Kapitel 18.

579 48 13

Lexa's POV

"Ich habe schon ein Lied..." die Blondine Errötete und mein Herz schlug schneller. Bisher hat niemand für mich getanzt. Noch dazu jemand so hübsches... Ich darf nicht so denken...

"Welches?" Fragte Octavia und berührte ihr Kinn mit drei Fingern. Sie Starrte die blauäugige an "up Down von T-pain und B.o.B"


Raven grinste nur und blickte Ocavia an die ebenfalls nur grinste. Die beiden blickten plötzlich zu Clarke "du Böses Mädchen..." antworteten sie in einem belustigten Ton. 

"Komm Lexi bex... setzt dich auf den Stuhl" mein Blick wanderte auf den Stuhl in der Mitte des Raume's und ich setzte mich darauf.

Tief Atmete ich ein und aus, doch schlug mein Herz mir viel zu Schnell. Die Musik ging an und ich versteifte mich, als die Blondine sich an mich lehnte.

"Entspann dich, Lex" hauchte sie mir ins Ohr, was mich sofort entspannen ließ.

Die Melodie begann und ich musterte die blauäugige auffällig. Sie trug ein luftiges bauchfreies Crop Top und eine Enge blaue Jeans die ihren Po betonte.

Clarke kam mir tanzend näher und schwingte ihre Hüften. Sie drückte meine Beine auseinander und stellte ein Bein dazwischen.

Booty going Up-Dooown

Bei dem Up hob sie ihre Hüfte und bei dem Down drückte sie sich in mein Linkes bein. Sie rieb sich an mein bein.

Black Car, Party in the back Yard, Shorty got the black bra

Sie drehte sich um und drückte ihren Po auf meine Intime Stelle und bewegte sich etwas. Meine Hände bewegten sich automatisch an ihre Hüfte und streichelten sie dort.

Sie twerkte auf mir, was mich auf meine Lippe beißen ließ. Nun drehte sie sich um und setzte sich breitbeinig auf mich. Sie Umschlang meinen Hals und bewegte im Rhytmus der Musik ihre Hüften.

Every Time Shorty go in. Shorty go in, Shorty shorty go in. Booty hit the Floor then, Slow Motion.

Wir blickten uns Tief in die Augen und ihre Augen schieben dunkler als sonst. Meine sollten ebenfalls schon eine Spur dunkler sein, als sonst.

Die Hitze sammelte sich zwischen meine Beinen, da sie noch immer weiter machte und mir ihre Brüste auf die Brust drückte und mich angrinste. Gott...

Ich berührte ihren Po und drückte einmal kräftig zu, was ihr ein leises Stöhnen Entflieh und ihren kopf in meinem Nacken vergrub.

Raven machte die Musik aus "Ich glaub das reicht. Sonst sind Anya und ich gleich weg"

Anya errötete und schlug ihr leicht auf den Oberarm. Clarke und ich lösten uns voneinander und ärmeren Schwer. Mein Gott...

Meine Augen wanderten zu Clarke und sie blickte mich ebenfalls an. Octavia unterbrach unser starren in dem wir weiterspielen sollten.

Clarke drehte die Flasche und sie zeigte auf Anya "Wahrheit" antwortete sie und Clarke grinste etwas "dein peinlichstes Sex Erlebnis"

Raven lachte etwas und Anya errötete "Raven und ich waren in der Firma... es war die Werkstatt von Raven und wir waren mittendrin... bis Plötzlich Lexa auftauchte und uns gesehen hat... Ich bin ausgerutscht und Benzin war auf dem Boden, da ich darüber gestolpert bin und ich bin darauf gefallen"

Octavia, Raven und Clarke lachten nur wobei ich mich einmal schütteln musste, da ich die Bilder erneut sah.

"Oh mein Gott" lachte O weiter, doch beruhigte sie sich wieder und Anya drehte die Flasche. Diesmal zeigte sie auf mich "Pflicht"

Raven und Octavia beugten sich sofort zu Anya und flüsterten ihr was ins Ohr "sonst kein Sex" hörte ich von Raven "du bist, doch die sexsüchtig" erwiderte Anya.

"Anya" warnte Rave und Anya nickte nur "okay.. Lexa? Ihr spielt jetzt mal 20 Minuten in raven's zimmer"

Ich runzelte die Stirn und blickte zu Clarke, die errötete. Ich verstand das Spiel zwar nicht aber es war mir auch egal.

In Raven's Zimmer wurde die Tür abgeschlossen und ich setzte mich auf das Bett "du musst nicht, wenn du nicht willst" hörte ich die Blonde.

Ich blickte sie Fragend an "was meinst du?"

"Kennst du das Spiel nicht?"

"Nein"

"Normalerweise müssen die beiden rumknutschen oder sogar weiter gehen, aber das können die ja nicht wissen"

Ich grinste etwas und blickte die Blonde an "willst du?" Fragte ich und bemerkte wie die Blonde sich auf die Lippe beißt.

Sofort stand ich auf und ging auf sie zu und blieb kurz vor ihr stehen "willst du?" Fragte ich erneut und grinste breit.

Ohne etwas zu sagen überbrückte sie die Distanz und Verband unsere Lippen miteinander. Meine Arme Schlangen sich um ihren Hals und meine Zunge schlich sich in ihren Mund.

Wir wanderten zum Bett und sie schubste mich darauf bevor sie sich auf mein Becken setzte und sich ihr Hemd auszog. Ich setzte mich aufrecht hin und küsste ihr Schlüsselbein.

Sexstelle Beginn

Ein keuchen Entflieh ihrem Mund, doch drückte sie mich bestimmend in das Bett zurück "du bist zuerst, Major Woods" sie grinste mich an und meine haarchen stellten sich auf.

Sie küsste meinen Hals und hinterließ dort einen großen Fleck. Sie zog mir meine Hose so wie mein Shirt aus und küsste jeden bauchmuskel.

Ich keuchte auf, was sie noch mehr ermutigte. Mit der einen Hand wanderte sie in mein hösschen und wanderte dort in das schon Feuchte Gebiet.

Ich keuchte auf und atmete schwer "Gott.... Clarke!" Stöhnte ich als sie meinen bh entfernte und meine Brust liebkoste.

Ich krallte mich in Ihren Rücken und hinterließ mit Sicherheit Kratzer. Sie zog mir meinen Slip aus und bewegte ihre Finger.

"Clarke!... Gott" stöhnte ich und bemerkte plötzlich Wie sie die Finger entfernte und sIe vor meinen Augen ableckte.

Sexstelle beendet

Sie nahm den einen Finger in ihren Mund und umkreiste ihn mir der Zunge "hmm~ du schmeckst so gut..." mein Mund stand offen.

Ich blickte der Blondinen zu wie sie runterrutschte, doch hörte man das Schloss und ich rannte so schnell wie möglich in das Badezimmer.

"Ohh... Clarke... habt ihr's jetzt Ernsthaft auf meinen Bett Getrieben?" Fragte Raven und ich wusste wie die Blondine jetzt errötete.

"Nein... ihr habt gestört" antwortete sie selbstbewusst und grinste mit Sicherheit.

Die Tür wurde wieder geschlossen "Kannst kommen..." Sie grinste mit Sicherheit. Zweideutig eindeutig? Oder doch Eindeutig zweideutig?

"Sollen wir weitermachen?" Fragte ich grinsend und die blauäugige grinste mich ebenfalls an.

Clexa- Lovestory?Lies diese Geschichte KOSTENLOS!