Am liebsten hätte ich die ganze Nacht noch gegen die anderen weitergespielt, aber als Stella und Franzi um 5 Uhr morgens einschliefen wussten wir anderen das es Zeit war zum pennen.

Sven und ich trugen unsere beiden Schönheiten also auf den Armen in unsere Zimmer. Ich legte Stella vorsichtig auf mein Bett und legte mich hinter ihr. Ganz nah an sie herrangekuschelt hörte ich sie regelmäßig und leise atmen. Das beruhigte mich so sehr, dass ich nach einer halben Stunde schon einschlief...

Am nächsten Morgen war Stella schon unten in der Küche. Ganz leise tapste ich nach unten, um sie zu erschrecken. Sie war gerade dabei Eier abzukochen.

Ich: BUHH! (Hände über ihre Augen gelegt)

Stella: WHAT ZUR HÖLLE!? Ach du bist es Roman! Du kannst mir nichts vormachen, ich hör deine Gedanken, weißt du nicht mehr das wir Vampire sind? :D

Ich: Doch, ich wünschte mir manchmal wir beide währen keine Vampire :( :D

Stella: Wann kommen eigentlich Heiko und co. ?

Ich: Die wachen erst um 12 oder 13 Uhr auf und es ist erst 10 Uhr!

Stella: Ach du ...!

Als sie was sagen wollte drehte ich sie um und guckte in ihre grünen Katzenaugen. Mal wieder dieses Glitzern verzauberte mich. Ich kam immer näher zu ihr und zwischen uns passte nur noch ein Blatt Papier.

Stella: Ich liebe dich so sehr... <3

Ich: Ich dich noch mehr... <333

Zuerst war es nur ein ganz ruhiger Kuss mit TOTAL vielen Gefühlen, artete aber in ein wildes Rummachen aus. Wir setzten uns auf das Sofa im Wohnzimmer und sie setzte sich auf mich, sodass ihre beide um meine Hüften gehen. Meine Gefühle für sie waren so rießig! Mit voller Kraft zerdrückte ich ihr linkes Bein, aber ihr machte es wohl nichts aus, weil sie gerade das gleiche mit meinem rechten Bein machte. Wir drückten uns eng aneinander, sodass wir die Atmung von dem anderen hören konnten. Plötzlich hörten wir ein lautes Räuspern. Stella und ich drehten uns zu der Richtung aus der es gekommen war und sahen da Heiko und Marc lachend. Stella und ich liefen knallrot an...

Ein YouTuber - Vampir zum VerliebenLies diese Geschichte KOSTENLOS!