16. Vergangenes

14.4K 664 67

Lied: Zara Larsson - TG4M

*************

Lin's P.o.V.

Stark drücke ich die Jacke an meine Brust, während ich in den Park gehe und mich auf eine Bank setze. Seufzend lege ich meinen Kopf in den Nacken und sehe starr auf die Laubbäume, die im Sonnenuntergang immer dunkler scheinen. Ich hätte niemals dort anfangen sollen. Mittlerweile habe ich seit einem Monat keine Zeit für meine Freunde gefunden. Für meine echten Freunde.

Sie lügen mich nicht an und verarschen mich nicht. Sie sind nette und liebevolle Menschen, die einfach abgefuckt sind. Ich bin immerhin kein Stück besser. Es schmerzt so sehr darüber nachzudenken wie Sky Asher anfässt und küsst oder wie er ihr einen Kuss gibt, damit sie lacht oder auch nur schmunzelt. Das schlimme daran ist, meine Zuneigung ihm gegenüber wächst immer mehr, während wir uns noch kaum in die Augen sehen können.

Immer wieder tauchen mir seine harschen Worte gegenüber des Mannes auf. Wie kalt und herzlos er die Waffe auf ihn richtete.

Erschrocken zucke ich zusammen, als ich lautes Lachen höre. Verwundert sehe ich nach links, wobei mir ein leichtes Lächeln auf die Lippen huscht. Hailey und Brian laufen Hand in Hand durch den Park und Lachen fröhlich. Zwischen den zwein war schon länger etwas, doch sie geben es nicht zu.

Ihr Lachen verstummt als sie mich bemerken. Unbeholfen hebe ich kurz meine Hand, doch steh dann auf und gehe nach rechts weg. Ich kann es nicht glauben das ich sie verlor...Im grunde wegen der-

"Linda warte!", ruft Hailey mir hinterher und kommt joggend bei mir an. Mit glasigen Augen seh ich sie an. "Hails es tut mir so Leid. Ich hab versucht mit allem klar zu kommen und es hat rein garnichts gebracht. E-es ist nur schlimmer und euch hab ich auch noch verloren. Es tut mir so so so unendlich-" "Jetzt beruhig dich doch mal.", unterbricht sie mich Lachend, wobei auch Brian bei uns ankommt und mir zuzwinkert.

"Ich glaube es gibt einiges worüber wir nichts wissen und kann es sein, dass wir die richtige Melinda nicht kennen?", fragt sie schmunzelnd. "Hey, du gehörst zu uns. Doch plötzlich warst du nicht mehr in der Uni und du warst verschwunden. Wir machten uns sorgen." Schniefend nicke ich. "Ich wurde geschmissen." Brian fängt an zu Lachen. "Wie hast du das denn geschaft?" Schmunzelnd zucke ich mit den Schultern.

"Was hälst du davon, wenn wir zusammen was essen gehen? Wir holen die anderen und du erzählst uns mal was." Zögernd nicke ich, woraufhin sie beide grinsen und Brian mich auf seine Schulter hebt. "Dann mal los Ladies." Lachend klopfe ich ihm auf den Rücken. "Ich kann alleine Laufen Brian."

Seufzend geht er weiter. "Ich hab dich halt vermisst und jetzt hör auf dich zu beschweren." Schmunzelnd schaue ich nach oben und sehe wie Hailey in Lachen ausbricht.

"Willkommen zurück baby.", zwinkert sie grinsend und wuschelt mir durch die offenen Haare.

Danke.

♤♤♤

Lachend sehe ich Zac an, wobei ihm seine Spaghetti hängen bleibt. Schmunzelnd zieht er sie ein und sieht mich still an. "Wer bist du?", fragt er neutral und grinst leicht. Sichtlich schlucke ich und lasse meine Gabel in den Teller nieder. "Was wollt ihr wissen?", seufze ich lächelnd. "Wer ist Asher?", grinst Maggie.

"Mein Ex-Freund." Drake sieht mich starr an, während er einen Schluck von seinem Bier nimmt. "Wieso ex?" Es war klar, dass diese Fragen aufkommen. "Er hat mich angelogen. Über die ganze Zeit und...und mein Bruder inklusive der anderen auch." Traurig sieht mich Bella an. "Liebst du ihn noch?", lächelt sie, woraufhin Zac mich fragend ansieht. "Mehr als alles andere.", gebe ich ehrlich zu und führe das Glas Wasser an meine Lippen.

"Wieso schläfst du dann mit allem was rumläuft?" Schnaubend sehe ich zu Drake. "Weil...weil ich ihn so sehr verletzen will, wie er mich." Zischend zieht Zac die Luft ein. "Du hast mich also benutzt?" Geschockt sehe ich zu ihm, doch er fängt an zu grinsen. "Hey, das war nicht ernst gemeint. Es war Sex, nicht mehr." Trotzdem sehe ich grübelnd auf meine Finger. Wie kann man nur so falsch sein wie ich?

