.. Ich sang mit all meinen Gefühlen die ich in mir hatte , als ich fertig war schaute ich zu Scooter. Er starrte mich nur an. Hatte ich etwas falsch gemacht? '' Okay jetzt bin ich eifersüchtig! '' , lachte eine Stimme und schaute mich um. Oh mein Gott! Justin Bieber? Was macht der hier? '' Justin , da muss ich dir recht geben. '' '' Das Mädchen ist fantastik , hattest du schon mal Gesangunterricht? '' , fragte mich Justin. Ich wurde etwas rot , weil ich mich schämte mit jemanden wie Justin Bieber zu reden. '' Ähm , nein. '' , bekam ich raus. Justin und Scotter schauten sich an. '' Nimm die unter Vertrag! '' , sagte Justin sofort zu Scooter. Ich kicherte etwas und ließ mich wieder rot werden. '' Ich werd das Abklären , du bist perfekt , ich muss mich beeilen es werden bestimmt noch viele Freude an dir haben. '' Ich lächelte etwas.. '' Danke , Scooter kann ich hier raus? '' , fragte ich. Sie nickten und ich ging aus dem Studio. '' Ich bin größter Fan. '' , grinste mich Justin an. '' Ich kicherte. '' Danke. '' '' Nene , verdreh meinen Jus nicht den Kopf , den bauch ich noch. '' , lachte Scooter und klopfte Justin auf die Schulter. Ich? Justin den Kopfverdrehen. Niemals , er würde niemals was mit mir anfangen , ich bin ein Heimmädchen. '' Jaja! '' , lachte ich nur. '' Gut so , feines Mädchen. '' '' Ich bring dich gleich um , Scooter. '' , lachte Justin und schlug ihm gespielt. '' Ich bin wundervoll , also lass mich! '' , lachte Scotter. '' Jaja , genau. '' Ich verdrehte grinsend die Augen. 

Wenig später endschieden wir alle zusammen in Starbucks zu gehen. Ich war hier noch nie also war das alles neu für mich. Aber diese Coffee's , sie waren echt lecker. Ich könnte mich da rein legen , haha. ( Könnte ich wirklich. :D ) '' Wie hast du so singen gelernt? '' , fragte Scotter. '' Ich hatte viel Zeit  und habe mich viel gelangweilt im Heim ist es langweilig. '' '' Du bist im Heim? '' , fragte Justin geschockt. Ich nickte traurig. '' Ist bestimmt nicht schön dort oder? '' '' Nein , bestimmt nicht. Ich hätte viel lieber eine richtige Familie die mich liebt. '' Scooter schaute von seinem Handy hervor. '' Also , jetzt hast du eine! '' , grinste Scooter? '' Wie? '' '' Sie haben zu gestimmt , du bist jetzt eine von uns , Aveleyna. '' Ich quitschte und umarmte Scooter. '' Nenn mich doch Ave.. Aveleyna , hört sich so.. spießig an. '' , lachte ich. '' Okidoki Ave. '' , sagte er.

Wir hatten einen echt tollen Tag . Scooter wollte mich morgen nach der Schule wieder sofort abholen und zum Tonstudio fahren. Er wollte das ich so schnell wie möglich mein ERSTES ALBUM *-* raus bringe. Mahn ich war so stolz auf mich und so unendlich glücklich. Sie sagten alle wir wären eine Familie und das machte mich glücklich. Ich hatte so lange nicht mehr dieses Glücklgefühl gehabt.

_____________

I'm so so so so so so sorry , dass ich so lange nicht geschrieben habe :( mein hund ist gestorben und meinen opa ging es nicht gut :(

hoffe es gefällt euch trotzdem..Lea (:

• NEVER FORGOTT TO DREAM  (german)Lies diese Geschichte KOSTENLOS!