Telefonat...

163 9 2

Kapitel 8 ~ Telefonat...

"Tae Jun. komm da raus! Du bist echt wie ein Mädchen, die brauchen auch immr Stunden im Bad!" sauer klopfte Jun Min gegen die Türe. Gestern war ich früh schlafen gegangen, damit ich heute früh aufstehen konnte und dann alleine los konnte, aber nein! Die Heeren mussten ja unbedingt ebenso früh aufstehen! Ich seufzte genervt, als plötzlich mein Handy klingelte. "Und wer nervt mich nun schon wieder?" ich seufzte noch mal und fragte dann, "Ja?" "Gestern Abend hat Luhan bei mir Angerufen und mich gefragt ob ich wirklich eine Schwester hätte und ob diese auf einem Mädchen Internat wäre! Erklär mir das mal!" es war mein Saurer großer Bruder. "Ja, also das war so, ich musste mir ne Notlüge ausdenken woher ich dich kenne! Ich sagte ich wäre ein Guter Freund deiner Schwester, was ja auch irgendwie stimmt!Was hätte ich deiner Meinung nach den sonst tun sollen?" erklärte ich ihm im Flüster Ton. "Tae Jun!" wieder klopfte Jun Min Sauer an die Türe. "Nein, du bist meine Schwester! Und was du sonst hättest tun sollen oder was du tuen solltest, ist ihnen die Wahrheit zu Sagen!" knurrte Shin Hwa sauer. "Das geht nicht!" rief ich etwas lauter und Panischer. "Was? Du kannst nicht raus kommen? Tao, Kris!" sofort verstummte ich als Jun Min sauer nach Tao und Kris rief. "Scheiße!" fluchte ich leise. "Was?" fragte Shin Hwa genervt. "Dank dir habe ich jetzt wieder ein Problem mit Tao und Kris! Wenn die mich verhauen, dann kannst du was erleben!" knurrte ich sauer. "Tao und Kris?" Shin Hwa klang verwundert. "Ja, Tao und Kris! Ach, wie wäre es, wenn du mich mal besuchen kommen würdest Big Bro?" mir kam meine Drohung von letztens wieder in den Kopf. Gut, das hat sich Dumm und Idiotisch angehört, aber wenn Shin Hwa kommen würde, würde das wahrscheinlich so einiges ändern!

"Warum sollte ich?" er seufzte leicht genervt. "Um Luhan wieder zu sehen und deine Liebe kleine Schwester zu retten?" fragte ich ihn mit zucker süßer Stimme. "Du kleiner Braten! Du bist doch jetzt mein Kleiner Bruder!" Shin Hwa lachte leicht. "Also kommst du?" fragte ich wieder etwas lauter. "Ja, so was von!" rief Jun Min sauer. "Ich komme, kleines!" damit legte Shin Hwa auf und Tao, Kris und Jun Min brachen die Badezimmertüre ein. Schnell schob ich mein Handy wieder in die Hosentasche und grinste verdächtig. "He he!" "Du...!" Tao zuckte genervt und sauer mit der Schulter. Warum zuckte der mit der Schulter? Tat man das nicht wenn man etwas nicht wusste oder einem etwas egal war? "Was?" ich sah ihn unschuldig an. "Vergiss es einfach! Erschwinde einfach aus dem Bad!" er zeigte nach drauen und wir sahen ihn alle verwirrt an. Was war denn nun los? "Mir ist es schnuppe ob dir Egal wie er sich benimmt Tao! Ich werde ihm zeigen wie man sich bei uns zu benehmen hat!" Kris knakste einmal mit seinen Fingern und kam dann auf mich zu. "Ich habe nur Telefoniert ja!" ich hob abwehrend die Hände. "Ach und mit wem?" Kris knakste noch mal mit den Händen. Schnell nahm ich mein Handy in die Hand und zeigte ihm ein Whatsapp Profiel.

From Girl, To Boy!Lies diese Geschichte KOSTENLOS!