"Willst du dich zu uns setzten? Dann kannst du auch gleich schauen ob Styles passt.", Liam sieht mich fragend an. "Gerne, lieber zu euch als zu solchen wie Brian und Co." "Ach bevor ich mit Liam zusammen war haben die mich auch dauernd angebaggert. Das sind einfach die Arschlöcher der Schule." Langsam kommen wir an einen Tisch zu wo alle von heute Morgen im Bus sitzen. Sie lachen gerade über irgendwas als Liam sie unterbricht:"Leute das ist Seline Red, sie ist neu." Danielle bedeutete mir mich hinzu setzten also setze ich mich neben einen Lockenkopf, neben mir Liam und neben ihm Danielle. " Also Sel das sind Niall Horan, Perrie Edwards, Zayn Malik, Harry Styles und Louis Tomlinson." Er zeigt dabei immer mit dem Finger auf die jeweilige Person. "Liam warum zum Teufel betonst du unsere Nachnamen so als ob sie Lebenswichtig wären?", Perrie schaut ihn verwirrt. "Ach wir hatten nur heute eine interessante Diskussion über Nachnamen. Also du heißt Styles?", Ich deute dabei auf den Lockenkopf neben mir. Er nickt woraufhin ich ihn mustere und mich dann zu Liam wende. " Okay Style hat er, nicht den besten aber doch er hat Style." "Muss ich wissen worum es geht? Immerhin ist von mir die Rede." "Nein ist nicht so wichtig.", sagte Liam und so war es auch schon vergessen. Wir aßen und redeten etwas bis Niall mich etwas fragte. " Von wo kommst du eigentlich?" " Herkunft oder von wo ich hergezogen bin?" " Beides." " Naja also das wird jetzt kompliziert. Meine Mutter kommt aus Österreich und mein Vater aus Irland-" "Cool ich komm auch aus Irland.“, unterbricht mich der blonde Ire. "-jedenfalls bin ich aber in Bradford geboren und hab auch bis jetzt dort gewohnt." "Zayn kommt auch aus Bradford. Wann bist du hergezogen Zayn? Vor Eineinhalb  Jahren oder?", fragend schaut Louis Zayn an der daraufhin mit den Finger schnippst. " Sel, na klar du warst damals rothaarig oder?" Jetzt ging auch mir ein Licht auf:"Ja natürlich! Zayn weißt du eigentlich wie langweilig es ohne dich war?" Harry hebt eine Augenbraue und fragt als er zwischen uns hin und her zeigt:"Also kennt ihr euch?" "Ja wir waren ziemlich gut befreundet. Sag mal bist du noch mit Matt zusammen?" "Nein.1 Monat nachdem du weg warst hab ich Schluss gemacht weil er mit Jenny im Bett war." "Ohh." Daraufhin war es ruhig am Tisch. "Ach kommt schon Leute er war halt ein Arschloch na und shit happens." Durch meinen Satz war es am Tisch wieder lauter und so reden und lachen wir weiter. Gerade erzählt mir Louis einer seiner lustigen Geschichten als der Typ von Englisch kommt. "Weißt du ich glaube wir hatten einen schlechten Start. Also ich bin Tyler-" "Und ich nicht interessiert. Hör zu ich kenn euch doch. Einmal steigt ihr mit einem Mädchen in die Kiste und dann werft ihr sie in die nächste Ecke." " Ach komm schon Baby was willst du bitte bei Tomlinson und den anderen Heinis?" " Keine Ahnung eine 8er auf den Klo, den wir filmen und dann auf Youporn stellen?" Entgeistert schaut er mich noch kurz an bevor er geht. Nachdem er weg ist verfallen wir alle in riesen Gelächter, Niall bekommt sogar fast keine Luft mehr vor lauter Lachen.

