Kapitel 17

740 24 0

ZWEI WOCHEN SPÄTER

,,Kommst du mal du" Frage ich. ,,Die brauchst doch keine Hundert Tonnen Schminke es ist doch nur Justin Bieber" sage ich. ,,Ja okay was kann ich den dafür das du dich nicht hübsch machst und ich schon Ka" ,,Jaja unsere Mam wartet schon auf uns" ,,Okay ich bin ja schon verfertig brauche nur noch schnell Lippenstift" sagt sie während Mia sich irendwas auf die Lippen schmirt. ,,Ich hole noch schnell ein Rucksack"sage ich wärend Mi die Treppe runter geht. Ich hole den Rucksack und sehe was sie sich auf Lippen geschiert hat nemlich ein Kylie Lipkit in ein hellen Rosa ich sehe ein in Schwarz ich nehme ihn und mache ihn auf meine Lippen. Danach alls es getrocknet ist gehe die Treppe runter und schaue mich nochmal in den Spiegel ,,Es wird alles gut" Rede ich mir und steige und Auto. Wärend der Fahrt haben Mia und ich kein Wort gewechselt ich dachte nach über alles dass mit Justin vorallem mit meiner Familie den Jenner's ich gehöre da zu vorallem haben die Eltern von Mia gesagt das ich immer wann ich will den Namen Jenner wieder tragen und nach Los Angels ziehen naja was habe ich erwartet das ich in diese Familie komme und habe keine Aufmerksamkeit naja ich bin erwachsen geworden in den paar Monaten ich vermisse sie so einfach alle besonders Kendall und Kylie. ,,Wir sind da". Ich steige aus und warte das wir rein dürfen ,,Ich habe eine bitte an dir sei kein Aschloch also tanze ein bisschen" bittet sie mich. ,,Ja mache ich schon". Am Anfang kommt irgendeine Vorband die uns beide nicht interessiert hat und dann kam er in so eine Glas Kasten (müsste mir das in ein Live-Stream anschauen😢 ich weiß dass hat niemand interessiert😂) von unten und hat irendwas auf die Glass Tür geschrieben. Mia ist komplett ausgerastet und ich stand einfach daneben und habe mir den Arsch angelacht. ,,Du hast mir etwas versprochen" schreibt Mia mir sehr nah an mein Ohr. Für sie beginne ich zu tanzen damit ich nicht ihr den Abend versaue am Ende labert er irendwas und geht von der Bühne. Da wir ungefähr in der 3 Reihe sind weil ich relativ groß bin hat er mich gesehen und hat mich einfach angelächelt. ,,Okay Katy jetzt wäre wohl der beste Moment zu gehen" sagt Mia und zerrt mich raus zu diesen Gang wo wir warten müssten. ,,Katy"höre ich jemanden mein Namen rufen. Ich drehe mich um ,,Mia Ruf schon mal Mam an" sage ich schnell und gehe zu Justin. ,,Ich werde dir jetzt was geben und du wirst mich vergessen" stotere ich. ,,Versprochen" Antwort er mir. Seine rauen Lippen berühren meine. Der hätte könnte seine Lippen nur ein bisschen pflegen. Wir lösten uns er will etwas sagen doch mache mein Zeigefinger auf seine Lippen ,,Psss... Ein Tipp von mir benütze mal Labello" sage ich und gehe nach draußen. ,,Irendwie bist du leicht genal" sagt sie. Mum kommt wir steigen ein natürlich fragt sie uns über das Konzert aus aber von den Kuss sagen wir ihr gar nicht's. Als wir zuhause sind gehen wir auf unsere Zimmer und gehen schlafen.

NEGSTER MORGEN

,,Mia warte du willst jetzt nicht ein Riesen Poster von den Typen aufhängen den ich geküsst habe" Frage ich leicht skeptisch. ,,Ja hast du ein Problem damit". Ich zeige ihr den ist das dein Facking Ernst Blick. ,,Mia Katy kommt ihr mal runter" schreit Mam aus dem Wohnzimmer. Wir beide gehen runter wir merken das irendwas nicht mit ihr stimmt.

HEY DANKE AN antoniaHerbst_love
thisdeniz
fckedbytomlinson
FÜR HINZUFÜGEN ZU EURE LESESTORY (IRENDWIE BEKOMME ICH ES NICHT HIN EINE NACHRICHT ZU VERFASSEN😂)

BYE EURE ANNA ❤🙋

Plötzlich eine JennerLies diese Geschichte KOSTENLOS!