For every story tagged #WattPride this month, Wattpad will donate $1 to the ILGA
Pen Your Pride

Kapitel 3

440 29 1

Als ich morgens wach wurde hatte ich rückenschmerzen lag vlt daran das ich hier auf dem boden eingeschlafen bin. Ich rief schnell bei der Arbeit an und Meldete mich Krank. Ich wollte mir eig eine Pizza machen aber es gab kein mehr also muss ich noch in den supermarkt, aber davor ging ich duschen. Ich schlüfpte in meine schwarze leggins, ein Nirvana t-shrit, darüber eine leder jacke. Unten stieg ich kurz in meine schwarzen vans.

Als ich raus ging stolperte ich über irgendwas und flog voll auf die fresse. Das etwas worüber ich gerade gestopelt bin war Ashton. 'du bist immer noch hier?' giftete ich ihn an. ich weis nicht woher ich diese stimmungschwangungen habe. 'ich habe gesagt das ich hier warte bis die tür auf geht und nurja hier bin ich' sagte ash ruhig. Bevor ich habe irgendwas sagen konnte ging er durch die noch offene tür in mein haus rein. 'ehh' rief ich und rannte ihn hinterher. Der widerum blieb vor einem Bild stehen. Es war ein bild wo ich und ash gemeinsam drauf sind. Das war vor 2 jahren kurz bevor er weg gegangen ist.Auf dem bild war ash gerade dabei mir ein wenig schlagzeug beizubringen. Ich sas auf sein schoss vor dem Schalfzeug. Wir lächelten beide in die kamera wärend ash meine hande fäst hält.Ich liebe dieses Bild und hatte es ash auch in klein format gegeben kurz berauf er war weg war. 

'du hast es noch' sagte ash leise und holt seine geldbörse raus. Er streckte mir sie entgegen und man sah das bild. Ich guckte ihn unglaubwürdig an. 'jeden abend bevor ich schlafen geh guck es mir an und bette zu gott das er auf dich aufpasst' sagte er leise und packte seine geldbörse wieder weg. 'können wir bitte reden' fügte ash bettelt hinzu. Ich nickte nur und ging ins wohnzimmer. Wir setzen und auf die couch.es war ein bos sofa was meine mutter mir zum einzug geschenkt hatte. Damals hatte ash mir bei der einrichtung gehollfen. Ich hatte bis dahin nichts geändert den es gefällt mir. 

'also damals war ich nur auf meine karriere fixziert (?).' fing ash an und guckte mich an. 'ich habe damals alles weg gestossen was nicht in mein plan passte.... Du hast mich zwar immer unterstütz aber ich sah das du es teilweise auch nicht wohltest..' 'wow wow ashton ich habe dich immer unterstütz. Ich wollte doch einfach dich wieder haben.' sagte ich aber den letzten satz leise. 'aufjedenfall wollte ich nicht so weiter machen und habe mit allen kontakt abgebrochen sogar mit meine eltern. Aber nach einem jahr habe ich den kontakt wieder zu meinen eltern aufgenommen. Die sagten mir ständig das du vor meinen haustür sitz und heulst. Ich hatte jeden tag ein schlechtes gewissen und wollte dir nicht mehr unter die augen tretten. ich dachte mir du vergisst mich irgendwann eh. Ich wollte dich nicht verletzten. 'und so beendet ash seine rede.mir lief eine tränen über die wange.'da hast du schlecht gedacht irwin. Ich habe dich jede sekunde, stunde und tage vermisst. Es ging mir dreckig. Es ging mir schlechter als du denkst. Aber jetzt sag mir eins warum bist du hier?' fragte ich ihn und sah ihm in die augen. 

'als ich dich sah wollte ich dich wieder zurück. Ich habe gesehen wie veletzt du warst. Ich habe es alleine daran gesehen wie deine augen aussahen. Die hatten nicht mehr das glänzen wie früher. Ich brauch dich Celine' sagte er. 'Ich hatte dich auch gebraucht. Aber du warst weg. Weg vom Fenster und keiner konnte mir genau sagen wo du warts. Keiner konnte mir irgendwas von dir sagen. Keiner' sagte ich heiser und schaute auf den boden. 

'es tut mir leid Celine wirklich'

+++++++++++++++++++++++++++++

neues kapitel :D 

was meint ihr wird celine ihn verzeihen oder wir sie ihn zappeln lassen, das erfahren sie ihm nächsten kapitel. Es wir laufe der woche gepostet.HAHAHAHAAHAHAHAAAHA

Lol das war jetzt irgendwie unlustig aber egal :D

-kim xx

The Drummer Boy!Lies diese Geschichte KOSTENLOS!