Namjoon x Luisa

305 2 2

Request von: LuisaSchneider8
Adventskalendertürchen 19
_______________________________

Luisa PoV:

Ich rannte, so schnell ich mit meinem Rock konnte zu meinem Boss. Ausgerechnet heute musste er schlecht gelaunt sein und an wem lässt er es aus? An mir, seiner Assistentin. Manchmal wünschte ich mir ich hätte nie den Job angenommen aber dann erinnerte ich mich dass ich das Geld leider zum Leben brauchte. Völlig außeratem klopfte ich an der Tür zu seinem Büro und trat leise ein. Ich blickte auf den Boden als ich zu ihm eilte, ihm die Unterlagen auf den Schreibtisch legte und schnell wieder raus eilte. Als ich die Tür wieder hinter mir schloss, schaute ich auf atmend hoch und lief wieder zu meinem Schreibtisch. Seufzend tippte ich ein paar Dokumente ab und regelte den Terminkalender von meinem Boss.
Das schlimmste war ja, dass ich in ihn verliebt war und ich dachte er hatte eine Freundin, was logisch wäre er sah ja immerhin gut aus und er war auch nicht gerade arm. Ich wurde aus meinen Gedanken geriSchreibtisch, e Hand vor meinem Gesicht rumwedelte und ich sah meinen Boss mit einem genervten Gesicht vor mir stehen. "Luisa, wie oft habe ich ihnen gesagt dass sie nicht so oft in Gedanken sein sollen und besonders nicht so aufreizend hier rum laufen sollen" Er massierte sich den Nasenrücken und deutete mir ihm in sein Büro zu folgen. Leicht nervös folgte ich ihm und stellte mich vor seinen Schreibtisch als er sich wieder in seinen Stuhl setzte. "Du kannst hier nicht so aufreizend rumrennen, weißt du eigentlich wie sehr mich das anturnt?" Er stützte sich mit seinen Armen auf den Schreibtisch und blickte mich mit hochgezogener Augenbraue an als ich rot wurde und wieder auf den schönen Boden schaute. "N-nein S-sir e-es tut mir leid"stotterte ich mir einen zurecht. Er seufzte und dann hörte ich Schritte ehe ich auf den Schreibtisch gehoben wurde und Namjoon sich zwischen meine Beine drängte. Ich blickte ihn mit großen Augen an und er fuhr mit seiner einen Hand auf meinem Oberschenkel auf und ab. Ich versuchte mir das stöhnen zu unterdrücken, was mir aber nicht wirklich gut gelang sodass er es hörte und mich dreckig angrinste. "Dir gefällt das also?" er fuhr mit der Hand unter meinen Rock und streichelte mich dort weiter. Er knöpfte meine Bluse auf und striff sie mir sachte ab, ehe er an meinen Brüsten zu saugen begann und meinen Rock gleichzeitig hochschob. Ich stöhnte laut auf und lies meinen Kopf zurückfallen. Er grinste und zog meinen Slip runter ehe er sich hinkniete und begann mich zu lecken. Ich schrie auf und krallte meine Finger in den Schreibtisch. Als ich merkte dass ich kurz vorm kommen war, zog ich ihn an seinen Haaren von mir weg und küsste ihn stürmisch. Mich küssend machte er sich seine Hose auf und zog sie samt Boxer runter bis zu den Kniekehlen. Ich musste schlucken als ich sah wie groß er war, während er in einer seiner Schublade anscheinend nach etwas suchte. Als er dass was er gesucht hatte fand hielt er es kurz hoch und kam wieder zu mir. Er rollte sich es über und positionierte sich zwischen meinen Beinen. Ich nickte und er drang in mich ein. Ich warf meinen Kopf nach hinten und stöhnt e vor Schmerz auf. So klein war er wirklich nicht und es fühlte sich an als würde er mich zerreißen. Auf meine Gefühle achten tat er nicht, er begann einfach in mich zu stoßen und nach einer Weile fühlte es sich tatsächlich richtig gut an. Es dauerte nicht mehr lange bis ich merkte dass seine Stöße unkontrollierter wurden und auch ich kurz vorm kommen war. Schließlich hielt ich es nicht mehr aus und kam. Das war anscheinend auch für ihn zu viel und er kam. Keuchend ließ er sich auf mich fallen und wir versuchten unsere Atmung unter Kontrolle zu bekommen. Ich keuchte auf als er sich aus mir zog, sich das Kondom ab streifte und wegwarf.
Wir zogen uns beide an und eine peinlich Stille entstand zwischen uns ehe ich peinlich berührt wieder an meinem Schreibtisch anfing zu arbeiten.

——————————————

Tut mir leid das die Kapis erst so spät kommen, aber mir ist einfach keine gute Story eingefallen.

Hoffe er war einigermaßen okay😅

~N∆MJUC¥

Kpop Smut (Request Open)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!