Freddy setzte gerade an Romans Brust an, als ich ihn wegschubste. Darauf war er wohl nicht vorbereitet, weil er aus einer offenden Tür stolperte. Darauf kam er wieder angerannt, ich wich aber aus. Roman saß schon sehr ungesund da, aber als Freddy wieder einen Schnitt auf seiner Brust setzte schrie er sehr laut auf. Meine Wut gegen ihn war so groß, dass ich schwarze Augen bekam und wieder grüne Strahlen auf ihn abfeuerte. Es half nichts, da schoss ich ungewollt.. blaue?! Meine Hand ballte sich zur Faust, sodass Freddy keine Luft mehr bekam. Ich erwürkte ihn, aber er war doch schon tot oder? Trotzdem schloss ich ihn in einem Kraftfeld ein und rannte zu dem schwerverletzten Roman.

Ich: Geht es dir gut Schatz? Was hat dir dieser Bastard angetan?!

Roman: Bitte heile mich doch erst, sonst sterbe ich dir noch hier weg :D

Seinen Vorschlag ging ich natürlich nach und band ihn ab. Aber wie können wir uns denn jetzt aufwecken? Roman versuchte sich zu kneifen um sich aufzuwecken. Es klappte und er weckte mich auch auf. Er hob mich hoch und trug mich zur Küche. Es war...14:00 Uhr?! Okay... Nach etwas zum essen gingen wir zu den Schlafzimmern und weckten die anderen, weil sie immenoch schliefen! Und wir brauchen auch noch solche Klamotten für diesen Kampf. Wir gingen zu einem Kaufhaus und in die hinterste Ecke. Heiko machte irgentwas an der Wand und die ging aufeinmal auf. Wir gingen hindurch und es kam ein Kleidungsgeschäft hervor. Überall hingen Ganzkörperanzüge für Frauen und Männer.

Ich lief sofort zu einem blauen Ganzkörperanzug mit schwarzen Gürtel und Riemen an den Armen. Franzi holte sich einen lilanden Ganzkörperanzug. Mit nichts dran. Wir probierten beide die Anzüge an. Als ich dann raus kam und Franzi sich noch anzog staunten die anderen einfach nur.

Ich: Und wie sieht es aus?

Heiko: *O*

Roman: Und deswegen bin ich stolz dein fester Freund zu sein *_*

Marc: *O*

Sven: Sieht wirklich gut aus. :)

Franzi kam dann auch raus und ich musste staunen. Sie sah richtig gut aus. Da guckte sie zu mir.

Franzi: Du siehst aber gut aus! Und du sagst du bist dick! 

Ich: Siehst aber auch nicht schlecht aus! :D

Also kauften wir die Anzüge. Die Jungs haben nur ein Shirt und eine Jeans gekauft. Trotzdem sah Roman sexy aus. *O* Wir alle gingen dann nach Hause und mussten feststellen, das es wieder angefangen hat zu regnen und es sich mehr und mehr in ein Gewitter hochschaukelt. Heiko und Marc gingen zocken und ich wollte gerade hinterher, weil ich darauf irgendwie Bock hatte, da zog mich natürlich Roman wieder nach hinten.

Ich: Lass mich los! Ich will zocken! :D

Roman: Och komm schon! Andere Mädchen würden sich nicht währen um zu zocken!

Ich: Ich bin ja auch kein normales Mädchen! Ich will zocken!

Er umarmte mich bei diesem Gespräch von hinten und seine Umarmung wurde immer fester. Ein einziges Lachen entstand bei uns nur und er zog mich ins Wohnzimmer auf das Sofa. Er drehte mich zu sich und guckte mir nur in die Augen. Kurz strechelte er mir über die Wange und gab mir einen kurzen Kuss. Dan zog er mich ruckartig zu sich und drückte seine Lippen auf meine. Ich erwiderte und genoss es richtig. Er nahm mein Arm und drückte ihn bald ab. Ich machte das gleiche an seinen Armen und ich zog sein T-Shirt aus. Er zog mein T-Shirt aus und zog an meiner Tailie. So machten wir weiter bis wir von Marc gestört wurden -,-

 Danke an meine 2,4K Reader! Ihr seit einfach die besten und ich weiß gar nicht wie ich mich bei euch bedanken soll! Und heute ist ja der 1. April, aber keine Sorge ich werde euch nicht verarschen. Das finde ich einfach nur unnötig.

*GermanLetsPlay Stimme*

1. April: Der Tag der schlechtesten und flachensten Witze überhaupt!

Liebste Grüße 

eure Stella :*

Ein YouTuber - Vampir zum VerliebenLies diese Geschichte KOSTENLOS!