50. Asherbaby

13.7K 581 163

Lied: Marshmello (ft. Anne-Marie) - Friends

Ich liebe Kyle...(ma Babe)

******************

Kyle's P.o.V.

Grinsend reiche ich der Blondine ihre Schuhe, in die sie zügig reinschlüpft und dann meine Wohnung verlässt.

Ich strecke mich ausgiebig und hole dann eine Pizza aus dem Gefrierfach. Es ist zwar erst zehn Uhr Morgens, aber ich koche nunmal nicht gerne.

Ich greife nach dem Telefon und wähle die Nummer meiner kleinen Schwester. Dieses Biest schuldet mir noch 'nen Zwanziger.

"Was willst du?", murrt sie genervt ins Telefon und ich schiebe die Pizza in den vorgeheizten Ofen. "Mein Geld." Sie lacht kurz ins Telefon und ich glaube, eine Stimme im Hintergrund zu hören. Einfach unfassbar dieses Weib. "Kyle, ich schulde dir gar nichts."

Jetzt versucht sie schon wieder humorvoll zu sein.

"Kylie, wenn du hier auftauchst, trete ich dir dermaßen in den Arsch, dass mein Geld vorne rauskommt." Dieses Biest soll nächste Woche hier antanzen, damit wir zwei mehr miteinander unternehmen. Ich krieg jetzt schon einen Kotzreiz ohne sie zu sehen. "Kyle, ich bin gerade beschäftigt. Baby, leg jetzt-" "Ist das ein Kerl bei dir? Kylie du bist erst sechzehn und ich als dein großer Bruder erlaube-" Ungläubig blicke ich auf mein Handybildschirm. Sie hat einfach aufgelegt.

Seufzend schmeiße ich mich auf meinen geilen Ledersessel im Eck.

Dieses kleine Monstrum. Ich lasse es mit Sicherheit nicht zu, dass irgend ein Typ den ich nicht kenne, sich an meine kleine Schwester ranschmeißt..auch wenn es mir egal sein könnte. Allerdings bin ich dann auch wieder nicht so ein großes Arschloch.

Ich unterdrücke ein Gähnen, während mich langsam die Müdigkeit einholt. Immerhin war es gestern etwas spät geworden...ich hätte mir ihre Nummer holen sollen.

Oder zumindest ihren Namen.

Soeben überfällt mich der Schlaf, als mein Handy klingelt und ich erschrocken zusammenzucke, woraufhin ich danach greife und abhebe.

"Yo.", ist meine einzige Antwort, bevor Chase sich lautstark zu beschweren beginnt. "Dude beweg deinen Arsch hierher. Die zwei Fettsäcke haben mir ernsthaft den Schlüssel vor der Tür in eine Vase gesteckt, mir 'ne To-do-List geschrieben und sind einfach mal mit Asher und Melinda nach Thailand geflogen. Wenn diese Affen wieder hier sind, können die was erleben.", zischt er genervt und ich kann mir kein fettes Grinsen verkneifen.

"Was soll ich dir jetzt bringen? Meine Aussicht auf den Central Park ist heute sehr einladend, vor allem weil die Sonne scheint. Vielleicht hole ich mir später noch einen Fro-Yo. Vielleicht aber auch ein paar Burger oder-" "Kyle!" Grinsend schlendere ich zu meinem Schrank und schmeiß mir eine Jogginghose, wie einen Hoodie raus. "Bin schon Unterwegs. Kauf irgendwo Popcorn, sonst bin ich schneller weg, als du zum Schlag ausholen kannst." Amüsiert lege ich auf und ziehe mich um.

Bevor ich meine bescheidenen Wände verlasse putze ich mir nochmal schnell die Zähne, packe mir die Pizza ein, greife nach meinem Hausschlüssel und ziehe die Wohnungstür hinter mir zu. Ach..ich liebe New York. Wobei ich viel lieber Reisen würde, allerdings war ich nirgendwo so zufrieden wie hier.

Fucking Complicated / Asher-FortsetzungLies diese Geschichte KOSTENLOS!