9. Das Brooklyn

17.4K 696 111

Lied: Charli XCX - Drugs

*************

Singend streift sich Hailey ihr Kleid über, während ich den Lippenstift auftrage. Bordeaux.

"Und?", fragt Hailey schmunzelnd und stellt sich vor mir in Pose.

"Und?", fragt Hailey schmunzelnd und stellt sich vor mir in Pose

Hoppla! Dieses Bild entspricht nicht unseren inhaltlichen Richtlinien. Um mit dem Veröffentlichen fortfahren zu können, entferne es bitte oder lade ein anderes Bild hoch.

Sie ist einfach einer dieser Menschen, die alles tragen können. Lächelnd nicke ich. "Du siehst einfach unglaublich aus. Wie machst du das?", frage ich grübelnd, weshalb sie mir lachend ihre Arme um die Taille legt und mir einen Kuss auf die Wange gibt. "Ich hätte da was für dich.", murmelt sie kichernd und geht zu ihrem Schrank, wo sie ein weißes Oberteil und einen Rock rauszieht.

"Ich dachte eher an ein paar schwarze Jeans und so-" Schmunzelnd zieht sie mich am Arm vor ihren Spiegel und stellt sich dort hinter mich. "Hör auf so Unsicher zu sein. Sieh doch mal hin.", sagt sie und zieht abrupt den Hoodie hoch. "Du hast eine Wahnsinns Taille und zeigst sie nie so her, wie du solltest." Kurz lache ich auf und drehe mich zu ihr um. "Ich bin einfach nicht so toll gelaunt heute und hatte keine Lust auf ein Kleid."

Schmollend sieht sie mich an. "Zieh es an und lass dich heute fallen." Erneut schüttel ich leicht den kopf. "Hailey, ich verhalte mich wie eine Hure und bin einfach...leer. Außerdem wirke ich wohl alles andere als Unsicher."

Es sei denn ich bin bei ihm. Dann ist alles irgendwie...bunt und schön. Immer fühlte ich mich bei ihm wohl oder war einfach ich selbst, jedenfalls bis alles geschah und das Lenkrad umgerissen wurde.

"Du denkst schon wieder zu viel nach.", lacht sie und drückt mir leicht das Ding in die Hand. Ergeben seufze ich und entledige mich dann einfach meiner Kleider.

 Ergeben seufze ich und entledige mich dann einfach meiner Kleider

Hoppla! Dieses Bild entspricht nicht unseren inhaltlichen Richtlinien. Um mit dem Veröffentlichen fortfahren zu können, entferne es bitte oder lade ein anderes Bild hoch.

"Also ich weiß nicht so recht." Unsicher kaue ich auf meiner Unterlippe rum und stelle mich vor den Spiegel. Ich trage nie weiß.

"Meine Güte Mädchen. Du siehst Toll aus und jetzt suchen wir dir noch die passenden Schuhe raus und hauen dann endlich ab, ja?" Zögernd nicke ich und warte auf dem Bett, während sie mir ein paar Schuhe sucht. Sie drückt mir kurz danach hellgraue Overknees und eine schwarze Pilotenjacke in die Hand.

Fucking Complicated / Asher-FortsetzungLies diese Geschichte KOSTENLOS!