1. Die geheime Welt von Aristay (boyxboy)

5K 138 7

Hier in Aristay sieht alles wundervoll aus.

Die Wiesen sind saftig und grün. Die Wälder dicht und voller Leben, die Seen und Meere sind klar und kühl und die Berge groß und weitläufig.

Aber der äußere Schein trügt. Denn das Land verrottet innenlich.

Schuld daran sind die Gesetze, die der tyrannische Herrscher Gregorius Aronaler und sein nicht minder tyrannischer ehelicher Sohn Vanil Aronaler erlassen haben.

Sie saugen der heilenden Erde die Energie ab.

Jeder der diese Gesetze missachtet wird bitter bestraft, und die Erde mit dem Blut der Sünder getränkt.

Hier ist man erst mit 25 volljährig, und man wird schon als Säugling verlobt.

Gefühle werden nicht geduldet. Sie werden mit Haftstrafen geahndet.

Der Herrscher hat auch bei jeder Eheschließung das Recht, die Braut zu entjungfern. Die daraus resultierenden Kinder fallen ihm zu gute und die Frau hat keinerlei Anspruch auf das Kind.

Aber das wichtigste Gesetz in Aristay lautet: Verliebe dich nie!! Vorallen nicht in das eigene Geschlecht!!

Denn das bedeutet unwiderruflich den Tod.

Vollstreckt durch den großen Herrscher persönlich.

Es gehen Gerüchte um, das man sich in eine schreckliche, gefühllose Bestie verwandelt und denjenigen, den man liebt tötet wenn man jemanden liebt, der das selbe Geschlecht besitzt wie man selbst.

Daher kam es noch nie vor, das sich solche Paare gefunden haben.

Bis jetzt.

Die geheime Welt von Aristay (boyxboy) √Lies diese Geschichte KOSTENLOS!