Neue Schule neue Freunde

155 4 0

Wir betraten die Klasse und sofort splittete sich die Klasse wieder auf.

Oh man so starke Gruppenbildung hätte ich nicht erwartet...

Ich blieb im vorderen Teil des Raums stehen und begutachtete die Klasse.

Es war ein kleiner viereckiger Raum mit den üblichen gelben Wänden und roten Gardinen.

Rund 15 Tische standen in dieser "Hufeisen"Form die eigentlich total bescheuert ist aber was will man machen?

Herr Vogt ging an mir vorbei und ich roch sein ziemlich starkes Deo was wie eine riesige Wolke um ihn herumwaberte.

Ich musste stark Husten was ihn wohl auf mich aufmerksam machte denn er fragte"Du bist der neue Schüler?"

Irgendwas an diesem Kerl machte mich unglaublich agressiv"Ja der bin ich."

"Dann setz dich neben Toni da vorletzte Reihe rechts."

Toll!Er hatte mich am weitesten von Laura und Nadine weggesetzt!

Dann begann die Stunde.

Toni,ein braungebrannter Typ mit blonder Surferfrisur war anscheinend DER Mädchenschwarm der Schule.

"Hey bist du neu?"

"Joah bin ich ich bin Jasper grad aus Berlin hergezogen und du?"

"Berlin?!Krass man wie waren die Chicks da so drauf?"fragte Toni neugierig.

"Fast genauso wie hier nur nuttiger beim Kleidungsstil"lachte ich.

"Coolcool"lachte Toni nun auch.

Wir redeten die Stunde hindurch,doch dieser Schrank von Lehrer vorne im Klassenraum machte die ganze Stunde zum Horrortrip da er ständig mit dem Klassenbuch auf den Tisch schlagen musste wenn wir nicht leise waren

Ich war froh das ich nicht drankam so konnte ich Laura die ganze Zeit über beobachten.

Auch sie schien mich anzuschauen wenngleich auch nicht so offensichtlich.

Sie hatte so eine Art an sich...ich konnte es nicht beschreiben aber auf jeden Fall mochte ich sie..sehr sogar..

Ich beobachtete wie ihr ihr Haar ins Gesicht fiel wenn sie auf ihr Heft schaute und sie immer verstohlene Blicke in meine Richtung warf,doch sofort verlegen die Augen niederschlug,als sie meinen Blick bemerkte.

Ich jedoch starrte sie unterwandt an.

Ich sah sie ein paar mal Lächeln als sie meine Blicke bemerkte.

Ich war froh als die Stunde um war und ging in der Pause mit Toni zu seinen Kumpeln.

Ich wurde freundlich in ihre Runde aufgenommen und hatte so dann auch gleich schon ein Paar Freunde gefunden.

Guter Anfang.Besserer als ich gedacht hätte.

HopelessLies diese Geschichte KOSTENLOS!