Verteidgungszauber, sicher und risikofrei

710 29 6

Marry P.o.V.

Es herrschte erstaunlich munteres Treiben dafür, dass wir jetzt VgddK mit der pinken Kröte haben werden. Eine der Patil- Zwillinge lies einen hübschen Papiervogel über unsere Köpfe hinweg fliegen, während ich mich neben Hermine sitzend mit dieser sowie meinem Bruder und Ron unterhielt. Einige andere Jungs wollten wohl wieder mal einen auf cool machen und versuchten den Papiervogel aus der Luft zu holen. Aber das war ja auch nichts neues....

Der Stimmungskiller war schließlich ein Feuerzauber, welcher den kleinen Vogel in ein Häufchen Asche verwandelt. "Guten Morgen, Klasse!" - "Oh, bitte nicht!", seufzte ich genervt, während der Rest der anwesenden sich überrascht zu unserer neuen Lehrerin, aka dem Stimmungskiller, umdrehte. Fix begaben sich nun auch die letzten Schüler an ihren Platz.

"In der heutigen Stunde werden wir über die Prüfungen für ihre ZAG sprechen. Ihren Zaubergrad! Umgangssprachlich auch ZAG genannt, in aller Kürze.", Umbridge schritt nach vorne, während die Kreide bereits an die Tafel schrieb und redete dabei mit uns, als währen wir Kleinkinder.

"Lernen sie fleißig und sie werden belohnt werden! Wenn sie es unterlassen sollten, sind die Konsequenzen möglicherweise ziemlich ernst.", Gott, war ich denn die einzige, der diese hohe Stimme Kopfschmerzen bereitete?! Und dann noch dieses Grinsen, was man ihr am liebsten einfach nur aus dem Gesicht prügeln möchte. Eine Qual!

Mit einem Schlenker ihres Stabes teilten sich unsere neuen Unterrichtsbücher von alleine aus und natürlich wurde auch von vielen ein Blick reingeworfen. "Ihr bisheriger Unterricht in diesem Fach war beunruhigend unsteht. Da wird es sie freuen, dass ihr künftiger Kurs in Verteidigung gegen die dunklen Künste sorgfältig strukturiert ist und vom Ministerium abgesegnet. Ja?", war ihr aufgefallen, dass wir nicht im Kindergarten waren? Ansonsten sollte ihr das mal bitte jemand mitteilen!

Mines Finger schoss in die Höhe zur ersten Frage und wurde auch gleich drangenommen. "Hier steht nicht, wie man die Zauber anwendet!" - "Wie man sie anwendet? Haha! Ich weiß nicht, warum sie hier in meiner Klasse Zauber anwenden müssten?", mit einem übertrieben komischen Grinsen blieb sie vor unserem Tisch stehen, während so ziemlich alle sie schräg anguckten. Aber was hat sie auch erwartet? Wird ja nicht jeden Tag verkündet, dass wir in einer Schule für Zauberei nicht lernen, wie man zaubert....

Ich war heute ganz schön sarkastisch unterwegs und evt. ist auch meine minimale *hust*hust* Abneigung gegen sie mit durchgeklungen oder?

"Wir benutzen keine Zauberei?", kam dann auch gleich nochmal die Nachfrage von Ron. "Sie lernen alles Verteidigungszauber sicher und risikofrei.", erklärte die Kröte doch tatsächlich. Aus welcher Anstalt war die denn entflohen? Seit wann waren Kämpfe jeglicher Art denn risikofrei?! Das wurde ja immer besser hier!

"Wozu soll das gut sein? Wenn uns jemand angreift, ist das wohl kaum risikofrei!", machte ich sie also auf das offensichtliche aufmerksam. "Schüler haben die Hand zu heben bevor sie in meinem Unterricht sprechen!", sagte sie barsch und ging zurück zu ihrem Pult. Aber wer konnte die bitte ernst nehmen? Frech streckte ich ihrem Rücken die Zunge raus und versteckte zusammen mit Mine unser Grinsen hinter der Hand.

"Im Ministerium vertritt man die Auffassung, dass eine theoretische Einweisung vollauf ausreicht. Ziel ist doch, dass sie ihr Examen bestehen! Das ist ja wohl der Grund, warum sie die Schule überhaupt besuchen.", dieses Grinsen! Ich kam nicht mehr drauf klar! Das war unteranderem der größte Schwachsinn, den ich je gehört hatte!

"Und wie soll uns die Theorie auf das vorbereiten, was draußen lauert?!" - "Mein Lieber, da draußen lauert gar nichts! Was glauben sie denn, wem es einfallen würde, Kinder, wie sie, anzugreifen?" - "Ach, keine Ahnung. Möglicherweise.... Lord Voldemort", Stille und Getuschel erfüllte den Raum. Weiter so, Harry! Irgendeiner musste es ja mal sagen! Früher oder Später werden sie die Augen öffnen müssen! Aber schon lustig mit anzusehen gewesen, wie Umbridge versuchte ihre Maske beizubehalten, mit nur mäßigem Erfolg sollte man dazu sagen....

"Lassen sie mich bitte eines ganz deutlich machen! Ihnen ist berichtet worden, dass ein gewisser dunkler Zauberer wieder sein Unwesen treibe. Das, ist, ein, Lüge!", jetzt reicht es aber mal! Niemand beleidigte meine Familie! "Es ist keine Lüge, wir haben ihn gesehen. Wir haben gekämpft!", sauer hatte ich mich von der Bank erhoben und stützte mich auf den Tisch, um ihr in die Augen zu sehen. War ja nicht schwer bei der Größe! "Und das heißt also, Cedric Diggory ist ins Koma gefallen, weil er selbst es so wollte?", schoss Harry gleich noch hinterher. "Nachsitzen Mister Potter! Und sie! Sie setzen sich jetzt wieder, oder wollen sie ihrem Bruder doch Gesellschaft leisten?!", sie hielt den Blickkontakt nicht lange aufrecht, sondern brach ihn lieber wieder ab. Auch wenn sie es vorgab zu sein, diese Frau war weder eine starke Hexe, noch eine starke, kontrollierte Frau!
Sehr langsam lies ich mich wieder auf meinen Platz zurück gleiten, hätte aber im nächsten Moment schon wieder aufspringen können.

"Und Cedric Diggory's momentaner Zustand war ein tragischer Unfall.", fügte sie hinzu. "Es war kein Unfall! Lord Voldemort hätte ihn getötet, wäre meine Schwester nicht dazwischen gesprungen! Das müssen sie....." - "Es reicht! Es reicht! Kommen sie nachher zu mir Mister Potter, in mein Büro.", Umbridge unterbrach ihn mit einem Schrei, schien sich aber dann doch wieder zu besinnen. Tja, das war es wohl mit der Selbstkontrolle....

________________________________________________________

Marry fährt aus der Haut. Wie findet ihr es?

Hab mir noch ein Kapitel überlegt, wo sie später richtig ausrastet! Hoffe das wird euch dann gefallen!

LG
Rubin137

Die Zwillinge und der Orden des PhönixWhere stories live. Discover now