Ordnung!" Er grinste und küsste mich erneut. "Versprochen!" Ich lächelte und wusste jetzt schon das meine Ferien perfekt werden. Hayes zeigte mir die ganze City, machte mit mir Ausflüge und verrückte Dinge. Wir gingen shoppen und ins Kino und die 10 Tage waren wundervoll. Nur mein Freund, ich und Frankreich. Das perfekte Leben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hey Johanna :) hoffe es gefällt dir... LG xx

Magcon Imagines {CLOSED}Lies diese Geschichte KOSTENLOS!