Kapitel 27

648 26 0

Wie soll ich es ihm sagen er wird ausflippen. Doch hat er mir nichts zu sagen.

Emir: ,, EDA WAS IST GESTERN PASSIERT !!! "

Ich: ,, Reg dich mal ab ! Außerdem was interessiert dich das ?! "

Emir: ,, Was mich das interessiert ? Es hat mich viel zu interessieren. Wenn du es mir nicht sagst weiß ich schon wie ich es herausfinden kann. "

Ich: ,, Du kannst ein Scheißdreck. "

Emir sagte nichts mehr und ging von der Schule. Es interessierte mich gar nicht was er macht er kann mir nichts sagen.

Nora: ,, Was geht mit dem ab ? Erst heute morgen dann noch jetzt. "

Ich: ,, Ich werde euch alles erzählen, aber nicht jetzt. Özde kom mal bitte kurz. "

Özde und ich gingen in eine Ecke wo uns keiner stören kann und ich fing an zu erzählen.

Ich: ,, Özde hilf mir ! Was soll ich machen ? Ist das meine Prüfung das von Allah ( Gott ) kommt ? "

Özde: ,, Bleib mal ruhig und erzähl was Sache ist. "

Ich: ,, Okay, also als du weg warst bin ich zu Emir ins Wohnzimmer gegangen und er hat mir gesagt das die mich für morgen um meine Hand bitten werden. "

Özde: ,, Was ?! Emir muss echt alles kaputt machen. Was willst du jetzt machen ? "

Ich: ,, Warte ich erzähle kurz zu Ende. Als ich das gehört habe habe war ich voll am Ende und hab stark angefangen zu weinen. Ich konnte nicht mal hoch ins Zimmee gehen, weil ich die Kraft dazu nicht hatte. Dann hat er mich hoch getragen und ' Schatz ' gesagt. Ich wollte ihn nicht verletzten, weil er mir leid tat und lächelte ihn an. "

Nun guckte mich Özde mit offenem Mund an und war ziemlich geschockt. Ich fuhr fort.

Ich: ,, Soll ich weiter erzählen oder ? Also dann bin ich eingeschlafen als ich aufgewacht bin ich runter und sah das er eingeschlafen ist hab denn zu gedeckt und da kammen meine Eltern und dann sagte mein Vater ' das wir gut zusammen passen würden '. Natürlich hörte uch gar nicht zu und ging mit meiner Mutter reden. Dann hat sie mir gesagt das ich Emir heiraten muss. Hat aber den nicht Grund genannt und sagte nachdem ich mit Emir zusammen bin wird sie es mir sagen. Ich konnte nichts sagen also muss ich zustimmen. "

Özde: ,, Krass, ich weiß echt nicht was ich sagen soll. "

Ich: ,, Es gibt nicht viel zu sagen. Geradr habe ich mit Ali geschrieben wegen gestern und Emir hat dann die Sms gelesen ich konnte natürlich schlecht sagen was passiert ist und er ist ausgerastet und ist gegangen. "

Özde: ,, Ammmaaannnnn canınızın sağlığı hahahahahaha. " ( Ahh egal Hauptsache es geht uns gut hahahaha )

Ich konnte nicht wirklich darüber lachen. Was wenn er Ali etwas antut. Doch bevor ich auf die Idee kam Ali anzurufen klingelte es. Nach den zwei Stunden ging ich von der Schule und rufe sofort Ali an. Doch er ging nicht dran. Emir ! Ich ruf ihn an.

- Anruf -

Piiipppp Piiippp Piiiipppp

Ich: ,, Emir ? "

Emir: ,, Ja. "

Ich: ,, Wo bist du ? "

Emir: ,, In der Stadt warum ? "

Ich: ,, Wo genau ? Ich komme dahin. "

Emir: ,, Ja da bei der Eisdiele. "

Ich: ,, Bin in paar Minuten da. "

Emir: ,, Okay Schatz. "

Ich: ,, Was für Schatz kom mal klar. "

Emir: ,, Gestern hast du aber nichts gesagt. "

Eda & Ali ♡Lies diese Geschichte KOSTENLOS!