What the hell?!

563 25 0

Chapter 5- what the hell?!

U: Hey Puppe , was machst du hier

ganz alleine im dunkeln?

Ich weiß nicht ob ich Antworten sollte . Aber ich tat es einfach

M: geht dich nichts an ?

U: uhhh die kleine wird frech .

Die Jungs kamen mir immer näher .

U: hast du keine Angst , ganz alleine hier im Dunkeln . Wo keine menschens Seele ist . ?

M: Anscheind nicht wie du siehst , sonst wär ich ja nicht hier .

U: ein großes Mund Werk kleines

M: was willst du bzw ihr ?

U: tja und Jungs was wollen wir ?

Er drehte sich zu denen um und die fingen an zu lachen . Ich stand auf und wollte wieder rein gehen als ich eine Hand um meine Taille merkte .

U: du gehst nirgendwo hin !

M: lass mich los .du Arschloch

Er trug mich zu einem Auto und ein anderer legte mir ein weißes Tuch auf meine Nase, kurze zeit später sah ich nur noch schwarz .

Ich wachte wegen einem grellen Schein auf der mich in den Augen blendete . Ich bin nicht Zuhause scheisse . Ich erinnerte mich an letzte Nacht , was noch übrig blieb . Ich kann mich noch daran erinnern das ich aus der Party raus gegangen bin und mich dort diese 4 oder 5 Jungs angesprochen haben . Scheisse die haben mich mit genommen . Was wollen die von mir ? . Oh Gott nein . Mein Vater wird sich solche Sorgen machen . Ich schaute mich hier um , ob es hier irgendein Ausweg gibt . Aber da ist nicht außer ein kleines Fendter, da würde aber nur mein Arm rein passen. Ich hörte die Tür aufgehen , ich drehte mich ruckartig um und da kam der junge rein der Gesten mit mir Gerdet hat

.

Demon - good girls love Bad BoysLies diese Geschichte KOSTENLOS!