*Melody P.O.V:*

Wie jeden Morgen riss mich mein Wecker aus meinem Schlaf. Ich guckte auf die Uhr, es war schon 8:00 Uhr. Ich stand auf, ging ins Bad und nahm eine Warme Dusche. Ich stieg aus der dusche und Band mir ein Tuch um mein Körper und so ich ging wieder in mein Zimmer und suchte mir Sachen für die Schule aus. Ich nahm mir ein Schwarzes Top und eine passende Hose dazu, zog mich schnell um, nahm mir meine Tasche, holte mir noch eine Banane und ging in den Flur um meine Converse anzuziehen. Ich packte meinen Schlüssel und mein Handy in meine Tasche, ging raus und schloss die Tür hinter mir zu. Ich machte mich dann auf den Weg zur Schule und freute mich total auf Harry. Harry ist wie ein Bruder für mich denn ich noch nie hatte. Wir machen wirklich alles zusammen. Meine Eltern mögen ihn auch sehr, und seine Eltern mich. Glaub ich zumindest. Ich ging verträumt in meine Klasse und merkte noch nichtmal das ich an der Schule angekommen war. Als ich im Klassenzimmer ankam, suchte ich Harry. Mein Blick schweifte durch die Klasse, aber ich fand ihn nicht. Komisch, normalerweise kam er nie zu Spät und wen dann würde er mir Bescheid sagen. Ich setzte mich auf meinen Platzt und schon kam Rose zu mir. Sie ist auch meine beste Freundin, könnte aber nie den Platz für Harry einnehmen können.

„Weißt du wo Harry ist?."
„Nein, ich dachte du weißt es."
„Ich habe ihn noch nicht gesehn und bescheid gesagt hat er auch nicht."
Als die Lehrerin rein kam gab mir Rose noch ein kurzes nicken und setzte sich dann auf ihren Platz.
„So Kinder ich muss euch was Wichtiges erzählen. Grad eben bekam ich die Nachricht das einer aus unsere Klasse umgezogen ist. Harry Styles. Falls jemand noch mehr wissen möchte, kommt nach der Stunde zu mir."
Meine Augen weiterten sich.
Wie kann er einfach ohne mir Bescheid zu sagen gehn?
 Oder mir nicht mal eine Nachrichten schicken in der steht das er umzieht?
Ich versuchte die Tränen zu unterdrücken und Konzentriere mich auf den Unterricht was mir leider schwer viel. Mein Gedanken waren immernoch bei Harry, und mein Herz raste als ich an ihn dachte.
Ich dachte an seine Grünen Augen, an seine wunderschönen Umarmungen in den ich mich immer so wohl fühlte. Genau in diesem Augenblick wurde mir Klar, ich brauche ihn.

*Harry POV:*


Nun saß ich hier. Im Auto. Mein Vater hatte mit meiner Schule gesprochen das wir umziehen. Ich guckte aus dem Fenster und dachte über Melody nach.
Ob sie vielleicht sauer ist das ich weg bin?
Ich Dummkopf schreib ihr doch eine Nachricht. Alles nur wegen ihm. Mein Vater hat alles zerstört mein ganzes Leben. Aber auch wen ich es ihr gesagt hätte, sie wäre trotzdem verletz.

„An was denkst du Harry?"
„Naja, an all die Dinge die wir jetzt verlassen. Hast du der Schule gesagt das wir nach New York umziehen?"
„Nein, ich wollte das nicht."
Ich brachte nur ein "Aha" und guckte wieder aus dem Fenster. Ich brauche Melody und werde tuen was ich kann damit ich sie wieder sehen kann. Auch wen ich weiß das, dass nicht geht. Mir wurde klar das sie nicht meine Beste Freundin sondern meine große Liebe ist und ich sie grade verlasse. Eine Träne Floß mir meine Wange runter und ich wischte sie schnell weg. Ich schloss meine Augen und Erinnerungen kamen Hoch.

---------------
Heey<3

Hoffe es hat euch gefallen.
Dieses Kapitel widme ich @directionergirl12346


-TuuHoranx3

my new chef //harryLies diese Geschichte KOSTENLOS!