Kapitel 6

158 8 0

POV. Zombey

"Also..." beginne ich. "Ich hab dir ja schon erzählt, dass Chessie mir gestanden hat, dass sie mich betrogen hat und jetzt mit dem Typen zusammen ist?" Er nickt nur zur Bestätigung. "Naja...das war nicht ganz die Wahrheit...also... Chessie hat mich betrogen, dass stimmt und sie ist auch mit dem Typen zusammen...aber Chessie hat es mir nicht gestanden sondern ich habe sie und den Typen gemeinsam in unserem Bett erwischt...und danach hab ich den Typen rausgeschmissen und habe mich mit Chessie gestritten. Dann habe ich gesagt, dass ich mir eine neue Bleibe suche und sie in unserem Haus bleiben soll, da ich dort nicht mehr rein möchte...das verstehst du doch oder?" Ich habe Angst, dass er es nicht versteht und mich wieder rausschmeißt. Aber sowas würde Manu doch nie tun oder?! Er würde mich doch nicht einfach so vor die Tür setzen oder?! Ich spüre wie mir Tränen über die Wangen laufen und ich fange an zu schluchzen. Manu nimmt mich einfach in den Arm und streicht mir beruhigend über den Rücken. "Shh... du brauchst doch nicht zu weinen...natürlich verstehe ich das und du und Gonzo könnt solange bei mir bleiben wie ihr wollt." Ich war Manu so dankbar. So dankbar, dass er Gonzo und mich bei sich aufgenommen hat. So dankbar, dass er uns hier wohnen lässt. So dankbar, dass er immer für mich da ist. So dankbar, dass er der beste Freund ist den man sich nur wünschen kann. Und so dankbar, dass er mein bester Freund ist. Danke Manu danke für alles. Ich würde ihm das alles jetzt so gerne sagen aber durch diese Gedanken fange ich an noch mehr zu weinen und zu schluchzen. Manu streicht mir einfach über den Rücken. Keiner von uns sagt etwas. Wir schweigen. Aber es ist kein unangenehmes schweigen! Nein auf keinen Fall, es ist sogar sehr angenehm. Wir sitzen noch sehr lange so da, ich weiß nicht genau wie lange. Manu und ich arm in arm auf Manu's Couch und Gonzo schläft auf dem Boden. Irgendwann merke ich, dass Manu eingeschlafen ist. Kein Wunder es ist ja auch schon 04:00 uhr. Wir saßen echt ein paar Stunden so hier. Naja egal ich hebe Manu im Brautstyle hoch und trage ihn in sein Zimmer welches er mir vorhin gezeigt hat. Ich lege ihn vorsichtig auf sein Bett. Ich will gerade aufstehen als Manu murmelt. "Zombey ich hab vergessen dir zu sagen, das Gästezimmer ist direkt neben meinem." "Danke Manu Schlaf gut, bis morgen später." "Bis später Zim..." Weiter kommt er nicht da er wieder eingeschlafen ist. Süß. Manu sieht so aus als ob er schon länger nicht mehr richtig geschlafen hätte...naja jetzt kann ich das ja kontrollieren! Ich geh meine Sachen holen und bringe sie leise ins Gästezimmer. Ich zieh mir eine Jogginghose und ein Shirt an, dann geh ich noch schnell Gonzo holen und lege ihn in sein Körbchen, welches ich neben 'mein' Bett gestellt habe. Ich lege mich ins Bett, lege die Decke über mich und schlafe mit einem letzten Gedanken an Manu ein. Danke Manu...danke für alles.

Mein bester Freund! Oder vielleicht doch mehr? ~Zomger ff~ [Slow Updates]Read this story for FREE!