"Na komm süße, dir passiert nichts!" Taylor nahm meine Hand und wir gingen gemeinsam los über die Straße. "Taylor, was wenn sie dich finden und dich erschießen? Oder wegsperren?" "Ist mir egal Babe, solange ich bei dir sterbe ist meine Welt gut!" Taylor und Ich waren vor gut 2 Wochen nach 3 Bankrauben und 2 morden von ihm abgehauen und nun auf der Flucht. Naja eher er war auf der Flucht und ich unfreiwillig mit ihm. Wir Liefen nun vermummt durch Monaco und versuchten die such Plakate von uns zu ignorieren. Ich hatte meine braunen Haare weggesteckt unter einer Pulli Mütze, und versteckte die passenden Augen unter einer Sonnenbrille. Taylor hatte ebenfalls Sonnenbrille und kapuzenpulli an bei 33 grad im schatten ne scheiß Idee. Wir gingen in ein kleines Restaurant und Taylor nahm die Sonnenbrille ab. "Tisch für 2?" Die Frau nickte still und führte uns zu einem Tisch. Wir hatten uns Grade gesetzt und enthüllt als die tür aufgerissen wurde und die Bullen reinkam. Taylor sprang auf und wollte rauslaufen aber die tür wär versperrt. "HÄNDE ÜBER DEN KOPF!" Ich tat was der Bulle sagte doch Taylor nicht. Er ging auf ihn zu und drückte ihm die Knarre an die Schläfe. "Ich sagte Hände über den Kopf!" "Nö sie knallen mich so oder so ab. Ob hier oder im Knast ist mir egal!" "TAYLOR!" Schrie ich von drüben und Taylor drehte sich herum. "Bevor sie mich erschießen, geben sie mir noch 5 Minuten!" Er kam zu mir herüber, zog mich an sich und küsste mich. "Vergiss nie das ich dich liebe nathalie, vergiss das nie ok?" Ich nickte und er zog mich in eine enge Umarmung. "Ok, na los Officer! Drücken sie drauf!" Taylor stellte sich vor den wütenden Officer und er nickte. Ein anderer Bulle zog mich weg doch ich wollte dortbleiben. Ich wollte sehen ob sie sich trauen ihn zu Töten. Ich sah Taylor wütend, traurig und verletzt an und er drehte sich ein letztes mal zu mir. Er lächelte und machte einen kussmund in die Luft, dann ertönte ein Knall. Taylor sank zu Boden, Blut floss aus seinem Pulli. "TAYLOR!" Ich stürztet zu ihm und hielt seine Hand. "Was haben sie getan? Warum musste er sterben?" Der Officer grinste mich dreckig an und hob seine Knarre erneut. "Gerechte Strafe!" "dann erschießen sie mich auch! Ich möchte mit ihm sterben!" Der Officer nickte und ich schaute zu Taylor. "Ich liebe dich Babe!" Ich küsste seine kalten Lippen und sah zum Officer. Er drückte ab und ich spürte wie eine Kugel mich traf. Blut schoss aus meiner Hüfte und ich sank auf Taylor hinab. Wenigstens waren wir jetzt beide tot und konnten zusammen bleiben ohne Widersprüche.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hey Nathalie :) eins meiner schlechtesten Imagines aber ok ist halt mit dramatik und so nem kack :D mhm ok LG xx

Magcon Imagines {CLOSED}Lies diese Geschichte KOSTENLOS!