Seite 54

220 49 0

54. Eintrag

Wenn ich dich näher beschreiben müsste, würde ich nur das wiedergeben, was ich dachte, als ich dich beobachtet hatte.
Still, strahlend, wunderschön.
Aufmerksam, beruhigend, hell.

Aber wenn man die Engel hört, wird auch der Teufel singen.

Also werde ich mich nicht allzu hineinsteigern, wie der Schein trügt. Denn das war bei dir natürlich der Fall. Und das bedeutet wiederum, dass ich meinen Hass an diesen Stücken 'Papier' ausdrücken und sie in die Zeilen schmettern werde, wie du mich zerschmettert hast. Zerstört hast. Getötet hast.

Sieh es als Selbstmitleid. Sie es als Komplex Beschreibung, zerkratztes Ego, Liebeskummer, stress. Was auch immer. Ich bezeichne das ganze als meinen eigenen Tod. Vielleicht sogar Selbstmord.

Denn weißt du noch, wie du in meinen Armen lagst und mich gefragt hast, wie viel du mir wert bist? Ich habe mit, "Du bist mein Leben.", geantwortet. Und da du mein Leben warst, konnte dieser Teil meines Lebens sterben.

Wenn mich jetzt jemand auffordern würde dich zu beschreiben: Still, strahlend, wunderschön.
Aufmerksam, beruhigend, hell.

Haha.

Ich erspare euch das Grausame. Dein Inneres. Alles hinter dem Schein.

Dear melancholy Wo Geschichten leben. Entdecke jetzt