Nach der Pause gehe ich mit Zayn und Harry zu Kunst, da wir es gemeinsam haben. Davor hab ich am Tisch noch mit allen Nummern ausgetauscht und konnte herausfinden was der Haken an ihnen ist. Sie sind die Beliebtesten an der Schule nur einfach ganz anders als in den Filmen. Sie sind kein bisschen arrogant, sondern einfach total nette Menschen. Schon verrückt dass ich mich genau mit denen anfreunde die im Mittelpunkt stehen obwohl ich es hasse im Mittelpunkt zu stehen. Sie sind aber auch nur die beliebtesten weil die Jungs eine Band haben. Den restlichen Schultag verbringe ich damit mit den anderen bei Whatsapp zu schreiben als im Unterricht aufzupassen oder als ich nach Kunst Biologie hatte, mit Louis, haben wir die ganze Zeit geredet und gelacht bis uns Mr.Morrison mit den Direktor gedroht hat.

Gut gelaunt gehe ich in die Küche und gebe meiner Mum und Ben jeweils einen Kuss auf die Wange:"Heyy!" "Na Schatz was ist denn mit dir los? Seit wann hast du gute Laune wenn du von der Schule kommst?" "Ich hab ein paar Leute kennengelernt die sind total nett und wir verstehen uns auch richtig gut." "Das ist schön, wie heißen sie denn?" "Louis, Harry, Zayn, Niall, Liam, Danielle und Perrie." "Und ist ein Süßer dabei?", wackelt sie mit den Augenbrauen während ich ihr lachend antworte: "Mum! Ich kenn sie erst seit heute!" Wenn wir mal nicht streiten benehmen wir uns eigentlich wie 2 Freundinnen. Eigentlich ganz cool nur niemals würde ich mit meiner Mum über Jungs reden, dann würde nämlich mal wieder DAS GESPRÄCH kommen und da ich das nun schon wirklich genug geführt habe brauche ich es nicht nochmal. Nach dem Essen gehe ich in mein Zimmer Hausaufgaben machen. Da ich den Stoff letztes Halbjahr an meiner alten Schule schon hatte bin ich relativ schnell fertig und fange deshalb an noch Musik zu hören.

Gerade höre ich Happy von Pharrell Williams und springe wie immer ganz verrückt im Zimmer rum als ich meinen kleinen Bruder lachend vorfinde. Vor lauter Schreck zucke ich kurz zusammen, was Ben nur noch mehr zum Lachen bringt. Als er sich wieder beruhigt hatte und ich kein Herzrasen, als wäre ich gerade Jack the Ripper begegnet, mehr hatte fragt er mich: "Seli gehst du mit mir aufs Fußballfeld? Mummy muss noch was arbeiten." Eigentlich hatte ich mal so gar keinen Bock auf Fußball und das ganze Zeug nur wenn man einmal in diese Kulleraugen schaut und diesen Hundeblick sieht kann man nicht nein sagen! Also mache ich mich mit ihm auf den Weg dorthin und zufälligerweise ist auch gerade Training also kann er auch zuschauen. Ich entdecke plötzlich Louis unter den Spielern und als auch er mich entdeckte winkt er mir mit einem Lächeln zu. Irgendwann machen alle anscheinend Pause und er kommt auf mich zu um mich zu umarmen. "Hey, was machst du denn hier?" "Hey Lou. Ich bin mit meinen kleinen Bruder Ben hier. Er wollte unbedingt hierher." Nach einen letzten Lächeln, welches er mir zuwirft bückte er sich zu Ben, der schüchtern meine Hand greift, und fragt: "Hey Ben, ich bin Louis. Willst du vielleicht mitspielen?" "Seli darf ich?", fragend blickt er zu mir hoch. "Na klar. Geh mit Louis mit, ich schau dir zu." Noch etwas misstrauisch geht er dann mit und spielt mit Louis. Ich bin beeindruckt wie gut er mit Kindern umgehen kann und finde den Anblick einfach nur zuckersüß. Eine Dreiviertelstunde später machen wir uns wieder auf den Heimweg da es bald Abendessen gibt, noch davor muss ich Ben jedoch versprechen Louis mal zu uns einzuladen.

Superman, Batman und Co.!? [ 1D/ LT FF AU] ✔️Lies diese Geschichte KOSTENLOS!