For every story tagged #WattPride this month, Wattpad will donate $1 to the ILGA
Pen Your Pride

Kapitel 5

374 24 12

,,Das ist das Mädchen Zimmer"lächelt Nami und zeigt auf eine Tür.
Ayumi tritt ein und schaut sich um,doch eine sache fällt ihr auf

,, Ähm...Nami wo soll ich schlafen?"fragt die rothaarige mit der Axt verwirrt
,,Na hier"lacht Nami und tritt ebenfalls ein und nun fällt auch ihr das Problem auf...es gibt nur zwei Betten
,,Ach Franky kann bestimmt eins bauen"winkt Nami ab

Ayumi versucht gerade das passende Gesicht zu eben genanten Namen zu finden.
Sie konzentriert sich,sie hat kein wirklich gutes Namen Gedächtnis.

,,Ähm...Ayumi!Hey"Nami wedelt mit ihrer Hand vor Ayumis Gesicht und legt den Kopf leicht schief.
Die rothaarige hatte auf mehrmales ansprechen nicht reagiert.

Die rothaarige war völlig damit beschäftigt gewesen sich ein passendes Bild zu dem Namen Franky zu machen,das sie ihre Umgebung Vergessen hat.

,,Ja was den?"fragt Ayumi und blinzelt ein paar mal verwirrt
,,Ich hab dich gefragt ob ich dir mal das komplett Schiff zeigen soll?"meint Nami und verschränkt die Arme vor der Brust
,,Klar"lächelt die rothaarige und steckt die Axt in die selbst gebastelte Halterung für diese,die Halterung hält die Axt zwar eher schlecht als recht,aber es hält.

Nami fängt eine Tour durch das Schiff an die erste Station ist die Aquarium Bar.
Staunend betrachtet Ayumi die Fische
,,Wow...."murmelt sie leise und Nami nickt
,,Ja das ist echt toll...so bleibt der Fisch frisch"meint Nami lachend und Ayumi nickt lediglich und betrachtet noch einen Moment begeistert die Fische und geht zusammen mit Nami weiter

Eine der nächsten Stationen war die Bibliothek,da Ayumi kein besonders großer Bücher Fan war fand sie ss nicht ganz so Interessant.

Robin stand gerade vor einem der Bücherregale und holt sich eines der Bücher.
Sie dreht ihren Kopf in die Richtung von den beiden Frauen und lächelt
,,Hallo"meint Ayumi lächelnd
,,Hallo"meint Robin und lächelt ebenfalls
,,Ich zeig Ayumi gerade die Sunny"erklärt Nami und Ayumi nickt.

Nami bemerkt die mangelnde Interesse der blauäugigen,auch Robin schien dies zu bemerken und kichert leise
,,Na ja ich möchte euch beide nicht lange aufhalten"lächelt Robin

Nami zeigt Ayumi nun die Werkstatt von Lysop und die daneben liegende Waffenkammer von Franky

,, Man hier ist es stikich"murmelt Nami und verschränkt die Arme vor der Brust.
Ayumi schaut sich neugierig um,in Lysops Werkstatt liegen überall Nägel sowie Bretter auf dem Boden,auch die ein oder andere Zeichnung liegt auf dem Boden
,,Na komm"meint Nami und zieht Ayumi weiter.

Nami zeigt Ayumi noch die restlichen Räume und verabschiedet sich dan und macht sich wahrscheinlich auf die Suche nach Franky um ihn zu bitten für Ayumi ein Bett zu bauen

Ayumi hingegen machte sich auf die Suche nach Ruffy,sie hatte noch gar keine Möglichkeit gehabt mit ihm unter vier Augen zu sprechen,sie musste ihm noch etwas erzählen,etwas was ihr schon seit ca. 10 Jahren auf dem Herzen liegt.

Sie entdeckt Ruffy,er hatte es sich auf dem Löwen Kopf der Sunny gemütlich gemacht und schaute aufs Meer,die Sonne geht bereits unter was die Umgebung in eine romantische Stimmung bringt.

Ayumi atmet noch einmal tief durch und setzt sich neben Ruffy
,,Du Ruffy ich muss dir etwas sagen..."fängt Ayumi an und ein rosa schimmer legt sich auf ihre Wangen.
Ruffy schaut sie fragend an und lächelt
,,Was ist den Ayumi?"
,,A-also...ähm ich..."stottert sie.
Ewig hatte sie überlegt wie sie es ihm sagen soll,Tausend Szenarien hatte sie im Kopf durchgespielt,doch plötzlich war ihr Kopf wie leergefegt.
Sie senkt ihren Kopf zu Boden und ihr rotes haar verdeckte ihr Gesicht.

Ruffy schaut das Mädchen verständnislos an,so hatte er sie noch nie erlebt,so extrem nervös,das ist total untypisch für Ayumi

Ayumi schließt kurz die Augen hebt den Kopf wider und öffnet ihre Augen
,,Weißt du noch das Versprechen das du mir gegeben hast,als wir Kinder waren?"fragt sie uns blickt Ruffy in die Augen.

Ruffy überlegt und je länger er überlegt desto nervöser wird Ayumi
,,Nein tut mir leid"meint Ruffy kopfschüttelnd und Ayumi verkampft sich.

Er wusste es nicht mehr,er hatte das Versprechen vergessen.

Ayumi beißt sich auf die Unterlippe und unterdrückt die Tränen
,,Ayumi du wolltest mir doch was sagen"meint Ruffy schnell,er hatte bemerkt das Ayumis Stimmung rasant gesunken ist und wollte sie Ablenken

,,Ähm...Ach..ja"murmelt die blauäugige vor sich hin und überlegt kurz was sie sagen soll
,,Ich bin echt froh dich wider zu sehen"lächelt sie, obwohl ihr lächeln unecht ist, sieht es es täuschend echt aus.
Eigentlich wollte sie etwas anders sagen,aber es entspricht der Wahrheit.

Ruffy lächelt und umarmt Ayumi
,,Ich bin auch froh"als er sie loslässt grinst er sie nochmal an und ruft dann
,,WIR FEIERN JETZT!"Ayumi schaut Ruffy fragend an und er grinst sie an
,,Wir haben schließlich ein neues Mitglied"Ayumi lächelt leicht über Ruffy
,,Okay lass uns Feiern"meint sie.
Sie hofft das sie von der Party ein wenig von der Trauer über das Vergessen, des Versprechen von Ruffy abgelenkt wird.

Ein Kleines VersprechenLies diese Geschichte KOSTENLOS!