Don't hurt me 16

798 32 2

Ich konnte mir keine Ausrede aussuchen, um Niall abzusagen.

Bevor Niall mich abholen konnte, ging ich mich duschen, um danach meine Haare stylen und mich schminken. Ich machte mir Wellen in meine Haare, damit sie nicht langweilig glatt runterhingen. Nur mit Unterwäsche ging ich zu meinem Kleiderschrank und guckte nach einem passendem Outfit. Erst wollte ich ein Kleid anziehen, aber hatte dann angst zu overdressed zu sein, also schnappte ich meine Schwarze Röhrenhose, ein weißes Top und eine schwarze Bluse, die etwas durchsichtig war. Dazu trug ich meine schwarzen high heels und eine Silberne Kette mit einem Flügel dran. Noch einmal sah ich mich in meinem Spiegel an und checkte mein Outfit. Oke das passte.

Zum Schluss sprühte ich mir etwas von meinem Parfum drauf und ging anschließend runter, um auf Niall zu warten. In der Zeit überlegte ich, wo er wohl mit mir hin wollte, weil er mir ja nichts gesagt hat.

Ein wenig später, klingelte es an der Tür...

Ich ging rüber  und öffnete Niall die Tür. Er stand dort mit einem lächeln, aber ich schenkte ihm keins zurück, nahm einfach meine Handtasche und ging aus dem Haus. Er wollte seinen Arm um mich legen und legte seine Hand leicht auf meinen Hintern, die ich sofort weg schlug "Niall lass es!" Genervt stieg ich ein und schnallte mich an, während Niall auch einstieg. "Uh heute zickig?" Ich verdrehte meine Augen und sah nach draußen, um ihn zu ignorieren.

Aber wo wir hinfuhren interessierte mich schon. "Wo fahren wir hin?" Nuschelte ich gegen die Scheibe des Autos. "Spaß haben." "wieso bist du dann dabei?" Ich lächelte ihn ironisch an. "babe wir fahren in eine Bar, da ist heute ne U30 Party"

Na toll. naja vielleicht konnte ich dort einen Typen treffen, der keinen knacks weg hat. Wir fuhren knapp 20 Min, bis wir an einem kleinen Haus ankahmen, wo die Musik bis draußen schon zu hören war.

Niall hielt mir die Tür auf und ohne mich zu bedanken, ging ich hinein. Drinnen sah ich die gut gelaunten Menschen, die feierten was das Zeug hielt. "Niall ich bin echt nicht der Party- Typ." Ich sah ihn genervt an. "Dann mache ich dich zu einem!" Er lächelte und legte einen Arm um meine Schulter. Wir gingen an der Menschenmenge vorbei zu der Bar, wo Niall was für uns bestellte.

Er gab mir ein Glas in die Hand und ich musste erst überlegen, ob ich es trinken sollte, aber dann nippte ich ein wenig dran und sooo schlimm schmeckte es jetzt auch nicht, auch wenn ich nicht so für Alkohol war.

Niall nahm gleich zwei große Schlücke von seinem Glas und schaute sich einmal um.

Ein paar Jungs begrüßten ihn, sprachen kurz mit ihm und gingen dann wieder weiter. Ich setzte mich auf einen Barhocker und nahm einen kleinen Schluck vom Getränk und zwang es mir runter. Als ein Rothaarieges Mädchen mit wenig stoff am Körper zu Niall ging und ihn umarmte, kam mir das Getränk fast wieder hoch, wie sie ihren Arsch raus streckte und ihn anguckte, als ob sie ihn gleich einen Blasen wird. Ich konnte da nicht länger hinsehen, als Niall sie dann noch anpackte und genauso lächelte, also nahm ich mein Glas und verschwand in der Menschenmenge und begann zu tanzen. Schon bald hatte ich einen Tanzpartner, mit dem ich eng aneinander tanzte. Er sah nicht schlecht aus, aber nicht ganz mein Beuteschema.

Es vergingen Stunden und ich hatte keine Ahnung wo Niall steckte, denn nachdem ich tanzen gegangen bin habe ich ihn nicht mehr gesehen.

Ich sah mich um und suchte ihn mit meinen Blick. "Wen suchst du?" Der Typ der ebend mit mir getanzt hatte stand wieder neben mir und lächelte mich nett an. "Einen Kumpel mit dem ich hier bin." Er nickte, "Wie sieht er denn aus?" Wir mussten uns fast anschreien, wegen der lauten Musik aber verstanden uns zum Glück trotzdem. "Blond, Blaue Augen, ca. so groß wie du." Er sah einmal über die Menschenmenge hinweg und wendete sich dann wieder an mich. "Ich kann ja mal auf der Toilette nachsehen. Bleib hier ich komme gleich wieder" "oke" Gab ich mich zufrieden und sah dem Jungen hinterher, der auf die Toilette ging.

Don't hurt me ....Lies diese Geschichte KOSTENLOS!