1.

674 50 13

Nico

Ein Blitz erhellt die Nacht, gefolgt von einem donnernden grollen. Völlig verschlafen sehe ich mich um und muss leider erkennen das die Bettseite neben mir völlig leer ist. Auch die Wärme ist schon lange verschwunden und ich richte mich langsam auf. Meine Hände wandern einmal über mein Gesicht bevor meine rechte Hand meine Haare zurück streicht damit sie mir nicht so ins Gesicht hängen. Nach einem langen gähnen kann ich auch meine Beine dazu bringen sich zu bewegen, und so kommt es das ich langsam aufstehe um zu schauen wo mein Freund hin gegangen ist.

Im Badezimmer ist er nicht zu sehen, und auch im Wohnzimmer ist keine Spur von ihm zu finden. Also bleibt nur noch die Küche in der er sich aufhalten kann. Und kaum das ich die Küchentür geöffnet habe sehe ich meinen Freund David wie er am Küchentisch sitzt. Oder sollte ich lieber sagen er hängt irgendwie am Küchentisch? Denn sein linker Arm hängt an der Seite herunter während er mit der rechten Hand noch seine Teetasse fest hält. Sein Kopf liegt auf der Tischplatte und ich kann ihn leise schnarchen hören, auch wenn er es niemals zugeben würde das er solche Töne überhaupt zustande bringt.

Schnell hole ich meine Kamera und schieße ein paar Bilder von ihm die nur für meine eigene Sammlung sind und ich male mir aus wie es sein wird wenn wir endlich wirklich zusammen wohnen statt uns immer nur gegenseitig besuchen zu kommen. Aber solange wir noch nicht mit der Schule fertig sind wird das leider nicht klappen. Dazu leben wir zu weit auseinander.

Nachdem ich meine Kamera zurück gelegt habe gehe ich zu David und puste ihn leicht in den Nacken. Aber mehr als ein grummeln bekomme ich nicht aus ihm heraus. Also muss ich härtere geschütze auffahren. Sanfte küsse verteile ich nun auf seinem Nacken, aber auch das scheint er nicht zu bemerken und ich denke kurz nach wie ich es schaffe ihn möglichst sanft zu wecken. Als nächstes löse ich seine Finger von der Tasse und stelle sie auf die Arbeitsfläche bevor ich anfange seine Schultern und seinen Nacken zu massieren, und siehe da, es kommt mehr heraus aus nur ein leichtes grummeln. Diesmal hört es sich eher an wie ein leises seufzen gepaart mit einem geräusch das an schnurren erinnert. Ein lächeln schleicht sich auf mein Gesicht als ich meinen Freund liebevoll beobachte wie er dabei noch kurz mit der Nase wackelt und die leichten Berührungen zu genießen scheint, aber mehr als das passiert leider auch nicht.

"Schatz, komm wieder ins Bett, es ist doch viel zu ungemütlich hier in der Küche. Außerdem können wir sonst gar nicht kuscheln" flüster ich ihm leise ins Ohr und sehe ihn schmunzelnd an als er seinen Kopf ein Stück hebt und mich aus müden kleinen Augen ansieht. "Trägst du mich?" Fragt er leise und nach einem leisen lachen hebe ich den älteren hoch und laufe mit ihm zurück in mein Zimmer wo ich ihn zurück ins Bett lege bevor ich wieder unter meine Decke schlüpfe die leider nicht mehr ganz so warm ist wie noch vor kurzem. David dreht sich zu mir um und bettet seinen Kopf auf meine Brust während ich ihm dabei glücklich lächend durch seine gefärbten Haare fahre. Ich weiß nicht was ich ohne ihn machen würde denn er ist einfach mein Gegenpol, mein Anker, einfach meine zweite Seite und ich bin unglaublich froh und erleichtert darüber das und das Schicksal so früh zusammen geführt hat.

"Ich liebe dich David" flüster ich leise bevor ich selbst wieder in meiner Traumwelt verschwinde. Nicht aber ohne vorher noch zu hören wie mein wunderbarer Freund meine Aussage erwidert und sich selbst leicht lächelnd enger an mich schmiegt.
~~~~~~~~

Hallo meine lieben!

Hier mein erster kleiner OS über die beiden YouTuber David und Nico die ich sehr sympatisch und nett finde. Und sie passen meiner Meinung nach echt gut zusammen 😊

Hoffe er hat euch gefallen 👍

Hab euch lieb
Eure drachenlady8
04/11/2017

Davico One ShotsLies diese Geschichte KOSTENLOS!