Alles ist neu

650 40 4

Emily POV

Eine kleine Frau mit einem Pferdeschwanz öffnete die Tür. Sie sah sehr sympathisch aus.

Sie stellte sich als Stormie Lynch vor und gab mir und der Frau vom Jugendamt die Hand. Wir gingen in das Haus, und blieben vor einer Treppe stehen.

,,R5, könnt ihr mal bitte kommen?" Rief sie die Treppe rauf.

R5? Was ist denn R5?

Da kamen aufeinmal 4 Jungen und 1 Mädchen die Treppe runter gelaufen.

Der größte von den 5 war blond und stellte sich als Riker vor.
Dann das Mädchen Rydel, sie hat auch blonde Haare und lächelte mich freundlich an.
Rocky war braunhaarig und hatte etwas längere Haare als die anderen Jungs.
Ryland schien der jüngste zu sein.

Ich fand alle sehen sehr gut aus.

Sie schienen alle sehr nett außer fünfte. Er sagte gar nichts und guckte mich nur böse an.

Was geht denn bei dem ab?! Habe ich ihn irgendwas getan? -Nö

,,Das ist Ross" , sagte Riker und legte seine Hand auf Ross's Schulter.

Jetzt verstehe ich wieso Stormie R5 gerufen hat. Es sind 5 und alle Fangen mit R an. Eine süße Idee eigentlich

Er sieht echt gut aus, dieser Ross

,, Hallo,ich bin Emily " sagte ich und guckte auf meine Füße.

**

Stormie und die Frau vom Jugendamt unterhaltenen sich kurz und dann fuhr sie weg.
Rydel machte den Fernsehr an und alle setzten sich dazu.

Ich wusste nicht was ich machen sollte. Traut mich nicht zu reden.

,,Ross zeig Emily bitte ihr Zimmer" , meinte Stormie

,, Bor warum ich?"

Ok das hatte ich jetzt nicht erwartet. War mein erster Eindruck so schlimm, dass er mir nicht mal mein Zimmer zeigen kann?

Doch dann ging er die Treppen hoch und sagte :,, Kommst du jetzt oder nicht? "

Okeey alles gut Junge ?!

Ich nahm mein Gepäck und ging ihm nach.
Er deutete auf eine Tür und ich ging in das Zimmer. Es sah sehr schön aus, richtig gemütlich. Mein Bett war so groß das 2 Personen drin schlafen könnten. Es war mit vielen hübschen Kissen ausgestattet. Mein Zimmer sah aus wie ein typisches Mädchenzimmer.

Als ich mich umsah spürte ich die Blicke von Ross auf mir. Er lächelte. Aber als ich ihn ansah hörte er auf zu lächeln.
,,Äh ich lass dich mal allein"

Ich nickte. Der ist irgendwie merkwürdig aber seine Art ist auch ein bisschen süß. Es war ein anstrengender Tag also zog ich meinen Pyjama an und und schlief auch schnell ein.

.

Am nächsten Morgen wurde ich von Rydel geweckt.

,,Guten Morgen"

,, Huh? Was? Guten Morgen"

Ich war noch total müde. Wieso werde ich geweckt? Es ist Samstag.

,, Das Frühstück ist fertig. Wenn du willst kannst du ja runter kommen."

,,Ok, danke ich komme gleich. Ich ging schnell duschen.Es war warm also zog ich mir eine kurze Hose an und ein weißes T-shirt. Das T-shirt hat mir mal Mary geschenkt. Auf meiner Brust stand fett : Twerk it

Ich habe mir nicht viel dabei gedacht und ging runter in die Küche wo schon alle am Tisch saßen. Alle guckten mich an. Wie gesagt ich hasse es wenn die Aufmerksamkeit mir gilt.

My new hot "brother" Ross LynchLies diese Geschichte KOSTENLOS!