Am nächsten Morgen sah ich Roman an meinem Handy. Ich nahm es ihm ab.

Ich: Das ist mein Handy Roman! Und mein Akku! :D

Roman: Ach komm schon, du weißt doch das ich handysüchtig bin :D

Ich: Ach ja? Ich würde auch am liebsten den ganzen Tag am meinem Handy sitzen, aber wir brauchen auch noch nen Handy, das wir noch benutzen können, wenn ein Notfall eintrifft.

Roman: Dann können wir ja Heikos nehmen und jetzt gib her!!

Plötzlich wurde Roman handgreiflich und schubste mich ins nasse Gras. WTF?! Was ist denn jetzt los?!! Er will mich jetzt nur wegbekommen um an mein Handy zu kommen?! Mit meinem Handy in der Hand stand ich auf. Im Augenwinkel sah ich wie die ganzen anderen 5 Heiko bedrängten. Was ist denn mit denen los? Nur wegen unseren Handys?!

Heiko guckte sich schockierent um und nahm mit mir Blickkontakt auf. Er rannte zu mir und nahm mich an die Hand und zog mich mit ihm. Die anderen rannten uns hinterher. Aber wir beide waren etwas schneller und hüpften auf einen kleinen Baum und die anderen liefen daran vorbei.

Ich: Was ist mit denen verkehrt gelaufen?

Heiko: Ich weiß es auch nicht. Ich wachte eben nur auf und sah Emilia an meinem Handy. Ich nahm es ihr weg, aber sie wurde handgreiflich und das nur wegen meinem Handy!

Ich: Wieviel Prozent hast du noch?

Heiko: 69 Prozent. Du?

Ich: 75 Prozent. Geht ja immer noch. :D

Heiko: Am liebsten würde ich jetzt auf YouTube ein paar LPs von Minecraft gucken. Das regt mich immer total ab oder kann mich aufheitern. Aber dann wäre mein Akku bald auf nur noch 50 Prozent und ich will nicht das du dann alleine gegen uns 7 kämpfen müsstest, weil ich würde auch so werden, wenn mein Akku leer ist :) :D

Ich: Aber ich begreife das nicht. Roman liebt mich doch und würde mir nie wehtun!

Heiko: Ich weiß es auch nicht, Stella :/

Ein YouTuber - Vampir zum VerliebenLies diese Geschichte KOSTENLOS!