Lucarios Rache

75 10 0

"Los, Caesurio!" rief einer der Beiden. Ein rotes Pokémon mit Klingen kam aus dem Ball. Seine metallenen Arme glänzten. Luxios Fell sträubte sich bei ihrem Anblick. "Lucario, los geht's!" Ein weiteres Pokémon erschien. Jedoch sah es sehr unglücklich aus. "Helft mir!" jammerte es. "Diese Typen sind schrecklich!" Ambers Blick verfinsterte sich. "Hör auf zu jammern!" meckerte Caesurio und setzte Nachthieb auf Lucario ein, welches getroffen wurde. "Jetzt hör auf und tu gefälligst das, was dein Meister dir sagt!" Lucario verschränkte wütend und verzweifelt die Arme. Jade sah Amber an. "Lucario scheint es echt mies zu gehen... so, als würde es gegen seinen Willen kämpfen.", "Überlass das mir." sagte Amber. "Luxio, los! Setz Nachthieb ein!" Luxio fauchte und stürzte auf Lucario zu. Dieses wich reflexartig aus. "Setz Aurasphäre ein!" befahl sein Trainer. Eine blaue Kugel bildete sich in der Hand von Lucario und es ließ diese auf Luxio zufliegen. "Nachthieb! Zerstöre die Aurasphäre!" Eine schwarze Aura umgab Luxios Pfote und es zerschlug damit die blaue Kugel. "Das tut mir gleich sehr Leid, Lucario... Luxio, Funkensprung!" Luxio nickte und Funken sprangen von seinem Fell. Es warf den Kopf zurück und rammte sich dann gegen Lucario. Lucario gluckste und taumelte zurück. "Jetzt Nachthieb!" Luxio setzte schnell nach und brachte Lucario zu Fall. "Caesurio, Zornklinge!" rief der Trainer des Unlicht- Pokémons. Caesurio schoss vor und holte mit seiner Hand aus. "Serpiroyal, Laubklinge!" rief Jade und Serpiroyal blockte den Angriff mit seinem Schweif. "Jetzt Energieball!" Vor Serpiroyals Maul bildete sich eine grüne Kugel. Diese traf Caesurio im Magenbereich. Das Unlicht- Pokémon wich zurück. "Lucario, steh auf!" rief der andere Typ genervt. Lucario machte sich jedoch nicht die Mühe. "Jetzt Nachthieb, Luxio!" Amber deutete auf etwas, das der Typ in der Hand hielt. Luxio begriff, sprang von Lucario herunter und schlug nach dem Pokéball des Trainers. Der ließ den Pokéball fangen, der erst rauchte und dann zerschellte. Lucario richtete sich auf und betrachtete die Trümmer seines Pokéballs. "Ich bin frei..." murmelte es. "Ngh!" Der Typ holte einen anderen Pokéball hervor. "Pah! Nutzloses Mistvieh!" fluchte er. "Mach sie fertig, Duodino!" Ein anderes Pokémon kam aus dem Ball. Es hatte zwei Köpfe und brüllte. Luxio wich unsicher zurück. Lucario sprang auf und ballte seine Hände zu Fäusten. "Halt dich zurück, Lucario!" rief Amber ihm zu. "Luxio und ich schaffen das schon!" Lucario schüttelte den Kopf. "Nein. Dieser Trainer war nicht gerade nett zu mir! Und ich will euch helfen!", "Tu was er sagt!" rief Serpiroyal, dass gerade dabei war, eine erneute Zornklinge von Caesurio zu blocken. "Du wirst sonst noch verletzt!", "Serpiroyal, setz Nassschweif ein!" rief Jade und Serpiroyals grün leuchtender Schweif wurde blau. Es schlug nach Caesurio, welches zurücksprang und auf seinen Füßen landete. "Metallklaue!" rief sein Trainer. Das Unlicht- Pokémon schnellte vor und erwischte Serpiroyal an der Brust. Zischend warf Serpiroyal den Kopf zurück. "Eisenschweif!" rief Jade. Serpiroyals Schweif wurde zu Stahl und es schlug nach Caesurio. Dieses blockte seinerseits mit Metallklaue. "Schwerttanz!" Illusionen von Schwertern blitzten auf, die um Caesurio herum tanzten. Dann schoss es vor und traf Serpiroyal mit Zornklinge. Die Schlange wurde zurück geworfen. Diese Attacke war plötzlich um ein Vielfaches stärker. Es biss die Zähne zusammen und blockte