Kapitel 27

144 8 1

Sorry leute das ich erst heute update aber ich hatte in den letzten tagen einfach keine Zeit ich hoffe euch gefällt dieses Kapitel und ich werde in Zukunft wieder öfter versuchen zu updaten.  und sorry weger Rechtschreib fehler und soo bin nicht grad die beste in Deutsch :D

Eure Nathaly <3

----------------------

Aus der sicht von Chris:

Als ich mir totale sorgen gemacht habe, weil ich Leyla nicht erreicht habe und auch keine Nachricht von ihr bekommen habe rief ich sie noch mal an. Sie ist zum Glück dran gegangen und hat mir gesagt das sie mit einer neuen Freundin in einem Caffee ist. Ich war heilfroh das es ihr und dem Kind gut ging. Ich fuhr zu ihr und verabschiedete mich dann wieder weil sie noch mit ihrer neuen freundin reden wollte und wir haben ausgemacht das ich mich auch noch mit ein paar kumpels treffe um ein bier trinken zu gehen und einfach mal wieder mit ihnen etwas zu unternehmen also rief ich mal dan hat an:

Dan: Hey schon lange nichts mehr gehört?

Chris: Hey ja sorry aber hatte in letzter zeit ziemlich stress. Wie geht’s dir und deiner Familie?

Dan: Ganz gut und wie geht’s Leyla und dir?

Chris: auch ganz gut. Hast du bock in eine Bar zu gehen und bissi zu reden und feiern?

Dan: Klar aber wo willst du bitte hin?

Chris: Es hat eine neue bar aufgemacht ich schick dir die adresse per sms bis gleich.

Dan: Okee bis dann.

Wir legten auf und ich schickte ihm die Adresse und fuhr auch gleich los zur bar.

Chris: Hey dan endlich können wir mal wieder reden.

Dan: Hey echt cool das du dich gemeldet hast aber warum so plötzlich?

Chris: Sagen wir es mal so Leyla hat heute eine neue Freundin kennengelernt und hat mich versetzt und dann dachte ich mir warum sollten wir nicht auch mal weg gehen.

Dan: Achso okee komm wir schauen mal wie die neue Bar so ist.  Achja ich habe noch ein paar kumpels eingeladen dann wird uns auf keinen fall langweilig.

Chris: Klar kein Problem und wann kommen sie?

Dan: Genau jetzt

Wir gingen alle zusammen in die bar und setzten uns hin und bestellten uns alle erstmal ein Bier zum runterkommen.

Chris: Also wer seid ihr alle und wie heißt ihr

Dan: Also das hier neben dir ist Karl. Der gegenüber von dir ist sven und der neben mir ist Basti.

Alle: Hey und du bist.

Wir lachten erstmal.

Chris: Ich bin Chris der Freund von Dans Schwester.

Sven: DU bist mit Leyla zusammen wie hast du des bitte geschafft ich bin seit Jahren nicht an ihr rangekommen ?

Dan: Waaaas? Du wolltest was von meiner schwestern?

Sven: Klar die ist total Hamma hat einen geilen Körper und dazu noch einen hammamäßigen Charakter.

Dan: Sven endweder du lässt die finger von ihr oder du bekommst probleme mit mir und mit Chris.

Sven: Reg dich ab sie hat doch jetzt einen Freund und außerdem hab ich schon eine neue schnalle in Auge.

Dan: SVEN!!!

Sven: Komm runter ich bin nicht der einzige der so denkt oder Jungs??

Ich schaute mal in die runde und alle sahen auf den Tisch als wäre er im Moment das interessanteste das es gibt.

Chris: okay?!? Ich würde mal sagen wir vergessen das thema und fangen ein neues an Leyla ist meine Freundin und das bleibt sie auch!

Dan: Genau!

Karl: Hey das wissen wir und außerdem hab ich selber eine freundin ich hab blos gesagt das Leyla verdammt heiß ist wie geht’s ihr eigentlich?

Chris: Ihr geht’s denn umständen entsprechen.

Dan zog mich gleich auf die seite und schleppte mich in die nächst beste ecke

Dan: Was ist los?

Chris: Ich kann es dir nicht sagen. Wenn Leyla es dir sagen will dann wird sie es dir sagen und nein keine angst es ist nichts wegen dem Baby

Dan: Okay gut. Verstehe ich und los gehen wir wieder rein und vergessen jetzt erstmal Leyla.

Chris: Sorry Bro. Ich kann sie nicht vergessen ich liebe sie ich denke die ganze zeit an sie.

Dan: Oh mein Gott du bist ja schlimmer als ein Weib.

Als dieser Spruch gerade kam gab ich dan schon einen Schlag an denn Oberarm

Chris: Bin ich nicht ich bin halt total verliebt.

Dan: Chris das versteh ich auch aber kein Kerl sagt zu einem anderen Kerl das er sooo sehr Verliebt ist und vorallem nicht zu dem Kerl der der Bruder ist von dem Mädchen.

Chris: Okay gut gehen wir wieder rein und vergessen das gerade.

Wir gingen wieder rein und setzten uns zu den Jungs.

Basti: Da seid ihr ja wieder wo wart ihr so lange?

Chris: Wir mussten was besprechen unter vier augen.

Sven: Aha.

Dan: ja aber war nicht so wichtig.

Karl: Okay.

Bedienung: Hier euer Bier.

Basti: Danke wir nehmen noch vier kurze

Bedienung: ok die bring ich euch gleich.

Basti: Danke.

Wir tranken noch viele weitere kurze und waren alle nicht mehr grade nüchtern aber ich wusste noch genau wo ich war und wie viel uhr es ist. Aufjedenfall glaubte ich es. Aber als ich auf mein Handy geschaut habe sah ich das es schon nach 24:00 Uhr war und ich 10 verpasste anrufe hatte sprang ich vor schock auf und schmiss alle gläser um.  

Sven: Alter bleib cool was los?

Chris: Ich hätte vor 2 Stunden schon daheim sein sollen.

Sven: Ach komm deine schnecke versteht des bestimmt

Dan: hey sie ist immer noch meine schwester nenn sie nicht so.

Sven: Sorry bro aber ist doch so.

Chris: Is jetzt auch egal ich geh dann mal ich hab auch schon 10 verpasste anrufe von ihr.

Basti: oho.  Also dann Kumpel hau rein auf jedenfall müssen wir uns wieder mal treffen.

Chris: Ja aufjedenfall bye.

Ich klopfte noch mal auf den Tisch und ging. Doch als ich merke das ich nicht mehr auto fahren konnte habe ich mir ein Taxi bestellt das auch kurz danach da war und mich nachhause fuhr.

Zuhause angekomme dachte ich ohnein sie ist noch wach doch das war nicht so ich schaute in der ganzen wohnung nach ihr doch sie war niergendswo zu finden als ich dann noch mal genauer im Wohnzimmer sah habe ich sie auf der Couch schlafen gesehen ich glaub sie wollte auf mich warten doch ihre müdigkeit hat ihr einen Strich durch die rechnung gemacht. Ich habe sie ins schlafzimmer getragen ihr ihre schlafklamotten angezogen und sie ins bett gelegt. Gab ihr noch einen gute nacht Kuss und legte mich neben ihr und schloss sie in meine Arme.

Leyla!Lies diese Geschichte KOSTENLOS!