33. Geschenk?

16.7K 667 179

Lied: Eli Sostre - Ain't Love Strange

***************

Also ich war ja schon öfters in meinem Leben ratlos, aber so dann auch wieder nicht.

"Wieso machst du dir so viele Gedanken?", lacht Vani und wackelt mit den Augenbrauen. Sie färbte ihr Blond vor kurzem in ein schönes Braun, was einen leichten graustich hat und selbst nach so einer radikalen Veränderung sieht sie einfach unglaublich aus.

"Es muss...perfekt sein.", murmel ich seufzend und sehe mich deprimiert im Laden um. Seit gefühlt zwei Stunden laufen wir in alle möglichen Läden, um Geschenke zu finden. Mittlerweile schneit es auch immer öfters in New York und Weihnachten ist auch nicht mehr sonderlich lange entfernt, was wiederum bedeutet..die Hochzeit auch nicht.

"Schenk ihm einfach dich.", grinst sie keck und zieht mich ohne Vorwarnung in ein Geschäft. "Nein, er soll was zum auspacken haben, etwas worüber er sich freut, doch ich bin einfach ratlos und ohne Plan." Ich dachte an alles. Klamotten, CD's, Filme, Bilderalbum, Kino, Haustier, Alkohol, Zigaretten, ja sogar Gras, doch Asher und ich feierten weder unsere Geburtstage, geschweige denn irgendwas zusammen und dementsprechend habe ich keine Ahnung.

Dabei fällt mir auf, dass wir so gut wie nichts über uns wissen. Also ich meine diese ganz banalen, unwichtigen Dinge. "Was ist seine Lieblingsfarbe?", grübelt Vani und zieht mich in die Dessue-Abteilung.

Mensch, ist das aber wenig..Stoff.

"Eh...weiß nicht.", murmel ich beschämt und sehe auf den Boden. Ich kenn die Lieblingsfarbe von meinem Freund nicht..Schande über mich.

'Schande über deine Dummheit', höre ich Peter in meinem Schädel erwachen. Wunderschönen Tag, mein alter Freund.

"Hm...rot oder beige?", grinst sie und zeigt zwei verschiedene Teile hoch. "Keine A-" "Kann ich helfen?", unterbricht mich eine nette Dame im schwarzen Hosenanzug. "Sie sucht ein Geschenk für ihren Freund.", plappert die Ex-Blondine drauf los, woraufhin ich sie warnend ansehe. "Verstehe. Ich denke da kann ich ihnen durchaus helfen.", schmunzelt sie und geht aus der Abteilung. "Gestern bekamen wir einfach etwas wunderschönes und von dem was ich sehe, haben sie die perfekten Kurven dafür. Meiner Meinung nach haben die Angel's zu wenig Hüfte und Hintern.", lacht sie und verschwindet kurz hinter einem Vorhang.

"Hat sie mich gerade mit den begehrtesten Models verglichen?", frage ich schockiert, woraufhin Vani anfängt zu Lachen. "Bittesehr, Miss." Lächelnd drehe ich meinen Kopf zu ihr und sehe sie an, wobei mir sofort die Kinnlade runterfällt. Zögerlich nehme ich ihr die Sachen aus der Hand. "Scheiße mit dem Teil würde ich dich sofort durchnehmen.", grinst Vani und nickt der netten Frau zu.

"A-also ist das nicht etwas zu sehr gewagt?", stottere ich leicht und beiße mir verunsichert auf die Lippe. "Sehen Sie ihren Freund genauso an wie jetzt, mit den Sachen und sie können nicht mehr laufen." Geschockt sehe ich sie an, während Vanessa laut zum Lachen anfängt, dass ihr schon die Tränen kommen.

"Ich kenne sie nicht, aber liebe sie jetzt schon." Über Vani's Kommentar muss ich stark schmunzeln und nicke einfach. "Also gut, packen sie es ein." Grinsend nickt sie und nimmt es mir wieder aus den Händen.

Trotzdem muss ich ihm was anderes kaufen...also noch dazu.

Zufrieden gehen wir aus dem Laden. "Sag mal, was macht man da eigentlich so?", frage ich Vani, als wir uns dazu entschließen uns in ein kleines Café zu setzen. Total süß hier drinne'.

Fucking Complicated / Asher-FortsetzungLies diese Geschichte KOSTENLOS!