Kapitel 9 -Das ist alles deine schuld!-

397 24 13

-Das ist alles deine schuld!-





Jason:



Als Brandon gegangen war saß ich immer noch mit den anderen im Wohnzimmer. Mein Gesicht hatte ich in meine Hände vergraben.



Krissy: „Vielleicht sollten wir den beiden helfen sich wieder zu vertragen!"



Natalie: „Das wird nicht leicht! Jemina ist echt verletzt und wenn sie sich schon anfängt zu ritzen ist es dieses Mal wirklich sehr, sehr schwer!"



Ich seufzte laut.



Ich: „Ich wollte das alles doch nicht!"



Ich flüsterte dass nur leise aber daher es hier sowieso sehr ruhig war hörten es alle. Ich spürte wie sich jemand neben mich setzte und mit seiner Hand über den Rücken strich. Als ich aufsah sah ich Natalie neben mir.



Natalie: „Hey das wird schon wieder! Sie liebt dich sie brauch nur Zeit!"



Ich: „Ich bezweifle es denn dieses Mal habe ich richtig scheiße gebaut!"



Krissy: „Im Prinzip war es ja nicht deine schuld!"



Ich: „Trotzdem habe ich mit einer anderen geschlafen!"



Drake: „Sie wird dir das nicht verzeihen!"



Alina: „Drake du machst das auch nicht grade besser!"



Drake: „Mein Gott ich sag doch nur die Wahrheit!"



Layla: „Bruderherz halt die Fresse!"



Drake: „Werde ich nicht ok! Jemina ist nicht wie andere Mädchen! Sie ist anders ok und ich weiß dass sie dir nicht verzeihen wird Jason! Sie ist stur und verdammt hart! Du hast ihr Herz gebrochen und das kannst du nicht mehr rückgängig machen! Es ist genauso wie als wenn du ein Glas hinwirfst. Aus dem wirst du auch nie wieder das machen können was es vorher mal war. Du hast sie endgültig kaputt gemacht! So kaputt das sie sich selbst verletzt! Ihr nimmt das alle so leicht. „ja wird schon wieder" „wir bekommen das wieder hin!" Ihr werdet das nicht schaffen und wenn dauert es Jahre um dieses Mädchen wieder aufzubauen und selbst dann wird sie nicht dieselbe sein wie früher! Nein sie wird hart sein, kalt, emotionslos! Oder sie wird ein Emotionales Wrack was süchtig vom Ritzen wird! Wenn sie das nicht schon ist! Ich weiß nicht mal was ihr daran so leicht nehmen könnt! Ihr denkt nur daran das es diesem scheiß Kerl hier besser geht aber Jemina ist ja total egal. Habt ihr schon mal überlegt was dieses Mädchen alles durchgemacht hat? Was sie alles erleben musste? Wie weh ihr viele Sachen getan haben? Wie scheiße es ihr in den letzten Monaten ging? Klar sie hat gelacht immer gelächelt aber das war nur Fassade! Sie war abends immer bei mir! Hat geweint, hatte Alpträume, Angst aber nur weil sie von außen glücklich schien habt ihr euch ja nicht mal ein bisschen für sie interessiert! Mir ist egal was ihr jetzt tut aber ich werde jetzt zu ihr gehen und für sie da sein, wie ich es die ganze Zeit schon war! Ich werde meine beste Freundin nicht in ein schwarzes Loch sinken lassen!"



Er drehte sich um und ging. Diese Wörter taten weh und ich wusste dass sie stimmten. Er hatte ja recht. Ich merkte wie Nick sich auch aus dem Raum entfernte und Louis ging auch. Layla folgte Louis und so blieben nur noch Alina, Krissy, Natalie und ich über.



Ich: „Er hat recht! Ihr solltet euch um sie kümmern und nicht um mich! Ich habe es nicht verdient! Sie wird nicht wieder mein Mädchen werden und das muss ich akzeptieren! Auch wenn es verdammt wehtut!"



Fighter -Love hurts like hell-Lies diese Geschichte KOSTENLOS!