11. Kapitel die Schlampe Tanja

228 7 0

Guten Abend meine Sweeties <3 , wie versprochen kommt jetzt das Kapitel , viel spass beim lesen . Love us eure Vali <3

Valentinas Sicht :

Fuck man .. Ich kam noch nie zu spät , jetzt kann ich mir was von meinen Klassenlehrer anhören . Ich seufzte als ich vor meinen Klassenraum stand . Ich atmete nocheinmal tief durch und ging in die klasse und spürte die Blicke auf mir als ob ich 5 Augen hätte , mein Gott wie ich das hasse. // Ah frau Erman auch mal wieder da. '' Entschuldige Herr Stamm ich kam noch nie zu spät und das wissen sie genau , also machen sie es nicht so tragisch. Ich guckte in intensiv an . // Na gut weil du so eine gute Schülerin bist und dir das leisten kannst , dann drücke ich ein Auge zu aber beim nächsten mal wird es sehr eng für dich haben wir uns verstanden.?// '' Ja Sir'' und setzte mich auf meinen Platz. // Ok meine Schüler heute kriegen wir eine neue Schülerin und heißt Tanja sie ist seit paar tagen hier her gezogen und ist jetzt auf unserer Schule , worauf ich euch nur bitte , nimmt sie herzlich auf. Die Klasse schien einverstanden zu sein und schon kam sie rein , wie sie schon aussah mit ihrer tonnen schminke mit ihr langes blondes Haar und ihren knappen rock wo man ihren Arsch sehen konnte und ihr Oberteil wo fast ihre Titten rausfielen . Tja schlampe halt eine richtige Barbielike eben. Ich ignorierte sie und sie saß sich dann neben meinen besten Freund Nico meine erste große Liebe , na toll muss sie umbedingt neben ihn sitzten , das regt mich extrem auf denn diese kleinen gefühle sind immer noch da wenn ich ihn angucke , naja wir hatten eine schöne zeit zsm als wir ein halbes jahr zusammen waren , ihr werdet es noch in den kapiteln den flashback von Vali und Nico erfahren. Naja zurück zum thema ich beobachtete die beiden unauffällig , denn Nico war genau wie ich ihn gefiel es überhaupt nicht wenn man ihn bedrängt egal bei was und wird schnell nervös . Er tuht mir echt leid , als Tanja bemerkte das ich sie anstarrte wurde sie wütend, ! Na neidisch?!! , ''Ich und neidisch ich bitte dich nicht von dir Barbie , ich bin gegensatzt zu dir etwas besseres die nicht auf partys geht nund sich so amzieht als wäre man in einen Puff .'' Alle in der Klasse lachten und das machte Tanja wütender . !! Kaum ist man zum ersten mal auf der Schule wird man hier richtig angemacht und das von einer hässlichen Nonne die noch nicht mal gefickt wurde .!! . Sie grinste frech , doch ich lies mir das nicht gefallen. '' Pass mal auf Barbie mit wen ich was hatte oder ich noch Jungfrau bin oder nicht kann dir sowas von egal sein denn es interessiert dich nen Scheissdreck" . !! Ist das so ja , da hat mir ja Justin was anderes erzählt!!. Alle lachten noch mehr und ich fühlte mich richtig wohl , das kann doch nicht sein verdammter Ernst sein . "Ich habe keine Ahnung wo von du sprichst , also hör auf mich damit zu nerven .!'' . !! Ach Nonne ich habe schon so viel von dir gehört was Justin mit erzählt hat , denn er ist mein bester Freund also pass auf was du sagst , geschweige denn wie du dich zu mir benimmst , sonst sage ich es Justin , und das wird nicht sehr gut enden für dich.!! Sie lächelte mich weiter triumphierend an , und die klasse uns weiter beobachtete und kein Wort sagte, gut zum Thema die Klasse muss zusammen halten egal in welcher Lage wir uns befinden. '' Dann geh doch hin sag es ihn du Petzte , ich habe keine Angst vor ihn.'' !! wer es glaubt wird seelig!!. '' Ach halt doch einfach die Klappe du kleine verfickte Schlampe.'' Aufeinmal drehte sich Herr Stamm um . // Valentina Erman dein benehmen ist einfach unerhört du gehst jetzt sofort vor die Tür//. '' Sie hat doch angefangen '' . // das will ich garnicht hören und jetzt raus , sonst gibt es einen Tadel //. Ich seufzte , das zahle ich Tanja heim das verpreche ich mir . Ich ging raus und schließte die Tür und kaum drehte ich mich um und sah ihn wieder und da raste mein Herz wieder so schnell das mir der Atem weg blieb .

Harte Schale , weicher Kern JB FFLies diese Geschichte KOSTENLOS!