Ich stand vor meinem Spiegel und strich mir über den Bauch. Ich konnte nicht fassen was da in mir kleines wächst. Ich hatte es matt noch nicht erzählt, um eine Hyperventilation zu vermeiden. Er würde ausrasten vor Freude. Das kleine Wesen in meinem Bauch wird langsam größer und größer, und ich immer dicker. Das es ihm noch nicht aufgefallen ist. Ich überlegte schon seit einer längeren zeit wie ich es ihm sagen sollte. Aber ich hatte keine Ahnung. Sollte ich ihn mit zu einer Untersuchung nehmen? Sollte ich ihm ein Ultraschall Bild auf den Frühstücksteller legen? Sollte ich es ihm sagen? Ihm ein Stofftier geben? Wie wird er reagieren? Ich sank vor dem Spiegel nieder und seufzte. Ich strich mir durch meine Goldbraunen Haare und zog mein Shirt hinunter. Ich hörte wie die tür sich unten öffnete und matt meinen Namen rief: "DIANA?" "Bin krank!" Murmelte ich und kuschelte mich ins Bett. "Schatz alles ok?" Matt steckte seinen Kopf durch die Tür und schaute besorgt. Ich nickte und er krabbelte zu mir ins Bett. "Schatz was ist los?" Er kuschelte sich an mich und küsste meine Schläfe. "Ich möchte schlafen matt!" "Ok Babe! Ich love dich!" Er strich mein Haar und ich schloss die Augen. Ich überlegte krampfhaft wie ich es ihm sagen sollte und merkte gar nicht, das matt aufgestanden war. Ich drehte mich auf den Rücken und schaute an die Decke. Ich griff auf meinen Nachttisch um mein Handy zu greifen, fand aber nur ein verdecktes Ultraschall Bild. Ich sah es mir an und lächelte. Ich entschloss mich es ihm so beizubringen und lief die Treppe hinunter. "Schatz!" Matt strahlte mich an und klatschte einen fertigen Pancake auf einen Teller. "Matt...ich muss dir was sagen?" "Mhm?" Er lächelte mich an und ich schob sanft das Bild ins seine Richtung. "Was ist...!" Er schaute erst ungläubig auf das Bild, dann zu mir, schließlich wieder zurück auf das Bild. "Nein oder?" Ich nickte und er Ließ alles fallen. Er wirbelte mich herum und küsste mich. "ICH WERDE VAAAAATER!" Schrie er und ich lachte. "Was wird es, junge oder mädchen?" Ich zuckte mit den Schultern und matt flippte vollkommen aus. "Es kriegt bestimmt braune Augen!! Und deine goldbraunen Haare...oder meine blonden!! Und es kriegt bestimmt dein tolles Lächeln und...!" "Matt komm runter!" Lachte ich und matt nahm mich in den Arm. "Ich muss es allen erzählen!" Er schnappte sein Handy und schrieb einen Tweet.

> going to be a Daddy...@Diana_Espinosa is going to be the beautiful mum!! Can't Wait to hold this little Thing in my Hands! <

Ich lachte und matt musste sich setzen. Auf seinem Laptop ploppte ein Gruppenchat auf und ich konnte die strahlenden Gesichter der Jungs sehn. "ALTER ALLES GUTE!" Schrie cam und matt begann zu weinen. "Ich kann's nicht fassen!" Ich nahm ihn in den Arm und er legte mir seinen Arm um die Hüfte. "Ich liebe dich Schatz!" Er küsste mich und ich lächelte. "Und ich liebe dich auch schon kleines Ding!" Er küsste meinen Bauch ebenfalls und ich drückte ihn an mich.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dein Imagine Diana :) ich hoffe du magst es und es entspricht deinen Wünschen :) LG xx

Magcon Imagines {CLOSED}Lies diese Geschichte KOSTENLOS!