Sams POV

Ich war mit meinen O2L Jungs im Schwimmbad, um mal wieder was zu entspannen. Wir hatten uns gerade auf unsere Handtücher gelegt, als 2 wunderschöne Mädchen an uns vorbei gingen. Ich schaute das brünette Mädchen an, sie war wunderschön. Ihre hellbraunen Haare flogen im wind. Der graue Bikini mit den lila Fransen setzte diesen wunderschönen body in Form und ihr Hintern, hola die Waldfee, der reinste apfelpo. Sie musste meinen Blick bemerkt haben, denn sie lächelte mir zu. Ich wurde rot und schaute schnell weg. Ich hörte sie kichern, doch als ich hinschaute war sie weg. Ich suchte das ganze Schwimmbad nach ihr ab, aber ich fand sie nicht. Ich konnte dieses Mädchen aber einfach nicht vergessen. Sie war so sexy ohne aufgetakelt zu sein. Dieser Grau-lila Bikini machte ihre Kurven noch hotter und ihre Grün-gelben Augen glitzerten in der Sonne. Wie sie ihre Hellbraunen Haare ausschüttelte..krass. Sie ging mir einfach nicht aus dem Kopf. Ich könnte ihren Namen nur in einem Gespräch zwischen ihr und ihre Freundin auffassen. Es hörte sich an wie Steffi...ein Name der perfekt zu ihrer wunderschönen Art passte. Kian lag Neben mir und hatte die Augen Geschlossen. "Kian! Ich brauch deine Hilfe!" Genervt nahm er die Sonnenbrille ab und schaute mich an. "Mhm?" "Ich hab da dieses mädchen gesehen...!" Das reichte um kian aufmerksam zumachen. "EY! JC!" Er klatschte JC auf den Rücken und der drehte sich zu uns. "Code 332!" "CODE 332?! WO IST SIE!!!?" Er schaute sich wüst um und ich schüttelte den Kopf. ich beschrieb den Jungs Das Mädchen und jc Pfiff durch die Zähne. "Hört sich scharf an!" Ich nickte und Kian blickte sich um. Ich legte mich traurig wieder hin und schloss die Augen. Ich merkte wie Kian neben mir anfing mit Jc zuflüstern und ich setzte mich auf. "Was ist los?" Ich schaute die beiden an und Kian nickte in die Richtung von 2 Mädchen. "Ist sie das!" Ich nickte und kian stand auf und lief zu den Mädchen hinüber. Er sprach sie an und ich hörte die beiden lachen. Ich sah wie kian ihr sein Handgelenk hinhielt und sie mit einem Kulli etwas draufschrieb. Er kam grinsend zu mir zurück und ich schaute ihn sauer an. "Das ist meine!" Fauchte ich ihn an und Er nickte. "Calm Down bro! Ich hab dir nur ihre Nummer besorgt!" Ich schaute ihn ungläubig an doch er hielt mir seinen Arm hin. Auf seinem Arm Stand in Schönschrift ihre Nummer und ihr Name. Ich hatte recht sie hieß Steffi, naja eigentlich stefanie. Ich umarmte Kian vor freude und der lachte. "Bro Hör auf!" "Ich bin dir was schuldig!" Schrie ich halb und kian lachte. "Du kannst mir ein Eis ausgeben!" Ich nickte flott und schnappte mir Geld. Ich holte Eis für mich, kian und jc und freute mich über die handynummer.

Steffanies POV

Meine Freundin Elena lag Neben mir und grinste mich an. "Du findest Sam süß!" "Quatsch!" Ich schlug sie und legte mich auf mein Handtuch und klappte meine Ray Ban Sonnenbrille runter. "Doch wohl! Sprich ihn doch mal an!" "Nein! Er hat meine Nummer er soll sich melden!" Sie lachte und legte sich hin. Ich schloss meine Augen und dachte an Sam. Er hatte zwar ein Piercing aber er war keineswegs asi. Seine braunen Haare und seine süßen braunen Haare machten sein zauberhaftes Gesicht perfekt. Ich träumte von ihm bis ich wach gemacht wurde. "Steffi! Steffi...komm wir wollen los!" "Was ist?" Ich schreckte hoch und schaute kian, Sam und noch einen Typen an. Elena lächelte breit als sich Sams und meine Blicke trafen. Er hielt mir seine Hand hin und zog mich hoch. Er lächelte mich an und ich schaute schüchtern zum Boden. Wir gingen gemeinsam zu den Rutschen und er schaute mich die ganze zeit an. Als wir an einer extrem steilen rutsche anstanden wurde mir mulmig. "Sieht steil aus...!" Er nickte und nahm meine Hand. "Keine sorge...ich pass auf dich auf!" Ich bekam eine Gänsehaut von seiner Leisen Stimme und seinen zärtlichen Berührungen an meiner Hüfte und meiner Hand. Wir standen oben an der Rutsche und Sam setzte sich. Er klopfte neben sich und ich schaute skeptisch. "Common Babe! Ich Fang dich auf!" Und damit nahm er Schwung rutschte los. Als er unten ankam öffnete er seine arme. "NA LOS!" Ich rutschte los und landete unten in seinen Armen. Wir kippten beide ins Wasser und als wir auftauchten hatte er seine arme fest um meine Hüfte. Er hielt mich an sich gedrückt und wir schaute uns in die Augen. "Du bist so schön Steffi und deine Augen erst...!" Ich lächelte und Sams Lippen näherten sich meinen. Er küsste mich sanft und flüsterte zärtlich auf meine Lippen: "darauf das s & s für immer ist...!" "Steffi und Sam...!" Flüsterte ich und küsste ihn wieder.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dein Imagine Steffi :) ich hoffe du magst es und es entspricht deinen Wünschen :) LG xx

Magcon Imagines {CLOSED}Lies diese Geschichte KOSTENLOS!