Seite 3

2.1K 196 11



3. Eintrag

Ich gebe mir die Schuld. Für alles. Warum kann ich nicht normal sein? Eine normal Familie besitzen? Erwarte ich zu viel oder ist Liebe schon viel verlangt zu wollen; dass die Eltern zu Hause einen anlächeln und zeigen was Liebe ist? Warum kann ich Liebe nie ausfindig machen? Ich glaube an keine meiner Hoffnungen mehr, während die Anderen der festen Überzeugung sind, dass ich alles schaffe. Weil ich die ach so tolle und starke Ava bin, die alles überwältigt. Sie wissen nicht, dass mich alles verfolgt, doch ihrer Meinung nach bin ich dann auch ein kaltes depressives Miststück und Aufmerksam suchende Kuh, die gerade wieder einen ihrer schlechten fake dunklen Phasen hat und alle damit mit runter ziehen will. Keiner geht gerne alleine unter.
Und es strengt sie an, nur sollten sie auch nicht meckern, wenn ich nicht mehr mit ihnen rede.

Dear melancholy Wo Geschichten leben. Entdecke jetzt