Bad girl

7.5K 388 34

"Wieso strallst du so?

Muss ich da was wissen?" fragte ich sie.

"Ehm...naja Laurin und ich haben am Mittwoch unsere Handynummern ausgetauscht und ich glaub ich hab mich in ihn verliebt!"

"Ohh, des ist ja toll.

Ihr werdet perfekt zsm passen!

Ich will aber die erste sein, die erfährt, dass ihr zsm seid ok?"

"Jaa klar maus!"

Sie drückte mich nochmal und holte mir Schlafsachen aus ihrem Schrank, weil ich heute bei ihr übernachte und es war schon dunkel.

Wir schliefen bald ein und ich fiel in einen traumlosen Schlaf.

~4 Tage später (Dienstag)~

Ich habe Naill die ganze Zeit nicht beachtet.

Ich geh seit Montag wieder in die Schule, aber würdige ihm kein Blick mehr und ich habe auch schon die ganze Zeit mein Vorhang zu.

Er hat dauernd versucht mit mir zu reden, aber ich lass es nicht zu.

Im Cheerleading sind wir auch schon besser, aber ich denk ununterbrochen an Naill.

Wie konnte er mir nur sowas antun?

Ich hab gedacht, dass er mich ein bisschen mag bzw. liebt.

Wieso verlieb ich mich immer in die falschen Leute?!

Wieso immer ich?

Von meiner Mum hab ich auch nix mehr gehört, aber die braucht sie eh nimmer zu melden, denn sie ist bei mir unten durch!

Plötzlich klingelt es an der Tür.

Wer klingelt den jetzt noch?

Es ist 21 Uhr abend!

Ich öffnete einfach die Tür ohne in den Spion zu schauen, aber es wäre besser gewesen...

Naill.

Naill steht da mit roten Rosen.

"Hei Kate!

Du beachtest mich jetzt schon so lange nicht mehr und ich halte das nicht mehr aus.

Als du dann weggegangen bist, bin ich dir gleich hinterher gelaufen, aber dann hast du mir nicht geglaubt.

Ja, ich weiß, dass ich sie gleich weg hätte drücken sollen, aber ich war wie eingefrohren, deswegen hab ich ihn auch nicht erwidert!

Tut mir leid, wirklich.

Wirklich Kate, ich liebe dich!" sagte er und meine Augen weiteten sich.

Er liebt mich!

Er liebt mich!

Auf die 3 Wörter hab ich so lang gewartet, aber ich hab gedacht, dass das eh nie passieren wird.

Er liebt mich!

Er liebt mich!

Ich liebe ihn auch!

Ich liebe ihn auch!

Ich liebe ihn auch!

Ich liebe ihn auch!

Ich schlung meine Arme um ihn und küsste ihn.

Er war erst ein bisschen überrumpelt, aber erwidert ihn.

"Ich liebe dich auch!" flüsterte ich ihn in seinem Ohr.

Er küsst mich nochmal und lächelte in den Kuss hinein.

Bad girlLies diese Geschichte KOSTENLOS!