Bad girl

7.9K 380 21

~Nächster Morgen (Donnerstag)~

Ich wurde von meinem Wecker unsanft aus dem Schlaf geweckt, also stolperte ich in mein Bad.

Ich seh wie ein Zombie aus, nein noch schlimmer.

Mein ganzes Make-Up ist verwischt.

Meine Augen sind rot und geschwollen und aussenrum ist alles schwarz.

Meine Haare störtzen in alle Richtungen und ich seh blass aus.

Ich brauch jetzt erst mal eine Dusche, also zog ich mich aus und stieg rein.

Danach sah ich schon besser aus, aber immernoch ein bisschen blass.

Mit einem Handtuch um meinem Körper und um meinen Haaren ging ich in meinen Kleiderschrank und zog mir eine graue, schlaprige Jogginghose und ein enges, weißes Top an mit einen schwarzen, normallangen Cardigan, danach föhnte ich meine Haare und lies meine Naturlocken über meinen Schultern fallen.

Nachdem ich mich noch geschminkt habe, habe ich beschlossen, dass ich nur am Nachmittag wegen Cheerleading in die Schule gehe, denn sie brauchen mich, weil sie wirklich sehr schlecht sind!

Ich machte mir Cornflakes und setzte mich auf die Couch.

Ich schaltete den Tv an und schaute How I Met Your Mother...

Als gerade Werbung war, klingelte mein Handy.

Auf den Bildschirm, zeigt es an, dass Naill anruft.

Naill: N

Ich: I

I: Hallo?

N: Wo bist du, Kate?

I: Na Zuhause, ich komm ja dann zum Cheerleading

N: Wieso kommst du nicht in die Schule?

I: Weil ich keinen Bock habe!

N: Ich hole dich dann vor dem Cheerleadingtraining von Zuhause ab!

Sei dann fertig!

I: Aber ich kann auch alleine fa-

N: Keine Widerrede, bis dann

Er legte auf.

Na super, ich kann auch alleine fahren, ich bin kein Baby mehr.

Nachdem ich noch 2 Stunden geschlafen hatte, zog ich mir eine enge Hose mit einem weiten Pulli an und ich packte dann noch meine Uniform ein, genauso wie Wechselkleidung.

Ich hab noch ne halbe Stunde, also hab ich noch ein bisschen Tv geschaut.

Es klingelt.

Ich ging an die Tür und Naill stand am Türrahmen angelehnt.

"Hey honey" begrüßte er mich.

"Hi" gab ich knapp zurück.

"Komm steig ein!" sagte er, nahm meine Hand und führte mich zum Auto.

Mein Hand kribbelt und ich bekomm Gänsehaut.

Er hats mitbekommen, denn er lacht kurz und öffnet Gentelman-Like die Tür, ich stieg ein und er joggte ums Auto herum.

"Wie geht es dir?" fragt er besorgt.

"Geht und selber?" antwortete ich beim Fenster rausschauen.

"Geht.

Bist du dir sicher, dass du Training jetzt machen willst?"

"Ich hab kein Bock, aber ich muss.

Hast du mal gesehen wie schlecht die sind?" fragte ich und er lachte nur.

"Doch, doch, aber du bist heute nicht sehr gut drauf und wen dir jemand blöd kommt..." sagte er.

Ich antwortete nix mehr, sondern schaute weiter aus dem Fenster.

Als wir da waren, liefen wir zu den Umkleiden und ich zog mich um.

Naill wartet wieder und dann traten wir in die Halle und natürlich waren alle Augen au uns gerichtet.

Ich lief zu meiner Gruppe und er zu seinen Freunden.

Laura begrüßt mich mit einer Umarmung und dann ging es auch schon los.

Wir übten gleich den Anfang des Tanzes, was schon besser klappte als gestern...

Nach dem Training zogen wir uns um und gingen raus.

Am Parkplatz angekommen, standen schon die 5 Jungs dort mit Laria und ihren Püppchen.

Als Laria mich sah, lächelte sich hinterhältig und ging sie schnell zu Naill und küsste ihn?!

Er erwidert den Kuss vll ja nicht, aber er schupste sie auch nicht weg?!

Ich hab gedacht der Kuss zwischen uns zweien gestern, hätte ihn ein bisschen was bedeutet!

Ich hab ihm meine ganze Vergangenheit erzählt und er betrügt mich.

Aber das hätte ich mir ja sogar denken können, er ist einfach wie jeder Junge ein Player und achtet gar nicht auf die Gefühle anderer Mädchen!

Ich sah zu Laura, die mich traurig ansah.

"Kann ich mit zu dir?" fragte ich sie, den Tränen nahe.

"Ja klar, komm!" sagte sie und zog mich hinter sie her.

"Kate warte, es ist nicht das vonach es aussah!" rief Naill mir hinterher.

Es ist nicht das vornach es aussah!

Das ist so typisch Jungs, sie bringen es immer.

Chriss hats gebracht und als ich ihm noch nicht gleich verziehen habe, ist er verschwunden.

Kyle hat es Annika bestimmt auch gesagt.

Sind eig. alle Jungs so bescheuert?!

Ich drehte mich um und schrie Naill an:

"Dein Ernst?!

Es ist nicht das vonach es aussah?!

Zum Glück hab ich endlich gecheckt, dass du genauso wie Kyle und Chriss bist!

ZUM GLÜCK!!

Sonst hätte ich mich bestimmt auch noch auf dich eingelassen und du hättest mich dann auch betrogen.

Verpiss dich Junge und komm mir nie wieder unter die Augen, verstanden?!

Du bist genauso wie jeder andere Junge!

Kalt! Einfach nur Kalt!

Hau einfach ab!"

Mir fiel erst jetzt auf, dass mir schon Tränen runterliefen, ich wischte sie weg und ging mit Laura, die mich traurig ansah, fort.

"Aber Kate!

Ich bin nicht so kalt" sagte Naill traurig.

Ich drehte mich um und schrie wüdent und weinend:

"Klar!" (Ironie) und zeigte ihm den Mittelfinger.

Nach 5 min, die mir wie eine Ewigkeit vorkamen, sind wir bei Laura Zuhause angekommen und wir liefen hoch in ihr Zimmer.

Ich heulte, ich heulte die ganze Zeit!

Wieso muss jeder Junge so ein verdammter Player sein?!

Wieso?!

Wieso verlieb ich mich immer in solche Typen?

Ich wurde durch ein *piep* unterbrochen.

Es war Laura's Handy.

Sie stralte auf einmal und ich wollte unbedingt wissen wieso!

Bad girlLies diese Geschichte KOSTENLOS!