Justins Sicht

"Hey bro" murmelte Taylor "spar es dir" gab ich ihm sauer "alles ok?" "Ich wusste nicht das wir von den selben Mädchen reden" sagte er als ich ihm nicht antwortete "sie scheint interesse an dir zu haben" sagte ich arrogant "und du willst sie nur verarschen" stellte er fest, es machte mich wütend "und du willst sie nur ins Bett bekommen" jetzt fing er an zu Lachen ich eher fand es nicht so witzig, seine mimik veränderte sich "sag mir nicht dass du das Mädchen magst" jetzt fing ich an zu Lachen "wie kommst du darauf? Ich bin Justin Bieber ich verliebe mich nicht, ich kenn sie nicht einmal" "dann spricht ja nichts dagegen dass ich sie doch Date" ich zog meine Augenbraue hoch "definitiv, du magst sie" sagte er als er mir auf die Schulter klopfte und verschwand dass Mädchen hat irgendwas ich muss rausfinden was es ist aber sie lässt mich nicht an sich ran.

Aprils Sicht

Ich holte mein Handy aus meiner Tasche und ließ mein Finger über die Tastatur, als Caprice mich anrief "ja?" "April heute ist ne Party bist du dabei?" Eigentlich wollte ich nicht Trinken nachdem was letztens passiert war aber da heute der Abend schon im Arsch war sprach nichts dagegen "klar wann und wo?" Fragte ich neugierig "ich hol dich um neun ab bis dann" wir hatten gerade kurz nach acht und geschminkt war ich ja schon also wechselte ich nur mein Outfit. Vans, eine jeans hotpants und ein schwarzes trägerloses Top. Es war auch schon soweit als Caprice hupte "ICH KOMME GLEICH" schrie ich, weil mein Bruder mich aufhielt "wo willst du hin?" "Ich geh bisschen raus mit Caprice und penn auch bei ihr" log ich "komm ja nicht auf die Idee heute Abend auf sie Party zugehen, falls doch ich bin auch da" ich lies mir nichts anmerken. Shit wie sollte ich nun feiern gehen ohne das er mich sieht? "Apriiil" schrie sie schon fast und zog mich in eine Umarmung "können wir los?" "Ja aber wir haben ein problem" "und das wäre?" "Mein Bruder wird auch da sein und wenn er mich sieht bin ich Tod" sie fing an zu erröten "kein guter zeitpunkt zum schwärmen, wenn er dich sieht bist du auch drann" ihr blick war nun ernst "ich hab gesagt das ich mit dir unterwegs bin und wenn er dich sieht können wir es vergessen das wir uns nochmal treffen können" sie sah mich nachvollziehend an "geht klar auf eine Geheimemission". Angekommen herrschte schon eine recht gute Stimmung. Gut angetrunken ging ich durch die Menschenmenge und mein Blick blieb bei Liam hängen "fuck" murmelte ich vor mich hin

-ich hab dich nicht mehr gefunden, bin mit einem Typen mit *er sieht so hot aus* bis dann

Caprice

War das gerade ihr ernst? Ich wohn am anderen ende der Welt wie soll ich nachhause kommen? Und vorallem wie soll ich so angetrunken nachhause kommen? Auf einmal kam Liam in meine Richtung, okay jetzt bin ich erledigt ich atmete tief ein und aus als ich meine Augen wieder öffnete war er nirgendswo mehr zu sehen. 'Mein leben hat keinen Sinn mehr' murmelte ich selbstlos vor mich hin als ich auf einmal eine Hand auf meiner Schulter spürte..

Bad boy biebsLies diese Geschichte KOSTENLOS!