einen erneuten Angriffsversuch mit Eisenschweif. "Duodino! Feuerodem!" rief der andere Trainer. Ein rotorangender Strahl flog auf Luxio zu und traf es. Das Funken- Pokémon schlidderte zurück und knurrte. "Luxio, setz Funkensprung ein!" Luxios Fell sträubte sich und es sprang auf Duodino zu. Dieses registrierte den Angriff zu spät. Luxio rammte sich gegen es. Jedoch war der Drache so schwer, dass er sich keinen Zentimeter bewegte. "Knirscher!" der Drache schnappte nach Luxio, doch dieses duckte sich. "Feuerzahn!" Luxio vergrub seine Zähne in Duodinos Bein. Der Drache kreischte. Er schüttelte sein Bein und schleuderte Luxio in die Luft. Luxio überschlug sich mehrmals, landete jedoch auf seinen Pfoten. "Sehr gut, Luxio!" Luxio grinste. "Ich hatte bisher noch nie solchen Spaß beim Kämpfen!" Er schlug mit seinem Schweif und Funken knisterten auf. "Mich erfreut dein Enthusiasmus!" rief Amber. Lucario stand unschlüssig da. Dann hob er die Hand. "Ich habe mich entschieden!" rief es. Es öffnete seine Hand und ein Knochen aus blauem Licht bildete sich in seiner Hand. Dann schoss es auf Duodino zu. Der Drache schnappte nach ihm. Er erwischte den Knochen. Lucario schwang sich hoch und ließ eine Aurasphäre aus der Luft auf den Drachen nieder. Ein Volltreffer. Lucario landete auf seinen Pfoten. "Beeindruckend..." sagte Amber. "Einäschern!" befahl Duodinos Trainer. Der Drache speihte Feuer auf Lucario. Das Kampf- Pokémon wurde getroffen. "Grr! Luxio, schnapp ihn dir mit Funkensprung!" Brüllend raste Luxio auf den Drachen zu, wich seinem Fuß aus und warf sich gegen ihn. Blitze durchzuckten ihn. Fauchend brüllte der Drachen gen Himmel. "Roaaaar!" brüllte er. "Eiszahn" befahl sein Trainer. Duodinos Zähne wurden von Eis umgeben und er schnappte nach Luxio. "Weich aus!" rief Amber und Luxio wich aus. Dann wurden seine Fangzähne von Feuer umhüllt und es rannte auf den Drachen zu. "Feuerodem!" Der Drachenstrahl traf Luxio mitten im Gesicht. Das Elektro- Pokémon brüllte und warf den Kopf hin und her.
"Serpiroyal, Energieball!" Serpiroyal ließ einen Energieball auf Caesurio los, doch dieses zerhackte die Kugel mit Metallklaue. In dem Moment schoss Serpiroyal auf es zu und schmetterte es mit Nassschweif gegen einen Felsen. Caesurio sank K.O. an ihm herunter. "Super, Serpiroyal!" rief Jade. Serpiroyal roch zu Jade und schüttelte sich. "Komm zurück." Jade rief die Schlange zurück. Der andere Typ von Finst- Trio rief Caesurio zurück und nahm einen neuen Pokéball. "Los gehts, Wie- Shu!" rief er. Ein Kampf- Pokémon erschien. "Na dann los, Blitza!" Jade schickte Blitza in den Kampf, dessen Fell sich aufstellte.
"Luxio, alles okay?" Der Löwe nickte. "Ja." Er knurrte. "Dann benutz jetzt Nachthieb!" Lucario stand unter Schmerzen wieder auf. "Lucario, lass das!" rief Amber. "Du bist zu verletzt!" Lucario fegte sich den Dreck vom Fell. "Das ist mir.... egal..." knurrte es und weiße Klauen überzogen seine Hände. Mit Metallklaue rannte es Luxio hinterher. Dann sprang es ab und traf einen von Duodinos Köpfen. Kurz darauf zog Luxio seine Krallen über die Brust des Drachen. Brüllend sackte dieser zusammen. "Hmpf!" murrte der Ninja und rief sein Duodino zurück. Luxio schüttelte sich und knurrte. Dann trottete es zu Amber. Amber streichelte es. "Das war super, Luxio." Lucario hielt sich seinen Arm. "Urgh..." Es schleppte sich zu Amber herüber. Amber richtete sich auf und hielt Lucario fest. "Halt, halt! Bist du in Ordnung?"

Pokémon- der dunkle SturmLies diese Geschichte KOSTENLOS!