"XENIA!" "Was?" rief ich genervt zurück. Mein großer Bruder Taylor kam in mein Zimmer und schaute mich an. "Ich geh mit ein paar Freunden ins Kino...wir werden in circa 3 Stunden zurück sein!" "Jaja ist ok!!" murmelte ich und schaute wieder auf mein Handy. Mein Bruder lehnte immer noch im Türrahmen, warum auch immer. "Taylor was willst du noch?" Ich schaute ihn genervt an und Taylor grinste bis über beide Wangen. "Möchtest du nicht mitkommen?" "Wie?" Jetzt wurde es interessant. Die Freunde meines Bruders waren alle ziemlich süß, doch es gab einen den ich besonders mochte, Matt. Der kleine Blondschopf war wirklich unglaublich cute. Sein lächeln, seine Augen, seine Grübchen...soo süß...man Xenia schweif nicht ab! Ich schüttelte mich kurz und schaute meinen Bruder an. "Ist Matt auch da?" "Ich denke!" grinste er und ich nickte. "Wann muss ich fertig sein?" Taylor lachte und schaute mich an. "Das ist meine Xyusha!" Ich nickte und er schaute auf sein Handy. "15 Minuten?" "15 Minuten?" "Halt dich ran Schwesterherzchen!" Er ging und ich rannte zum Kleiderschrank. Was kann ich anziehen? Hot Pant? Rock? Kleid? Latzhose? Ich saß vor meinem Kleiderschrank und seufzte. Ich griff zum Handy und ging auf Twitter.

@XeniaCaniff Null Plan was ich anziehen kann...hab gleich ein "Date" mit 6 Boys, irgendeine Idee?

Keine 2 Sekunden später rasselten jede Menge Retweets ein. Dank meines Bruders war ich auch ziemlich berühmt. Das hat na klar Nach und Vorteile, aber einmal Caniff immer Caniff, das ist nunmal das Schicksal. Ich las viele Tweets, doch einer Interessierte mich sehr.

@TheMattEspinosa am besten gar nichts Xenia ;)

Oh...mein...Gott...! Mein Herz schlug schneller und ich schaute auf mein Handy. Er hatte retweetet...AHHHHHH OMG! Ja ok er war der Freund meines Bruders aber trotzdem. Wenn ich mir nur vorstelle wie er sanft meine Wange streicht, oder mich küsst oder... "XENIA BIST DU FERTIG?" Mein Bruder riss mich aus meinen Träumen und ich schaute erschrocken auf mein Handy. Shit. Noch 5 Minuten. "ICH HAB EIN PROBLEM TAYTAY!" Taylor kam die Treppe hoch und sah mich vor meinem Kleiderschrank sitzen. "Du weißt nicht was du anziehen sollst?" Ich nickte und er grinste. "HotPant, das Aaron T-Shirt und den Magcon Beanie!" "ICH LIIIIIEBE DICH DAS IST PERFEKT!" Ich sprang auf riss alles aus dem Schrank und schlüpfte in die Kleider. Meine Haare hatte ich gestern zum Glück gelockt so ging es schneller. "Na dann komm!" Taylor und ich machten uns auf dem Weg zum Kino und dort warteten die Jungs schon auf uns. Ich umarmte alle und schaute mich dann um. Wo war bloß Matt? Ich schaute mich genervt um und hoffte ihn noch irgendwo zusehen. "Xenia alles ok?" Aaron schaute mich besorgt an und ich nickte. Die Jungs waren vorgegangen um Karten fürs Kino zu besorgen und Aaron und ich standen alleine draußen. "Kommt Matt noch?" "Ja eigentlich schon!" "Kommt ihr?" Taylor schaute uns genervt an und ich nickte. Wir folgten den beiden nach drinnen und ich setzte mich als letzte in die Reihe, also nach ganz außen. Ich saß neben Aaron, denn er war schon seit Jahren mein bester Freund. Ich konnte mich kaum auf den Film konzentrieren, nicht wenn Matt nicht da war. Jedesmal wenn die Tür aufging, hoffte ich er würde kommen, aber nichts. Nach ca der Hälfte des Filmes rannte ein Wesen in den Kinosaal und ließ sich neben mich plumsen. "Hey!" sagte jemand atemlos. Ich lächelte. Es war matt. "Hey!" flüsterte ich und ich hoffte er merkte nicht wie ich rot wurde. "Alles gut?" "ja bei dir?" "Auch!" Er grinste und ich bekam eine Gänsehaut. "Ist dir kalt?" fragte Matt, doch ich konnte nicht mehr antworten. Er zog seine Jacke aus und legte sie mir um. Dann klappte er die Lehne hoch und zog mich an sich. "Wow...!" sagte ich ganz leise und Matt flüsterte: "Was hast du gesagt?" "Nichts!" lächelte ich. Ich war so glücklich. "Dann ist gut!" Er gab mir einen Kuss auf die Wange und mein Herz machte einen Sprung. Ich griff nach seiner Hand und er lächelte. "Xenia?" "Ja?" "Würdest du mir die Ehre machen und mit mir ausgehen?" Meine Augen weiteten sich. Hatte er das wirklich gesagt? "OMG JA!" rief ich laut, leider zu laut. Alle schauten mich an und Matt grinste. "Freut mich auch!" Er lachte los und ich kuschelte mich zurück an ihn. Ich lächelte vor mich hin und Matt beugte sich nahe zu mir. "Das Date heute Abend um 8 steht scheinbar!" Ich nickte und Matt lehnte sich zurück. Das wird der beste Abends meines Lebens, dachte ich mir. Und am ende wurde er das auch.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich hoffe das Imagine gefällt dir Xenia ;) an das deiner Freundin werde ich mich nächstes mal setzen, versprochen :)

LG xx

Magcon Imagines {CLOSED}Lies diese Geschichte KOSTENLOS!