Ich hab all diese Leute garnicht verdient.

Langsam sehe ich auf, als sich eine Hand sanft auf meine legt. "Es ist okay. Wir machen alle Fehler.", schmunzelt Zac und drückt nochmal leicht zu. Zögernd nicke ich, auch wenn ich zu viele machte. "Wie nennt man dich eigentlich?" Verwundert sehe ich zu Hailey, die mich grinsend ansieht. "Lin.", murmel ich leise und stocher in meinen Nudeln rum. "Also Lin. Was hälst du von einem netten Filmabend unter Freunden? Ich glaube es müsste noch ein Film laufen."

Schmunzelnd nicke ich und rufe den Kellner her. Schnell bezahlt stehen wir alle auf und verlassen das kleine Bistro, ehe wir uns auf den Weg ins Kino machen.

Zac und ich laufen ganz hinten, als seine Hand sanft nach meiner greift und unsere Finger verschränkt. "Ich bin Froh das du wieder da bist." Zustimmend nicke ich. "Ich auch." Schmunzelnd zieht er mich an, bevor er seinen Kopf schief legt und anfängt zu Lachen. Ein wohliges Gefühl taucht in mir auf. "Darf ich die Lady denn später nach hause begleiten? Ich verspreche auch ich versuche nichts. Wir könnten Supernatural anschauen." Grinsend nicke ich. Einmal nur erwähnte ich wie sehr ich auf die Serie abfahr und er merkte es sich.

"Sehr gerne." Lächelnd zieht er meine Hand zu seinen Lippen und haucht einen kleinen Kuss darauf. "Dann werde ich das." Stumm laufen wir den anderen hinterher.

Vielleicht werde ich es jetzt langsam schaffen von meiner Vergangenheit wegzusehen und nach vorne zu kommen. Vielleicht auch von Asher.

Nur weiß ich nicht ob ich das schaffe. Er ist und bleibt jemand wichtiges für mich. Ich hoffe einfach das ich inruhe die nächste Zeit überstehe. Und das ohne Drama, Probleme oder Angst. Einfach ganz normal wie ein normaler Mensch, der sich mit seinen Freunden trifft, Arbeiten geht und dann am Abend müde ins Bett.

Kein überschuss an Alkohol, keinen Sex mit Leuten die mir nichts bedeuten.

Das bin nicht ich.

Ich bin zwar verletzt und..gebrochen, aber das sollte kein Grund für mich sein alles aufzugeben. Mich aufzugeben. Meine Freunde. Schmunzelnd sehe ich nach vorne und dann nach links. Zac.

Sein Kopf schellt zu mir. "Fang nicht an zu sabbern.", lacht er und fährt sich durch sein Haar. "Hey! Tu ich doch garnicht.", grinse ich und schlag ihm an den Hinterkopf, den er sich schmollend reibt. "Sei nicht so böse.", grinst er und hebt warnend den Finger. Ich möchte gerade was erwidern, doch Hailey dreht sich grinsend zu uns um. "Ihr seid voll cute.", schmunzelt sie und hakt sich bei mir ein.

"Jetzt wo du wieder normal bist, müssen wir shoppen gehen. Ich meine wir leben in New York.", lacht sie und gestikuliert übertrieben mit ihren Händen, sodass sie Zac an der Wange erwischt. "Sorry Bolton." Böse sieht er sie an und hebt sie plötzlich hoch. "Sag das nochmal.", lacht er und legt sie auf seine schulter. Amüsiert sehe ich sie an, während Hails auf seinem Hintern trommelt.

"Ich kann das noch Stunden machen Bolton. Lass mich runter, denn ich gewinne immer." Kopfschüttelnd lässt er sie runter und stellt sich wieder neben mich. "Typisch Blond.", grinst er.

Ich bin unglaublich Froh sie wieder zu haben. Seit gefühlt einer Ewigkeit fühle ich mich nicht mehr unterdrückt oder deprimiert. Nein, ein wenig bin ich sogar glücklich.

Es geht mir gut.

Doch ihm ganz und garnicht...

*************

Sodala..um mögliche Zweifel zu beseitigen..Luke meinte KIM xd
Deswegen habe ich das 'sie' auch extra kursiv geschrieben, aber falsch gedacht.😔

Ich werde versuchen eine Lesenacht fürs nächste Wochenende vorzubereiten, doch weiß nicht ob ich es schaffe😥🙈


Karina✌

Fucking Complicated / Asher-FortsetzungLies diese Geschichte KOSTENLOS!