Alex x Youngjun

317 2 1

Für die wo es nicht wissen,  in diesem OS geht es um Alex und Youngjun von HIGH4.
_____________________________

Alex pov.

Schwer atmend lasse ich mich auf den Boden sinken. Auch die anderen drei scheinen ganz schön außer Puste zu sein. "Leute Myunghan und ich gehen jetzt zu dem Interview. Übt ihr zwei noch etwas?", fragt uns unser Leader Sunggu. Seufzend stimmen wir zu und zusammen mit Youngjun beginne ich Headache von vorn zu tanzen.
Danach kommt Baby Boy und zuletzt Dead or Alive.
Nun total erschöpft lege ich mich auf den Boden und starre an die Decke.
"Kommst du mit Duschen?"
Ich schaue zu Youngjun und ich merke sofort wie mir noch heißer wird als eh schon.
Er steht dort Oberkörperfrei vor mir und verdammt ist er heiß.
Schnell fang ich mich wieder und Nicke.
"Klar komm ich mit."

Zusammen betreten wir die Duschen. Wir Duschen eigentlich immer im entertainment, da wir nicht verschwitzt durch die Gegend laufen wollen.
Wir entledigen uns unserer Kleidung und als ich mich umdrehe bleibt mein Blick an seinem besten Stück hängen.
Ist der gewachsen????? Der war das letzte mal noch nicht so groß! Mit großen Augen starre ich auf seinen Penis, bis mir auffällt das er nur so groß ist weil er wie eine eins steht.
WARTE WAS?
"Genug gestarrt?"
Ich schaue hoch in sein Gesicht und merke wie er pervers Grinst. Meine Wangem werden leicht rot und ich gehe schnellen Schrittes auf eine der Kabinen zu.
Gerade als ich die Tür zumachen will schlägt Youngjun seine Hand dagegen, was mich kurz zusammenzucken lässt.
"Nana, es ist nicht nett zuerst zu starren und dann abzuhauen Hyung."
Bevor ich etwas sagen kann stößt er die Tür komplett auf und drückt mich gegen die Kalte Duschwand.
"Ich hab schon länger das verlangen nach dir~", raunt er in mein Ohr. Eine Gänsehaut überzieht meinen Körper.
"Youngjun lass das!"
Grinsend lehnt er seine Stirn an meine und lässt eine seiner Hände zu meiner Taille gleiten.
"Warum? Deinem Körper gefällt es doch und ich hab auch deine Blicke gespürt."
Meine Wangwn werden noch etwas röter und ich wende meinen Blick ab. Plötzlich greift seine Hand, welche eben noch auf meiner Hüfte lag, an meinen Arsch, was mir einen leisen schrei entlockt.
Seine zweite Hand findet auch ihren weg zu meinem Arsch.
"Lass das...", versuche ich halbwegs stark rauszubringen, doch heraus kommt nur ein leises murmeln.
Er denkt wohl garnicht dran, denn er beginnt meinen Arach zu kneten und gleichzeitig seine Mitte an meiner zu reiben. Sofort beiße ich mir auf die Lippe, um mein Stöhnen zurückzuhalten.
Langsam bewegt sich auch bei mir was und innerlich hoffe ich das Youngjun es nicht merkt. Doch leider hab ich wieder kein Glück und er beginnt rau zu lachen.
Er beginnt leicht an meinem Ohr zu knabbern, was mich noch fester auf die Lippe beißen lässt. Langsam bewegt er sich zu meinem Hals und beginnt mich dort zu behandeln. Als er meine Empfindliche Stelle gefunden hat komm ich nicht drumrum laut aufzukeuchen.
Meine Hände Krallen sich in seine Oberarme. Er lässt von meinem Hals ab und schaut mir in die Augen.
Seine eine Hand lässt meinen Arsch los, doch umfasst gleich darauf mein erhobenes Glied. Stöhnend schließe ich die Augen und lasse den Kopf zurückfallen. Damit sind meine Hemmungen gefallen, denn ich beginne mich Youngjuns Händen entgegenzudrücken.
Wärend seine eine Hand meinen Penis weiter massiert führt er mit der anderen den ersten Finger in mich ein. Es tut zwar etwas weh aber die Lust ist eindeutig stärker.
Nach nur wenigen Minuten sind 3 Finger in mir, doch das reicht nicht. Ich will, nein ich brauche mehr!
Ich schubse Youngjun von mir, sodass er auf den Boden knallt. Zuerst schaut er mich entsetzt an, doch als ich auf ihn zu komme und mich über ihn setzte versteht er wohl, denn er beginnt pervers zu grinsen und setzt sich aufrecht hin.
Meine Vernunft ist komplett weg und das einzige woran ich denken kann ist endlich seinen verdammt geilen Schwanz in meinem Arsch zu spüren.
Ich gebe einen kleinen Kuss auf seine spitze, bevor ich ihn ganz in den Mund nehme. Meine Zunge gleitet en seinem Penis hin und her, wärend ich sauge. Ich ahme schlucke nach, was Ihn zum stöhnen bringt. Nach kurzer Zeit höre ich auf und bringe mich in Position.
Ich setzte mich auf sein Glied, was sowohl ihn als auch mich zum Stöhnen bringt.
Seine Hände Krallen sich in meine Hüfte, was etwas wehtut, doch ich merke es kaum.
Ich beginne erst langsam, dann immer schneller ihn zu reiten.
Stöhnend werfe ich den Kopf in den Nacken, als er meinen bestimmten Punkt berührt.
Schneller als ich schauen kann dreht er uns um, ohne sich aus mir zu ziehen. Er beginnt schnell und hart in mich zu stoßen, was mir den Verstand raubt. Als sich auchnoch seine Hand um mein Pochendes Glied schlingt und beginnt mir gleichzeitig einen runterzuholen ist es um mich geschehen und ich komme mit einem Lauten 'Youngjun' auf meinen Bauch.
Auch Youngjun ergießt sich in mir und entzieht sich mir.
Keuchend schauen wir uns an.
Kurz darauf lachen wir beide drauf los.
"Das nächste mal nehm ich dich durch!", meine ich dann doch etwas böse.

____________________________

Leute es tur mir mega leid, es ist das erste mal seit langem das ich Smut geschrieben habe und er ist richtig schreiße geworden >.<

Seit mir bitte nicht böse >\\<

Hab euch lieb ~

~Kpop_Lover4ever ❤

Kpop Smut (Request Open)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!