Zuerst funkelte Heiko mich böse an, aber dann kam plötzlich ein Wasserschwall in meinem Gesicht. Heiko grinste mich hemisch an. Das gibt Rache! :D

Ich tauchte ein und schwam um Heiko rum und schlich mich von hinten an. Unter seinen Beinen tauchte ich wieder auf und hatte Heiko automatisch auf den Schultern.

Heiko: Altah, was ist das denn jetzt?! :D

Ich: Du bist jetzt auf meinem Rücken und ich kann jetzt mit dir machen was ich will. :D

Heiko: Wenn du mich jetzt ihrgendwie den kleinen Wasserfall da hinten runterschmeißt, dann bring ich dich um!

Ich: Ach davon wusste ich ja noch gar nichts. Also von dem kleinen Wasserfall.

Heiko: Oh fuck -,- :D

Heiko zappelte auf meinem Rücken so sehr, dass ich ihn fast losgelassen hätte. Aber ich hielt ihn so sehr fest, dass er seine Beine gar nicht mehr bewegen konnte. Emilia hatte jetzt auch Roman auf den Rücken und lief mit einem sehr zappligen Roman zu mir.

Emilia: Was machen wir jetzt mit unseren Boys hier? :D

Ich: ich dachte an den kleinen Wasserfall. Da sind bald keine Steine und das Wasser unten ist schön eisig kalt ;)

Roman: Wenn ihr uns da runter schmeißt, dann bekommt ihr ganz sicher ne Revanche! :D

Ich: Dann komm mit Emilia, wir müssen zwei Ladungen ins Wasser schmeißen XD

Da zappelten die beiden noch mehr auf unseren Rücken und wir schmissen sie dann auch in den kleinen Wasserfall. Heiko wollte mich mit runterreißen, schaffte es aber nicht. Roman konnte aber Emilia mit runterreißen und so flogen die drei zusammen nach unten und ich konnte mich nicht mehr einkriegen. Sie tauchten wieder auf und gingen aus dem Wasser und kamen zu mir. Als sie dann oben wieder ankamen sprang Roman rein und hatte mich dann auf den Armen. Er hielt mich felsenfest in seinen Armen und schwam mit mir wieder zu einen kleinen angrenzenen Bach.

Ich: Wenn du das jetzt machst, dann bist du ein toter Mensch! :D

Roman: Ich bins ja nicht alleine :D

Da kam hinter Roman Heiko hervorgeschwommen und griff mich auf meiner anderen Seite. So sehr ich auch zappelte, die beiden ließen mich nicht los! Sie schmissen mich dann in den Wasserschwall und ich tauchte gefühlte tausend Meter nach unten. Da blieb ich dann auch und suchte nach Romans Beinen. In weiter Pferne konnte ich sie sehen und schwam zu ihnen. Da konnte ich gedämpft seine Stimme hören:

Roman: Wo ist denn jetzt Stella?! Sie sollte doch längst wieder aufgetaucht sein! :O

Da tauchte ich wieder auf und hatte dieses Mal Roman auf den Rücken.

Ich: Hier bin ich doch! :D

Roman: Man, du bist ganz schön stark :D <333

Roman sprang von meinem Rücken und zog mich mit. Wir tauchten unter und Roman zog mich mit sich mit. Als wir dann angehalten hatten, zog mich Roman zu sich und küsste mich unter dem Wasser... <3

Ein YouTuber - Vampir zum VerliebenLies diese Geschichte KOSTENLOS!