Emily's Sicht:

Als ich die Person ansah, zuckte ich leicht zsm und ich spürte wie Justin sich vor Wut anspannte. Ich führte meine Hand hinten an seinen Rücken und streichelte dort entlang, damit er sich wieder entspannte, was auch etwas klappte. "Warum hast du das getan?" fragte nun ich und ich bekam nur ein spotisches lachen von Jenny als Antwort. "Warum ich das gemacht habe?" Wir schaute sie an. Sie kam näher an Justin und zeigte mit dem Finger auf ihn. "Weil ich ihn über alles hasse." Er schlug ihr den Finger aus seinem Gesicht. "Mach mal halblang immer hin hast DU mich beim ersten mal verarscht und nicht anders herum und beim 2.ten mal hab ich dir wieder geglaubt und hab versucht mit dir als Freundin klar zu kommen und wieder hast du es verkackt weil du was mit Kevin hattest. Schieb die Schuld also nicht auf mich." sagte Justin und löste sich von mir um alleine vor Jenny zu stehen. "VERDAMMT ICH LIEBE DICH ABER DU BIST MIT DIESEM MISTSTÜCK ZSM!!!!" fing sie nun an zu schreien und zu weinen. Ich klammerte mich leicht an den Arm von Troy, der neben mir stand. "Damit bist du nun aber etwas spät, ich habe dich auch geliebt, die Betonung auf HABE, du musst damit klar kommen das du einfach nicht die richtige für mich warst und auch nie sein wirst. Denn die jenige habe ich schon gefunden" sagte Justin und drehte sich dann von ihr weg und zog mich wieder zu sich. Ich lächelte ihn an und er erwiderte dieses lächeln. "Lass uns endlich nach hause" sagte er und zog mich an der Hand mit sich. "DAS IST NOCH NICHT VORBEI JUSTIN!!" hörten wir noch Jenny hinter uns rufen aber wir ignorierten es.

Zuahuse:

Wir setzten uns auf die Couch und waren für kurze Zeit einfach ruhig bis Jake die stille unterbrach. "Wir sind für die nächste Woche weg" warf er einfach so in den Raum und alle schienen zu verstehen außer ich und Justin. "Wo seit ihr denn?" fragte ich deswegen. "Urlaub machen, wir wollte euch ja fragen ob ihr mit wollt aber dann haben wir uns gedacht, ihr wart so lange getrennt ihr wollt sicher selbst entscheiden was ihr macht und alleine sein" sagte Cody und Justin fing leicht an zu grinsen. Ich verdrehte spielerisch die Augen und stüzte mich dann mit meinen Armen auf meinen Oberschenkel ab. "Wohin geht es den?" fragte ich wieder. "L.A. so sehr ich Kanada liebe, ich bin froh mal weg zu sein" sagte er grinsend. Wir redeten noch eine Weile, dann kochte ich für alle und schon war der Tag auch um und ich war mit Justin in unserem Zimmer. "Geh doch hier mal duschen dann kannst du heute Nacht hier mal ruhig schlafen" sagte ich und kam grad aus dem Bad raus, mit einem Handtuch um meinen Körper gewickelt. "Jo hast recht Babe" und schon war er unter der Dusche. In der Zwischenzeit zog ich mir meine Schlafsachen an. (an der Seite) Ich wollte mich gerade auf das Bett schmeißen als ich Justin nach mir rufen hörte. Ich zog meine Augenbrauen zsm und ging dann aber doch ins Bad. "Ja?" fragte ich und stand nun im Bad und vor mir ein nackter Justin. "Justiiiin" quietschte ich und schaute zur Seite. Er lachte. "Was los Babe, du kennst doch jeden Zentimeter von meinem Körper" "Trotzdem" meckerte ich leicht lachend. "Warum hast du mich den gerufen? Das ich dich nackt sehe oder wie?" fragte ich und sah immer noch auf die Heizung. "Ich brauch ein Handtuch" sagte er lässig. "Okay warte" ich ging schnell aus dem Zimmer und in den Gang wo der kleine Schrank mit den Handtüchern stand. Schnell zog ich eins raus und ging wieder zu Justin. "Mit einer Hand vor meinen Augen tapste ich ins Bad. "Hier" sagte ich kichernd weil ich mir vorstelle wie dämlich ich eig. gerade aussehen muss. "Danke Babe" sagte Justin und lachte leicht. "Du kannst jetzt wieder gucken" fügte er kurz darauf hinzu und ich ließ meine Hand vor meinen Augen wieder nieder. Wir gingen wieder ins Zimmer und er schaltete den Tv ein bevor er sich eine Boxer schnappte. Ich wusste das er gleich das Handtuch fallen lassen würde, deswegen drehte ich mich zum Bett und richtete die Decke schon mal. Ich weiß ich hab ihn zwar schon nackte gesehen aber trz ist es mir unangenehm. Als ich die Bettdecke ausbreitete, fielen die Klamotten von Justin auf dem Boden also bückte ich mich um diese wieder auf zu heben. Da fühlte ich einen leichten schlag auf meinem Po. Ich stellte mich ganz schnell wieder richtig hin und drehte mich um. Konnte ja nur Justin sein. "Hab deinen süßen Arsch vermisst" sagte dieser grinsend. Ich spürte ich mein Gesicht immer heißer wurde und jetzt weiß ich ganz genau ich sehe aus wie eine Tomate. "Aww.. ich liebe meine Wirkung die ich auf dich habe" sagte er immer noch grinsend und schmiss sich dann auf das Bett. "Du bist so ein Arsch" sagte ich und legte mich neben ihn. "Aber auch nur dein Arsch" sagte er und zog mich an der Hüfte auf sich. Mit meinen Händen stüzte ich mich auf seine nackten Brust ab und schaute dann runter zu seinem Bauch. Und erst jetzt fielen mir seine neuen Tattoos auf. Erst fuhr ich mit meinem Finger über seinem noch viel intensieveren SixPax. "Hab viel Trainiert" sagte er und das grinsen auf seinem Gesicht wollte einfach nicht verschwinden. "Gefällt es dir?" fragte er und ich glaube ich muss es gar nicht mehr sagen das er grinst. Ich nickte und grinste nun auch. Jetzt nahm ich seinen rechten Arm und schaute mir die ganzen neuen Tattoos an. "Der Tattoowierer hatte so einige Zeit mit mir verbracht" sagte er einfach ohne das ich ihn auch nur etwas gefragt hatte. "Sieht gut aus" sagte ich und biss mir eicht auf die Lippe. "Wo hast du sonst noch was neues?" "Am arm wie du siehst, an der Brust was auch schwer zu übersehen ist und am Hals" er drehte den Kopf zur Seite so das ich auch dieses begutachten konnte. Ich nickte lächelnd und stand dann von ihm auf. "Mir haben Tattoos schon immer gute gefallen." sagte ich und zufällig wanderte mein Blick zu seiner Hüfte wo er noch was neues hatte. 'Forgive' und genau darüber was eine Narbe. Ich führ vorsichtig mit dem Finger darüber und schaute ihn dann fragend an. Er seufzte einmal und schaute dann an die Decke und er fing an zu sprechen. "Ich hatte Besuch als ich im Knast war..."

**********************************************

Hoffe es gefällt euch :)

Und außer ein riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiießen Danke an alle habe ich nicht zu sagen. Ihr seit echt die besten <33

Ab 20 votes und 3 Kommis geht es weiter :)

How Can I Love Him?Lies diese Geschichte KOSTENLOS!