Das Wiedersehen II

598 34 8

Weil sich jetzt nur die werte Lisi_with_swag gemeldet hatte geht es wie im 3ten Punkt weiter.

Roman guckte mich nur verwirrt und fragend an.

Roman: Warum hast du nichts gesagt? Ich hätt dir doch so gut wie es geht geholfen! :/

Ich: Ich wollte nicht das ihr mit euren Verletzungen euch unnötig Sorgen macht und euch selbst dabei vergesst und ihr dann deswegen stirbt :/

Roman: Ohne dich wollen wir 3 aber auch nicht leben! Also komm mal her, ich versorg jetzt deine Wunden ohne wenn und aber! :D

Roman stand dann auch auf und wollte gerade losgehen, als er stehenblieb und mich fragte:,, Was muss ich jetzt holen um dir zu helfen?" Er bekam einen halben Lachflash und ich natürlich auch. Danach antwortete ich ihm:,, Eukalyptus und einfach ein paar Blätter eines Baumes." (Ich eiß es selber nicht und war zu faul es zu googlen :D)

Er ging also los und kam dann auch schon nach ein paar Minuten zurück und setzte sich neben mich und ich legte mich hin, damit er besser an die Stellen kam. 

Roman: Sind das überhaupt die Richtigen?! XD

Ich (guckt kurz darauf): Sind die Richtigen. :D

Roman wollte das ich mein Shirt ausziehe. War ja nicht so schlimm, weil er mich schon 2 Mal so gesehen hat, aber wenn ich sitze meint man das ich 100 Kilo scher bin! Mein Bauch quillt dann immer nach vorne. Ist nur meine Meinung zu meinem Körper :/

Roman tat also die Eukalyptusblätter auf die Wunde auf meinem Oberarm und machte aus ein paar Blättern von irgendeinem Baum ein Verband. Das gleiche an meinen Beinen. Danach legte er sich neben mich und ich zog wieder mein Shirt an. Roman atmete mir richtig ins Ohr und gab mir ein Kuss auf die Wange. Er ist auch so liebenswürdig wenn er schwer verletzt ist <3

Am nächsten Morgen schleiften wir uns weiter und wollten nicht mehr in der Wildnis leben. Wir wollten einfach unser Haus von Roman und Heiko wieder und da dann nochmal von vorne anfangen. Vielleicht treffen wir ja wieder Sven und Franzi :)

Wir schleppten uns aus dem eigentlich ganz schön kleinen Wald raus und nahmen den Weg nach rechts und kamen dann komischerweise wieder in Riedstadt raus. WTF?! Sind wir die ganzen Kilometer wieder zurückgelaufen? Egal, ab nach Hause!

Am Haus angekommen sahen wir das es natürlich ein wenig heruntergekommen und zugewachsen, aber mit ein wenig putzen und erneuern geht das wieder! :)

Roman, Marc, Heiko und ich gingen dann durch die offene Tür und schmissen uns aufs Sofa, was wirklich runtergekommen war, aber das war jetzt egal. Roman wollte mich gerade in den Arm nehmen, als Er, Heiko, Marc und ich aufschracken und gleichzeitig schrien:,, ICH BRAUCH EIN NEUES IPHONE!" Alta! XD

,,Wir brauchen aber auch Geld!", meinte Marc. ,,Das bekommen wir schon wieder hin:)", meinte ich und ließ mich in Romans Armen fallen, der mich auch festhielt und ein Kuss auf den Hinterkopf gab. Hach war dat schön!.. :,)

Um 16 Uhr gingen wir dann in die Stadt und guckten nach neuen Klamotten. Heiko hatte zum Glück noch 100 Euro in seinem Nachttisch gefunden und da konnten wir erstmal wieder was gescheites zum anziehen kaufen. Und in einem Laden fand ich meine aller beste Freundin FRANZI wieder! Und SVEN! 

Ich rannte zu den beiden und sprang Franzi erstmal auf den Rücken, wo ich auch draufblieb. Ich hielt ihre Augen zu.

Franzi: Wer? Wo? Was?

Ich: Ich bins, Stella! Und dein Satz lässt mich gerade an:,, Wer, wo, was weiß OBI!", denken XD

Franzi: Wo kommst du denn her?!

Ich: Aus der Wildnis! XD

Franzi: Lass dich erstmal umarmen. Ich hab dich so vermisst! :,)

Sven: Ich hab dich auch vermisst, Stella. Können wa ne Gruppenumarmung machen? :D

Franzi u. ich: Natürlich! :D

Ein YouTuber - Vampir zum VerliebenLies diese Geschichte KOSTENLOS!