115.

18 1 0

Als er sich von mor löste fragte ich ihn verwirrt:

"Warum tust du mir das an?"

"Was tu ich dir an?"

"Ist das jetzt dein Ernst?"

"Ich weiß nicht was du meinst."

Ich stand genervt auf, gab ihm ein Zeichen, dass er verschwinden solte und ging in das Badezimmer. Dort machte ich mich fertig und so. Als ich fertig war, wartete David schon auf mich. Wir fuhren zur Schule. Anstatt auf dwn Jungen tu warten ging ich ohne auch nur ein Wort zu sagen zu der Quliqe. David folgte mir etwas verwirrt  und traurig. Der Schultag verging recht schnell. Als sie dann aus war, ging ich zu David's Ferrari, der schon auf mich wartete. Wir stiegen ein und fuhren nach Hause. Dort angekommen ging ich ohne irgendwas zu sagen in unsere Küche, um mir Spaghetti zu kochen. Danach aß ich sie und legte mich auf das Sofa. Nach ein paar Minuten kam David in den Raum:

"Schatz?! Wir müssen reden..."

"Nein, ich hab dir alles gesagt was notwendig ist."

"Nein, bitte! Schatz ich liebe dich doch!"

Ich gab ihm keine Antwort sondern ging einfach aus dem Haus. Irgendwo hin. Nach einer Zeit kam ich im Park an. Ist das sein ernst? Kaum bin ich aus dem Haus fährt der im den Park mit seiner neuen Flamme. Ist ja klar.

The new studentLies diese Geschichte KOSTENLOS!