Das Haus

73 2 0

27.März

In zwischen hab ich mir das Haus genau angeschaut. Es ist viel zu gross für drei Personen. Im Keller ist die Waschküche eine Werkstatt, ein Heimkino, ein schalldichter Partyraum, eine Sauna mit Wellnes Bereich und eine riesen Küche mit der man gleichzeitig sechzig Personen bekochen kann. Im Erdgeschoss ist die Eingangshalle, die Garderobe, das alte Wohnzimmer, ein grosses Esszimmer mit einem langen Esstisch und Geschirschränke mit edlem Porzellan und Silber Besteck drin, neben an ist ein  Tee-/Lese-zimmer mit gemütlichen Sofas, einem Bücherregal, gegenüber war das Gäste WC und neben dran ein Büro mit einem schweren Eichenpult. Und das beste im Erdgeschoss der Ballsaal. Ist das zu fassen wir haben tatsächlich einen Ballsaal. Dieses Haus ist kein Haus sondern ein Schloss und man fühlt sich automatisch wie eine Prinzessin. Nicht das ich mir jemals vorgestellt habe oder gewünscht habe eine Prinzessin zu sein das ist kindisch. Ich wollte als kleines Mädchen Bäuerin werden, weil ich die Landwirtschaft unterschtützen wollte. Der 1. Stock gehört meinem Vater und Nina und ist für mich absolut Tabu. Ich hatte auch nicht vorgehabt mir ihr Liebesnest an zu tun. Wer weiss was die dort alles treiben. Der 2. Stock ist für mich es ist der schönste Stock. Ich habe einen ganzen Stock für mich alleine. Mein Zimmer ist das grösste im Haus. Der altmodische Stil in den Zimmern gefällt mir. Die Bibliothek und das Lese-zimmer sind mit ein ander verbunden. Sie besitzen beide ein eigenen Kamin wie fast alle zimmer im Haus. Ich habe auch ein Computer zimmer mit Fernseher, Computer, Spielconsole und Stereoanlage. Total Cool! Ich besitze auch einen Balkon. Im 3. Stock ist zwei Gäste Zimmer, ein Gäste Bad, ein kleines Fitnesstudio. Dort werden die Angestellten Wohnen sagt Vater. Eins muss ich zugeben unser neues Haus ist der Hammer! Woher nimmt mein Vater das Geld, das zu Bezahlen? Aber ich bin nicht bestechlich, auf diesen Trick falle ich nicht mehr rein. Ich hasse ihn trotzdem.

PS: Gestern hab ich unser Nachbar Jan kennengelernt. Ich denke er ist ganz Okay.  

Jungs, Eltern und andere Krisen!?!Lies diese Geschichte KOSTENLOS!