40. Der Knackarsch

16.9K 699 193

Lied: Eli Sostre - Victim of Love
Gosh, der Kerl hat Talent*_*💯

****************

Schmunzelnd sehe ich Asher dabei zu, wie er mich an sich drückt und seinen Kopf in meine Halsbeuge vergräbt.

Es ist bereits 7.20 Uhr und um acht sollten wir in der Arbeit sein. Abgesehen davon ist der Verkehr einfach zum kotzen und wir kommen so oder so zu spät. "Ash.", sage ich grinsend und versuche ihn von mir zu schieben, doch er grummelt nur und zieht mich noch enger an sich.

"Wir müssen zur Arbeit." Seufzend hebt er seinen Kopf an. "Dein Chef kommt erst um neun und du auch, also ruhe jetzt." Amüsiert schüttel ich meinen Kopf. "Asher, das kannst du nicht jedes mal-" "Oh und wie ich kann. Bist du nicht müde?", fragt er grinsend und bezieht es eindeutig auf die Nacht.

Lachend schlage ich ihm gegen die Schulter. "Halt die Klappe und steh auf." "Bring mich dazu." Ungläubig sehe ich ihn an, als er plötzlich nach meiner Hand greift und sie schmunzelnd betrachtet. "Meine Verlobte, huh?"

Oh je, da wird mir ganz warm.

"Allerdings." Grinsend haucht er mir einen Kuss auf die Wange, ehe er aufsteht und einfach so ins Bad geht. Lachend verdecke ich mir die Augen.

'Ein Knackarsch'

"Komm schon Babe, das gehört alles dir." Ich verziehe grinsend mein Gesicht, als mein Handy beginnt zu klingeln und Jason mich anruft.

Sobald ich abgehoben habe, höre ich ihn nervös reinsprechen. "Lin, ich raste gerade vollkommen aus." "Was ist los?", frage ich belustigt und lehne meinen Rücken gegen das Bett. "Wir müssen heute zum Ultraschall und ich bin total nervös. Das ist mein Kind." Ich höre eindeutig seine Nervosität heraus und kann nicht anders, als darüber zu schmunzeln. "Jas es wird alles gut. Du sollst eigentlich Isa beruhigen und nicht anders herum.", lache ich und gehe schonmal zum Schrank um mir was rauszusuchen.

"Von wegen. Die Frau ist ruhig, als hätte sie eine Spritze bekommen und schöpft unsere Nutella aus." Grinsend lege ich mir einen weinroten Bleistiftrock raus und dazu ein schwarzes engeres Sweatshirt, welches einen V-ausschnitt hat und langärmlig ist.

"Das ist normal. Trotzdem beruhig dich jetzt mal und sei ein männlicher Vater." Solche Sprüche ziehen bei den Kerlen immer. "Du hast recht. Ich bin ein Mann und werde stolzer Vater...ich hab trotzdem Angst.", murmelt er seufzend und ich muss zum Lachen anfangen.

"Komm schon, du packst das mit Links." Er seufzt erneut, ehe ich Isa schreien höre. "Jason, die Wehen!" "Fuck! W-was macht man d-da?!" Lachend haue ich mir gegen die Stirn, als auch Isa laut Lacht. "Baby, ich komme gerade mal in den zweiten Monat.", lacht sie laut und ich höre Jason laut ausatmen. "Wart ab, das gibt 'ne Bestrafung." Und das ist mein Zeichen aufzulegen.

Kopfschüttelnd werfe ich mein Handy auf's Bett, als ich plötzlich an der Hüfte gepackt werde und einen nassen Körper an meinem Rücken spüre. "Wer war das?", raunt Ash mir ins Ohr und haucht gleich darauf einen Kuss darunter. "Jason. Er hat Angst vor dem Ultraschall.", lache ich und will mich entfernen um selbst duschen gehen zu können.

Er zieht mich kurz zurück und zieht mir sein Shirt über den Kopf. "Hm.", murmelt er und sieht mich aus dunklen Augen an. "Asher wir kommen zu spät.", sage ich grinsend und schaffe es an ihm vorbei. "Der Schreibtisch wartet, Babe!"

Fucking Complicated / Asher-FortsetzungLies diese Geschichte KOSTENLOS!