Ich konnte gerade nicht glauben das er es wirklich getan hatte. "Oh Mein Gott Justin Ja! Ja ich will dich heiraten!" quitschte ich aufgeregt und musste mich echt zusammenreißen um nicht vor Freude los zu heulen. Auf Justins Gesicht breitete sich ein fettes grinsen aus und er steckte mir den wunderschönen Ring an meinen Finger. "Ich mein wir müssen ja nicht sofort heiraten, denn so ne Verlobung hat ja kein Verfallsdatum." ich musste Kichern, denn das hörte sich echt komisch an. "ich will nur das jeder weiß, das du MEIN Mädchen bist und das ich dich niemals wieder gehen lasse." sagte er und stellte sich wieder hin und kam einen Schritt auf mich zu bevor er mich leidenschaftlich küsste. Hinter ich hörte ich Leute Applaudieren und Jubeln. Verwirrt drehte ich mich um und sah, das meine ganze Familie hier war. Selbst meine tanten, die in Australien lebten waren gekommen. Auch Hayley war gekommen und ein paar andere Freunde. Meine Mom, meine Grandma war da. Meine Cousins und Cousinen. Alle. Ich spürte Justins Arme an meiner Tallie, weswegen ich mich sofort zu ihm drehte. "Hast du das alles so arrangiert?" fragte ich überglücklich während ich meine Tränen nicht mehr zurück halten konnte. "Ich wollte das mein Mädchen ihren 18. Geburtstag niemals vergisst." lächelte er mich an. "Ich liebe dich so so so unbeschreiblich doll Justin" sagte ich nur nochmal, bevor ich ihm einen Kuss gab. Alle waren mitterweile zu uns gekommen und gratulierten mir. Einerseits wegen meinem Geburtstag, andererseits wegen der verlobung. Die meisten sagten noch das Justin perfekt für mich wäre, und das sie noch nie so einen tollen Heirtatsantrag gesehen hätten. Selbst Derek war da. Er dankte mir, das ich aus Justin einen ordentlichen Menschen machen würde, und das er nicht dachte das es diese Seite nach dem Tod seiner Mutter noch gab. Das tat mir richtig Leid. Als allerletztes gratulierte mir meine Mom. "Alles Alles liebe mein Baby. ich kann gar nicht glauben das du schon 18 bist" sagte sie und ich sah wie sie sich ihre Tränen unterdrücken musste. "Und zu Justin. Ich muss mich nochmal bei euch entschuldigen das ich so falsch von ihm dachte, aber er ist perfekt für dich Schätzchen. Ich wünsch euch alles beste." sagte sie dann mit immernoch zittriger Stimme. "Danke Mom" sagte ich und wir umarmten uns kurz, bevor ich wieder zu Justin ging. Er unterhielt sich gerade mit meiner Grandma und ich hörte wie er ihr gerade sagte was für ein Toller Junge er sei. Als ich dazu kam, legte Justin gleich seinen Arm um mich. Meine Oma lächelte mich liebevoll an. "Pass gut auf ihn auf mein Schatz." "ganz sicher" sagte ich und sah rauf zu Justin, der mich überglücklich anlächelte. 

Nachdem wir noch eine Weile am Strand verbracht hatten, sagte Justin das er für uns alle einen Tisch reserviert hätte. Ich konnte immer noch nicht fassen wie ich so viel Glück mit ihm hatte. Hand in Hand liefen wir zu Justins Auto und setzten uns rein.

Er schaltete das Radio an während ich verträumt aus dem Fenster schaute.

"Wir haben noch eine wichtige durchsage. Alles Alles Liebe zum Geburtstag und zur verlobung Amy Jones! Der Nächste Song ist für dich!"  erönte die Stimme aus dem Radio.

Ich sah zu Justin der lächelte und das Radio lauter stellte. Es ertönten die ersten Töne meines absoluten Lieblingsliedes. 'Love you like a Lovesong' von Selena Gomez. Ich war total hin und weg und sang laut mit und freute mich riesig. Auch Justin hatte mit eingestimmt. Seine Stimme klang so wunderschön, wie immer.

Als das Lied zuende war, sah ich Justin fragend an. "Hast du was damit zutun?" fragte ich ihn dann. Er antwortete nicht, sondern fing noch mehr an zu grinsen. "Also Ja" kicherte ich und lehnte mich im Sitz zurück. "Ich liebe dich Justin Drew Bieber. Du bist das beste was mir je passiert ist." sagte ich nach einer Weile, weil ich einfach nur so glücklich war. Wunschlos glücklich.

________________________

Hoffe es gefällt euch  und ist euch nicht zu schnulzig, sonst müsst ihr was sagen! :D

Jetzt muss ich mal was loswerden! Ihr müsst unbedingt von @Beliebertwins "Never sah never.(Justin Bieber FanFiction) - It's strange, how much I love you." lesen die ist so genial  *-*

Much Love <3 Und ich freu mich immer auf ein paar liebe Kommis  :)

I hate you. (German Justin Bieber Bad Boy Story)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!